Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuen Thread erstellen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen

    ...Gibt es hier im Forum so etwas wie eine Galerie? Ich habe etliche Fotos von bereits ausgeführten Projekten die ich gerne zeigen würde.
    Auch wenn keine Bilder vom Entstehungsprozess vorhanden sind, kann man ein Projekt draus machen. Detailfotos und eine nachvollziehbare Beschreibung sollten dann aber schon dabei sein. Und bei allen neuen Projekten wirst Du zukünftig Dein fotographierfähiges Telefon dabei haben...glaub mir, Du wirst es Dir angewöhnen...

    Kommentar


    • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen
      Ich habe etliche Fotos von bereits ausgeführten Projekten die ich gerne zeigen würde.
      Ich möchte die Aussagen meiner Vorredner bestärken und Dir vorschlagen, dass Du mit einem Deiner fertigen Projekte mal versuchst, eine vorzeigbare Projektbeschreibung zu erstellen.
      Dazu kannst Du Dir die Teilschritte bei der Herstellung vorstellen, diese beschreiben und mit entsprechenden Detailaufnahmen bebildern.

      So entsteht nach und nach eine Projektbeschreibung, bei der halt die Bilder vom Sägen und Bohren fehlen. Ich bin ohnehin der Meinung, dass dabei von manchen maßlos übertrieben wird.
      Selbst einem Bastelanfänger muss man doch nicht zeigen, dass man vor dem Verleimen die Leimflasche öffnen muss ...

      Ich garantiere Dir, dass Deine ersten Projektvorstellungen - wie sagt man? - wohlwollend kommentiert werden.

      Kommentar


      • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
        Es wäre ja schon hilfreich, wenn derjenige, der einen neuen Thread aufmacht und eine Frage stellt, nach ein bis zwei Tagen sich meldet und sagt:
        danke, Eure Antworten haben mir genützt oder aber, ich warte ob noch etwas besseres kommt. Selbst auf die erneute Frage, ob ihm die Antworten genützt haben, kam keine Rückmeldung mehr.

        Leider ist dem aber nicht so. Mir ist in den vergangenen Tagen da ganz besonders ein Thread aufgefallen, wo eine Frage gestellt wurde. Die Frage wurde wirklich komplett mit mehr als 12 fundierten Antworten beantwortet, es ist kein bißerl offen geblieben, besser geht kaum noch.
        Der User hat aber noch einen anderen Thread aufgemacht, und noch einen anderen. Daraus schließe ich, daß er sehr wohl anwesend ist, im Forum liest, also auch die Antworten gelesen hat. Aber kein Mucks einer Rückmeldung.
        Und genau das ist schade und genau da beginnt für mich die Gemeinschaft. Man fragt nicht nur, sondern gibt dann auch Rückmeldung ob die Antworten genützt haben.
        Wenn mich mein Mann was fragt und ich antworte ausführlich, überlege sehr gut, welche Antwort im nützt, und er hört sich das an und geht zur Tür raus, dann wäre ich sauer und empfände das als unhöflich. Ich erwarte von ihm, daß er wenigstens kurz danke, genau das wollte ich wissen, sagt.
        Warum sollen solche Höflichkeitsformen in einem Forum plötzlich nicht mehr gelten?
        stimmt genau Maggy, ich hab heute einen Thread gelesen der letztes Jahr erstellt wurde, der TE hat sich aber nie mehr sehen lassen und das ist doch schade, auch hier, ebenso wie im realen Leben sollten die einfachsten Höflichkeiten doch aufrecht erhalten werden

        Kommentar


        • Zitat von Holzpaul Beitrag anzeigen
          Es verlangt niemand von einem TE seinen Thread kontinuierlich zu verfolgen. Es ging lediglich darum überhaupt ein Feedback zu bekommen. Falls ein Thread mal abdriften sollte wurde i.d.R. das Hauptproblem bereits gelöst und es steht jedem frei sich daran zu beteiligen, ansonsten müsste das Forum als eine Art "Wiki" umfunktioniert werden und dieses finde ich doch sehr unpersönlich.
          LG Paul
          stimmt Holzpaul, er sollte aber zumindest die für ihn relevanten Antworten lesen und auch mal seinen Senf dazu abgeben

