Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Empfehlung Campingplätze in Mittelgebirge, Eifel oder Süddeutschland

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Empfehlung Campingplätze in Mittelgebirge, Eifel oder Süddeutschland

    Ich möchte gerne in den nächsten Wochen mit meinem Wohnwagen in Süddeutschland Urlaub machen, weiß aber nicht wirklich wo genau und mich durch gefühlte 250.000 Campingvorschläge zu googeln und Renzensionen zu lesen, von denen man nicht weiß, ob die echt oder gefaket sind, ist mir zu mühselig.

    Vielleicht hat der eine oder andere von euch Erfahrungen mit guten Campingplätzen im Mittelgebirge, in der Eifel oder in Süddeutschland, wie z.B. im Allgäu, über die er mir berichten kann?!?

    Meine generellen Wünsche an einen für mich passenden Urlaubsort sind
    • Berge plus Wasser/See (dort tauchen zu können, wäre super, aber kein zwingendes Muss)
    • kein riesengroßer Massencampingplatz
    • muss nicht kinderfreundlich sein, lieber etwas ruhiger
    • interessante Umgebung mit Burgen, Schlösser o.ä. (sprich kulturelle Highlights)
    • Wander- und Fahrradwege zum Erkunden der Umgebung

    Über eure Vorschläge würde ich mich sehr freuen

  • 97334 Sommerach und Brombachsee Langlauf fällt mir spontan so ein.
    Keine Berge, aber Wasser, pittoreske Landschaft und schöne Fahrradwege.

    Etwas hügeliges mit Wasser ist es in der fränkischen Schweiz (Pottenstein). Dort habe ich aber noch nicht gecampt.

    Kommentar


    • Da ich in Süddeutschland wohne, kenne ich persönlich kaum Campingplätze hier.
      Ich find aber die Gegend um Garmisch toll, da gibt es wohl auch einen recht netten Campingplatz am Tennsee...

      Kommentar


      • Ideale Gegend rund um den Staffelsee oder Kochelsee, Berge nahe, traumhafte Gegend, idyllische Landschaft, super geeignet für tolle Radtouren, da alles sehr nahe ist
        30 km nach Garmisch - Zugspitze - Zugspitzbahn
        30 km ins Weilheimer Moos
        30 km zum Kochelsee oder Staffelsee - je nach Standort
        und überall sehr gut beschriftete Radwege
        Bergbahnen zum Heimgarten+Herzogstand, ideales Bergwandergebiet

        allerdings hab ich keine Ahnung wie gut die Campingplätze sind, da ich ja zu nah dran wohne

        Fünf-Seen-Land = meine Heimat
        viele kleinere Seen, alle sehr sauber, alle Trinkwasserqualität, tolles Radwegnetz, super Verkehrsanbindung, allerdings auch viel Touristen


        Forggensee
        alle Ludwigschlösser in greifbarer Nähe, also ein Kulturbad , tolle Radwege, etwas bergig nach Süden hin, nach Norden aber völlig flach, mehrere sehr gepflegte Campingplätze (sehen von aussen sehr gut aus, war aber noch nie auf einem)
        Baden und tauchen und bergwandern und radeln, alles an einem Tag möglich

        mehr fällt mir spontan nicht ein

        Kommentar


        • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

          Forggensee
          alle Ludwigschlösser in greifbarer Nähe, also ein Kulturbad , tolle Radwege, etwas bergig nach Süden hin, nach Norden aber völlig flach, mehrere sehr gepflegte Campingplätze (sehen von aussen sehr gut aus, war aber noch nie auf einem)
          Baden und tauchen und bergwandern und radeln, alles an einem Tag möglich

          mehr fällt mir spontan nicht ein
          Kann ich bestätigen. Kenne es aber nur vom Hörensagen oder vom vorbei fahren.

          Kommentar


          • Zitat von StepeWirschmann Beitrag anzeigen
            97334 Sommerach und Brombachsee Langlauf fällt mir spontan so ein.
            Keine Berge, aber Wasser, pittoreske Landschaft und schöne Fahrradwege.

            Etwas hügeliges mit Wasser ist es in der fränkischen Schweiz (Pottenstein). Dort habe ich aber noch nicht gecampt.
            am Brombachsee ist es aber auch leicht hügelig

            Kommentar


            • allerdings sind unsere bayrischen Seen auch ziemlich überlaufen

              Kommentar


              • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen

                am Brombachsee ist es aber auch leicht hügelig
                was sind denn da bei Dir Hügel? am Brombachsee und rund um den See, auch entlang der Altmühl ist doch alles flach, nur wenn man vom Brombachsee weg fährt kommen leichte Geländeanhebungen, aber die kleinen Huckel merkt man doch nicht

                Kommentar


                • direkt am See ist es sehr flach, aber im Umland gibt es Hügel. Klar wir merken die kleinen Huckel nicht, aber absolute Flachländer schon.Es gibt dort etliche Schlösser, die auf Erhebungen stehen.

