Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3 D Druck für einen guten Zweck

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Stromer Beitrag anzeigen
    @cojote79 Nichts gegen den 3D-Druck, aber warum braucht man da diese Hakenverlängerung

    Ein normales Hosenbundgummi durch die 2 Schlaufen geführt und verknotet und "der Käse ist gegessen". Über den Kopf gestreift wie ein Pullover und fertig.
    Dito das mit den Knöpfen warum 2 seitig knöpfen?
    Ich bin eigentlich der Erste der Sachen lieber einfacher löst. Bei dem 3D Türöffner (ob jetzt sinnvoll oder nicht) hätte ich jetzt auch ehr an einen zurechtgesägten Kleiderbügel gedacht, bevor ich meinen Drucker anwerfe.
    Wenn du mal genau liest, wirst du feststellen, dass ich den 3D-Ohrenschoner zuerst ebenfalls als umständliche Lösung empfand und dann beim Ausprobieren meine Meinung geändert habe. Die breitere Auflagefläche ist generell bequemer und natürlich wird der obere und untere Gummi hinter den Ohren stärker auseinander gehalten, als mit einer Schnur, oder Gummi.

    Kommentar


      Zitat von coyote79 Beitrag anzeigen

      Ich bin eigentlich der Erste der Sachen lieber einfacher löst. Bei dem 3D Türöffner (ob jetzt sinnvoll oder nicht) hätte ich jetzt auch ehr an einen zurechtgesägten Kleiderbügel gedacht, bevor ich meinen Drucker anwerfe.
      Wenn du mal genau liest, wirst du feststellen, dass ich den 3D-Ohrenschoner zuerst ebenfalls als umständliche Lösung empfand und dann beim Ausprobieren meine Meinung geändert habe. Die breitere Auflagefläche ist generell bequemer und natürlich wird der obere und untere Gummi hinter den Ohren stärker auseinander gehalten, als mit einer Schnur, oder Gummi.
      Genau das ist es. Klar, für den Alltag gehen auch andere Lösungen. Aber, wer beruflich ständig die Maske wechseln muss braucht eine schnellere Lösung.

      Kommentar


        Zitat von cyberman Beitrag anzeigen
        Deine Lösung ist aber keine Hightechlösung
        ...das weiß ich doch, aber warum muß alles "High" sein?


        Kommentar


          Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
          Ich dachte eher an eine Variante hiervon https://youtu.be/LtlLPxSMfds?t=793
          Wobei die Größenanpassung und Fixierung hinter dem Kopf durch einfaches Ziehen (und Reibung) funktioniert.
          Klar, könnte das funktionieren, ist aber mehr für die Künstler und Designer, weniger für den Laien.

          Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
          Ich hab halt keinen Thermischen 3D-Drucker, sondern nur meine Hände als knüpfenden 3D-Drucker mit Seil als Filament...
          Und man könnte den die Schlaufen auch durch die Schlaufen eines Bereits vorhandenen Mundschutzes ziehen (und dann doch wieder verknoten) aber da meiner Meinung nach "Alltagsmasken" demnächst zu unseren "neuen Normal" gehören kann man da ja auch ein kleines Fashion-Element einbringen.
          "Schatz, bringst Du mir die grüne Maskenverlängerung, die passt besser zu der Handtasche und dem Blümchen-Mundschutz..."
          Dann fang mal an für jedes Kleidungsstück Deiner Frau so ein Dingens zu knoten...

          Kommentar


            für arathorn76 hier ein kleines Vorbild/Muster, das Du dann auch mal probieren kannst.

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Een_slinger_zoals_David_die_heeft_gebruikt..jpg
Ansichten: 140
Größe: 20,6 KB
ID: 3852214

            Kommentar


              Zitat von Stromer Beitrag anzeigen
              Dann fang mal an für jedes Kleidungsstück Deiner Frau so ein Dingens zu knoten...
              Zum Glück hat sie nur 2 Handtaschen - beide schwarz
              Zitat von Stromer Beitrag anzeigen
              für arathorn76 hier ein kleines Vorbild/Muster, das Du dann auch mal probieren kannst.
              Zuerst dachte ich bei dem Bild ja an eine Peitsche...
              (ich weiß, ist auch sehr ähnlich)

              Kommentar


                Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
                Zum Glück hat sie nur 2 Handtaschen - beide schwarz
                Zuerst dachte ich bei dem Bild ja an eine Peitsche...
                (ich weiß, ist auch sehr ähnlich)
                na dann ist das ja nicht so arbeitsintensive.
                PS: Wie sagte doch schon Nietzsche: "Wenn Du zum Weibe gehst, vergiß die ..."

                Kommentar


                  Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                  Diese
                  Eine Variante der Shields, die ich drucke, hat einen gewellten Schlitz, in dem die Folie einfach verklemmt wird. Da entfällt sogar das Lochen mit einem Locher.
                  Link reiche ich noch nach.

                  Links:
                  https://www.thingiverse.com/thing:4250053
                  oder
                  https://3dprint.nih.gov/discover/3dpx-013503
                  Ich drucke jetzt auch die klemmbaren FaceShields. Das Design ist echt toll. Ich habe noch einen Remix gefunden, da braucht man keine Gummibänder mehr.

                  Kommentar


                    Zitat von Trixi Beitrag anzeigen

                    Ich drucke jetzt auch die klemmbaren FaceShields. Das Design ist echt toll. Ich habe noch einen Remix gefunden, da braucht man keine Gummibänder mehr.
                    Hast Du davon einen Link?

                    Kommentar


                      kaosqlco

                      Hier der Link... gedruckt habe ich mit PLA, funktioniert echt gut.
                      https://www.thingiverse.com/thing:4258381

                      Kommentar


                        Zitat von Trixi Beitrag anzeigen
                        kaosqlco

                        Hier der Link... gedruckt habe ich mit PLA, funktioniert echt gut.
                        https://www.thingiverse.com/thing:4258381
                        Danke. Probiere ich heute noch aus. PLA ist zwar nicht so elastisch wie PETG, hier aber völlig ausreichend.

                        Kommentar


                          Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                          Danke. Probiere ich heute noch aus. PLA ist zwar nicht so elastisch wie PETG, hier aber völlig ausreichend.
                          Bin gespannt wie du es findest.

                          Kommentar


                            Zitat von Trixi Beitrag anzeigen

                            Bin gespannt wie du es findest.
                            Ich finde das Teil toll. Drückt auch nicht so sehr wie eine Halterung mit Gummi, da sie ja nicht unter Zug steht. Den ersten Druck habe ich mit PETG gemacht, weil das gerade noch im Drucker war. Als nächstes mache ich ein paar Exemplare aus PLA.

                            Kommentar


                              Danke Trixi für den Link, mal sehen, ob ich das mit meinem kleinen auch drucken kann...
                              Also das es passend ist, denn ich habe länger gesucht, bis ich ein Shield gefunden habe, dass bei mir gepasst hat
                              ​​​​

                              Kommentar


                                Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                                Ich finde das Teil toll. Drückt auch nicht so sehr wie eine Halterung mit Gummi, da sie ja nicht unter Zug steht. Den ersten Druck habe ich mit PETG gemacht, weil das gerade noch im Drucker war. Als nächstes mache ich ein paar Exemplare aus PLA.
                                Das freut mich

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X