Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

... suche leisen Kaffee Vollautomat!?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eine Kaffeemaschine.. die nicht die Nachbarn aufwecken soll ? :-))… dafür nimmt man den Vacuum-verpackten Filterkaffee !
    und ganz wichtig... WER echten Kaffeegenuss haben will, läßt das die Maschine nach Großmutters-ART machen... wie von Hand !
    das ist für Kenner die BESTE Art Kaffee zu machen... und vor allem, die SAUBERSTE... !
    mit den Selbstmahlwerken hat man IMMER irgendwo Schmuddel-Ecken... und... ob da jetzt Kaffee als Bohne oder fertig gemahlen als
    Filterkaffee eine kommt... keiner von Beiden ist frischer...!... Im Gegenteil... der Filterkaffee ist optimal für die Filtertüten ( Filter von Melitta z.B. ! )
    gemahlen... schon den Mahlgrad bekommst mit der manuellen oder autom. Einstellung beim Automaten nicht hin … und jede Kaffee-Sorte müsste einen anderen Mahlgrad haben ! … ( das ist keine Erfindung von mir ! )
    kann sein, das Ihr mir das nicht glauben wollt, ( habe teilw. wochenlang bei SIEMENS-Traunreuth.. im Labor mit gewerkelt ) Kaffee ist ein besonderer Stoff..
    der braucht Platz und heißes Wasser ( nicht kochend ) um sich zu entfalten !... derselbe ist nicht zu Verwechseln mit dem Espresso !
    nur mal Nebenbei... unsere SIEMENS Porschedesign ( 8 Tassen-Filtermaschine ) ist schon gut 14 Jahre alt... und tut immer noch, was dieselbe soll,
    einen ordentlichen Kaffee machen und schick aussehen, halt nur ab und zu mal Entkalken …. !
    Eine Maschine möchte ich hier nicht empfehlen... das sollte Jedermann selbst machen... schließlich ist nicht nur der Geschmack...
    sondern auch die Optik und der Preis.. wichtig ! ( und die Geschmäcker sind halt verschieden ! )
    Gruss...

    Kommentar


    • Danke Hazett jetzt koche ich mir nen Espresso... Weil ich so Lust drauf habe

      Kommentar


      • Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
        Danke Hazett jetzt koche ich mir nen Espresso... Weil ich so Lust drauf habe
        Ein Espresso, ist klein, aber fein, und gar nicht zu vergleichen mit dem normalen Kaffee ! Selbst am Abend, wenn wir gut gespeist haben (Unterwegs ) gibt es noch einen Espresso hinterher... der ist viel besser als ein .. sogenannter.. Verdauungs-Schnaps !
        Wohl bekomms...

        Kommentar


        • Zitat von StepeWirschmann Beitrag anzeigen
          "...Die aktuelle 7er Baureihe hat als weißes Gerät das Modell NICR 779. Generell unterscheiden sich die Geräte hauptsächlich in der Optik;
          nur das Modell NICR 759 ist nicht mit dem neuen geräuschreduziertem Mahlwerk und der Tassenbeleuchtung ausgestattet.
          Zudem hat diese auch keine Heckrollen.

          Sie haben bei allen Geräten der 7er Baureihe die Möglichkeit, Ihren „Lieblingskaffee“ unter der Einstellung „Mein Kaffee“ zu programmieren.

          Detaillierte Informationen erhalten Sie auch u
          nter http://nivona.com/de/service/download/ > Download > Prospekt; hier finden Sie auf der letzten Seite eine Ausstattungsübersicht der einzelnen Geräte..."

          Wenn ich mir die Übersicht auf der letzten Seite vom PDF ansehe,
          kann man bei der 789 wohl mehr unter "mein Kaffee" einstellen.
          Danke für den Link.

          Doch bei der Übersicht fehlt bei der schwarzen Nivona 759 wohl nur die Tassenbeleuchtung und Heckrollen (auf das könnte ich verzichten) ... zumindest das laute Mahlkwerk besitzt dahingegen nur die 660 und die 5er Baureihe!?

          Doch die 680 hört sich da auch verdammt gut an, wenn qualitativ gleich mit der 7er!?

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Nivona Übersicht.JPG Ansichten: 0 Größe: 338,5 KB ID: 3827838

          Wie ist die Wassermenge Abschaltung an der Nivona, also merkt das die Maschine, dass die Tasse bei der enthaltenen Wassermenge evtl. nicht mehr voll wird und startet schon gar nicht das Mahlen und Brühvorgang?
          Die De'Longi soll das angeblich nicht abkönnen, also da kann es wohl sein, dass nur eine viertels oder halbe Tasse rauskommt, da nicht mehr Wasser vorhanden ist.

          Kommentar


          • Problem mit dem Wasser hat es nicht. Also scheint es zu funktionieren.
            Was ich nicht wusste und jetzt liebe, ist dass er im voraus meldet, dass Bohne aufgefüllt werden muss. Bei der alten Jura hat er angefangen zu mahlen, gemerkt dass es nicht reicht und das Angefangene verworfen. Das hat mich immer etwas geärgert.

            Qualitative Unterschiede kann ich mir nicht vorstellen. Hersteller versuchen wo es geht Gleichteile zu verbauen.
            Hauptsächlich handelt es sich um mehr Features.
            Hätte es ein weißes 6xx Gerät gegeben, hätte ich wahrscheinlich dieses gekauft.
            Zuletzt geändert von –; 16.12.2019, 17:44.

            Kommentar


            • Ja, das ist ebenso ärgerlich.


              Hmm, die De'Longi würde mir von der Anordnung des Wasserbehälters irgendwie dennoch besser gefallen, da das Spühlbecken oder Britafilter eh rechts angeordnet ist.

              Hat noch jemand Infos zu einer De'Longhi?
              Suche eine ähnlcihe Maschinen-Auflistung, aber da finde ich aktuell nichts ...

              Kommentar


              • Also je mehr ich suche je bekloppter wird das ganze.


                Zitat von StepeWirschmann Beitrag anzeigen
                Deine De'Longi kenne ich leider nicht, mich würde aber der separate Milchbehälter stören (System wie bei Phillipps und Saeco).
                Einen separaten Milchbehälter hätte schon auch etwas, kann man damit denn die Milch in den Kaffee dosieren lassen?
                Zumindest stimmt schon, der Milchbehälter auf der Abtropfschale ist nervend, wenn man dessen beim entleeren usw. immer entfernen muss und wieder dran usw., weiter sehe ich da auch ein höheres Reinigungspotenzial.

                Doch eine De'Longhi mit separaten Milchbehältersystem finde ich nicht, kennt jemand solch eine Maschine?

                Kommentar


                • Oh, die 6xx Reihe hätte ich doch nicht genommen, da man dort ja wieder die Tasse schieben und das Ventil drehen muss.

                  Meine Tante hat eine Saeco Moltio mit einem Milchschaumbehälter wie die DeLonghi und sie stört es nicht, dass immer der Behälter mit gereinigt werden muss.
                  ​Mich würde das stressen. Bin froh einfach den Schlauch rein zu hängen. Ggf gibt's irgendwann für die 7er zu Weihnachten den Behälter nachträglich, weil Frau meint, dass das bei Besuch schicker aussieht.
                  *hmm, noch 8 Tage...danke*

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X