                  Kommentar


                  • Am Starnberger See hat man natürlich alles, See, die Steilwand zum Tauchen ist ja auch sehr beliebt, Campingplätze und die Berge vor der Nase

                    Kommentar


                    • Brombachsee finde ich jetzt auch nicht sonderlich hügelig.
                      Allerdings würde ich es aus meiner Liste wieder streichen, da es eigentlich eher ein Familien-Campingziel ist.

                      Pottenstein gibt es sehr viel zu unternehmen und zu sehen.
                      - Diverse Höhlen
                      - Burg
                      - Fosilien incl. Klopfplätze
                      - Kanutouren

                      Sommerach ist ziemlich klein.
                      Dafür gibt es viel guten Wein in und um den Ort.
                      Und der Platz liegt direkt am Fluss Main.

                      Hinzu werfe ich noch Fichtelgebirge in den Thread.
                      z.B. Campingplatz Fichtelsee
                      - Wandern durch das Felsenlabyrinth (Luisenburg)
                      - Wandern, oder Radeln durch die Kösseine in der Nähe vom Fichtelsee
                      Wir haben dort beim Felsenlabyrinth gestartet, sind einen Tagesmarsch zur Hütte "Seehaus" gewandert, dort übernachtet
                      und am nächsten Tag über den Fichtelsee zurück.

                      Link_Route_Tag_1
                      Link_Route_Tag_2
                      Zuletzt geändert von –; 24.06.2019, 12:57. Grund: Link Route hinzu

                      Kommentar


                      • Schau doch mal nach Camping im Berchtesgadener-Land... Camping recht nahe am Königssee !.... oder unsere Lieblingsecke ..
                        LINDAU-Zech .. direkt am Bodensee ! ein gut gepflegter Platz... Baumbestand auch am UFER , also Schatten möglich ohne Schirm !
                        der Platz nennt sich .. Park-Camping Lindau am See... ! Rundum jede Menge Sehenswürdigkeiten... z.B. Blumeninsel Mainau...
                        der Rhein-Wasserfall bei Schaffhausen... Luftschiff-Fahrt mit dem Zeppelin... Pfahlhütten im See ... und vieles mehr !.. z.B.
                        Seerenken und andere Delikatessen ! auch die Berge im Dreiländereck sind sehr NAHE !
                        fürchte nur... ob da ohne Voranmeldung und recht spät.... noch einen Platz bekommst ?
                        Gruss...

                        Kommentar


                        • Via Claudia Campingplatz in Lechbruck am See im südlichen Bayern.

                          Zur Webseite



                          Bericht von Appi-Mobil

                          Kommentar


                          • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

                            was sind denn da bei Dir Hügel? am Brombachsee und rund um den See, auch entlang der Altmühl ist doch alles flach, nur wenn man vom Brombachsee weg fährt kommen leichte Geländeanhebungen, aber die kleinen Huckel merkt man doch nicht
                            Maggy
                            Ihr wahrscheinlich nicht, für mich als absolute Flachländerin muss ich schon einen Druckausgleich machen, wenn ich den Deich bei uns hochsteige ​​​​​​​

                            Kommentar


                            • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
                              Ideale Gegend rund um den Staffelsee oder Kochelsee, Berge nahe, traumhafte Gegend, idyllische Landschaft, super geeignet für tolle Radtouren, da alles sehr nahe ist
                              30 km nach Garmisch - Zugspitze - Zugspitzbahn
                              30 km ins Weilheimer Moos
                              30 km zum Kochelsee oder Staffelsee - je nach Standort
                              und überall sehr gut beschriftete Radwege
                              Bergbahnen zum Heimgarten+Herzogstand, ideales Bergwandergebiet

                              allerdings hab ich keine Ahnung wie gut die Campingplätze sind, da ich ja zu nah dran wohne

                              Fünf-Seen-Land = meine Heimat
                              viele kleinere Seen, alle sehr sauber, alle Trinkwasserqualität, tolles Radwegnetz, super Verkehrsanbindung, allerdings auch viel Touristen


                              Forggensee
                              alle Ludwigschlösser in greifbarer Nähe, also ein Kulturbad , tolle Radwege, etwas bergig nach Süden hin, nach Norden aber völlig flach, mehrere sehr gepflegte Campingplätze (sehen von aussen sehr gut aus, war aber noch nie auf einem)
                              Baden und tauchen und bergwandern und radeln, alles an einem Tag möglich

                              mehr fällt mir spontan nicht ein
                              Der Tipp ist klasse. Campingplätze finde ich dann wohl. Wichtig ist mir zunächst die Gegend, wo ich hinfahre, weil ich mich da gar nicht auskenne. Umgekehrt könnte ich natürlich für unsere Gegend tolle Urlaubsziele nennen, für den Süden seid ihr dann halt die richtigen Informanten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X