Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einsätze bei Küchenbüfetts Typ Gelsenkirchner Barock

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einsätze bei Küchenbüfetts Typ Gelsenkirchner Barock

    Leute, ich könnte mal eure Hilfe brauchen. Eventuell kennt ihr noch die 2teiligen Küchenbüfetts Unter- und Oberteil. Letzteres 3teilig. Geschlossene Türen an den Seiten und in der Mitte Glastüren. Bei meiner Mutter waren dann im rechten Schrank noch 3 Glasbehälter für Zucker, Mehl und Salz. Kann mir bitte bitte mal jemand sagen wie diese Teile richtig heissen. Ich habe schon alle möglichen Kombinationen ausprobiert und Tante Goggel bald heulend am Boden liegen. H i l f e, Hilfe, Hilfe
    ​​​​​

  • Vorratschütten

    Kommentar


    • Zitat von lotharko Beitrag anzeigen
      Vorratschütten
      Super, wie hast Du das so schnell geschafft? Ich habe mir 'nen Wolf gesucht.

      Kommentar


      • Der Oberbegriff ist Schütte.

        Kommentar


        • Wenn du in google Aufbewahrungsbehälter für Küchenschrank eingibst, bekommst du auch zig Angebote mit Fotos, die genau diese gesuchten Schütten darstellen, wie zum Beispiel HIER

          Kommentar


          • Danke Maggy
            inzwischen gefunden und alles klar.

            Kommentar


            • Prima, ich freue mich schon auf das Projekt, denn das wird dann sicherlich das Küchenbüffet Typ Gelsenkirchner Barock werden und die Schütten sind nur der Anfang.

              Kommentar


              • Ja bist Du denn wahnsinnig? Ich werde ganz bestimmt kein Projekt Gelsenkirchner Barock starten. Da fehlen mir die Möglichkeiten und vor allem das Werkzeug für. Da müßten Tischlerplatten sowohl gebogen als auch fundiert werden. Und beides kann ich nicht. Nein, aber was ich noch mache ist ein Gewürzschrank, oder Regal und dafür sind die gedacht. Ich habe da zur Zeit ein kleines Board hängen, ist aber zu klein. Und es soll eigentlich ein Regal von 110cm Breite und 70cm Höhe werden. Tiefe variabel 10-20cm.

                Kommentar


                • Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                  Ja bist Du denn wahnsinnig?

                  Ja, manchmal schon

                  Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                  Ich werde ganz bestimmt kein Projekt Gelsenkirchner Barock starten. Da fehlen mir die Möglichkeiten und vor allem das Werkzeug für. Da müßten Tischlerplatten sowohl gebogen als auch fundiert werden. Und beides kann ich nicht. Nein, aber was ich noch mache ist ein Gewürzschrank, oder Regal und dafür sind die gedacht. Ich habe da zur Zeit ein kleines Board hängen, ist aber zu klein. Und es soll eigentlich ein Regal von 110cm Breite und 70cm Höhe werden. Tiefe variabel 10-20cm.

                  Also doch ein Projekt, super, dann freue ich mich schon drauf.

                  Kommentar


                  • Maggy,
                    nur damit Du weisst was Gelsenkirchner Barock ist, hier mal ein Bild von einem Wohnzimmerschrank. Achtung, Bild wird in 24h wieder entfernt.
                    Hier handelt es sich um ein Wohnzimmer-Büffet aus den 50ern. Fast genauso sah damals Mama's Küchen-Büffet aus, Nur der obere Mittelteil war noch mal geteilt und unten war frei, dort stand der Brotkasten.
                    Zuletzt geändert von –; 13.07.2019, 10:01.

                    Kommentar


                    • Ich hatte nach dem Begriff Gelsenkirchner Barock bereits gegoogelt. Da waren ähnliche Fotos wie Deines. Aber Dein Foto ist eine viel schönere und bessere Erklärung, vielen herzlichen Dank.
                      Das ist ja ein richtiges Schmuckstück und wenn Du dazu noch das Küchenbüffet hast, dann sind das zwei ganz edle Teile und sicherlich sehr geschätzte Familienerbstücke.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X