          Kommentar


          • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen

            Dazu habe ich eine kleine Frage: Soweit ich mich eingelesen habe ist es üblich ein Projekt vom Anfang (z.B. Aufkleben der Vorlage) bis zum Ende (das Werk hängt fertig an der Wand) einzustellen. Dazu Angaben über ungefähre Bastelzeit und eventuelle Kosten.Sehe ich das so richtig? Dann muss ich mir angewöhnen das Handy mit in den Bastelkeller zu nehmen und fleißig Bilder zu machen. Gibt es hier im Forum so etwas wie eine Galerie? Ich habe etliche Fotos von bereits ausgeführten Projekten die ich gerne zeigen würde.
            Probier einfach eine einigermaßen nachvollziehbare Beschreibung dazu zu machen. Ich habe auch immer wieder mal Projekte eingestellt die schon fertig waren. Es geht schon...wenn noch möglich, mach noch einige Detailfotos, wie schon vorgeschlagen und dann passt das schon

            Kommentar


            • ich hatte gerade einmal versucht mein erstes Projekt vorzustellen. Nun, man muss schon ein wenig schauen wie das so funktioniert. Leider dauert das Speichern nach der Beschreibung eines Arbeitsschrittes sehr lange. Ist das normal oder ist mein Computer der Schnarcher? Demnächst starte ich Versuch Nr.2, ich muss jetzt auf die Baustelle, Bad und Gäste-WC kriegen neue Fliesen (ein Wunsch meiner Frau) und da wird meine Hilfsarbeiterkraft gebraucht.
              Euch ein schönes Wochenende.

              Kommentar


              • Danke , das wünschen wir dir auch und gutes Gelingen. Leider gibt es immer wieder mal Verzögerungen, wenn man hier was einstellen will

                Kommentar


                • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen
                  ich hatte gerade einmal versucht mein erstes Projekt vorzustellen. Nun, man muss schon ein wenig schauen wie das so funktioniert. Leider dauert das Speichern nach der Beschreibung eines Arbeitsschrittes sehr lange. Ist das normal oder ist mein Computer der Schnarcher? Demnächst starte ich Versuch Nr.2, ich muss jetzt auf die Baustelle, Bad und Gäste-WC kriegen neue Fliesen (ein Wunsch meiner Frau) und da wird meine Hilfsarbeiterkraft gebraucht.
                  Euch ein schönes Wochenende.
                  Am einfachsten und schnellsten geht es, aenn Du Deine Fotos schon zuvor in einem BildbearbeitungsprogrMm alle verkleinerst. Sind die Dateien sehr groß, nimmt der Projektassi zwar die Bilder, verschluckt sich aber immer beim Hochladen oder schläft gar dabei ein
                  Daher helfe ich da immer nach und verwende nur kleine Dateien, dann geht es zu 99% gut und schnell.

                  Kommentar


                  • Danke für den Tipp Maggy. Dann muss mir jetzt erst mal der Sohnemann eine PC-Lehrstunde verabreichen. Leider bin ich nicht so der große Tastenguru und bin froh gerade so einigermaßen über die Runden zu kommen.
                    Es grüßt ein eindeutig analoger Bastler.

                    Kommentar


                    • Schau Dir mal dieses kleine Programm an, geht total leicht zu händeln und kNn ziemlich viel. Damit kNn einfach jeder, egal wie bedarft, arbeiten und Bilder per Stapelfunktion verkleinern ist damit sekundensache

                      http://www.photoscape.org/ps/main/index.php

                      Kommentar


                      • Dass hier immer soviele Probleme mit den Fotos haben....? Könnte das daran liegen, dass Ihr die alle mit dem Smartphone macht? Ich nehme immer eine 08/15 Digitalkamera von Nikon. Die Bilder kommen unverändert und ohne Probleme direkt von der SD Karte in den Projekt Assistenten.

                        Kommentar


                        • Ich hab noch ne Canon von 2001,mit 2,1 M.Pixel.Da sind die Bilder knapp unter 1 MB.Das funzt eigendlich immer.

                          Kommentar


                          • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
                            Schau Dir mal dieses kleine Programm an, geht total leicht zu händeln und kNn ziemlich viel. Damit kNn einfach jeder, egal wie bedarft, arbeiten und Bilder per Stapelfunktion verkleinern ist damit sekundensache

                            http://www.photoscape.org/ps/main/index.php
                            Diese Meinung teile ich zu 100% mit dir ! Photoscape ist eines der besten Bildbearbeitungsprogramme ever - zudem bis auf einige zusätzlichen Features kostenlos und dann noch komplett ohne Werbeeinblendungen - einfach genial. Als Hobbyfotografin arbeite ich fast ausschließlich mit Photoscape, mit dem man unzählig viele unterschiedlichen Bildbearbeitungen machen kann, u.a. halt auch mal eben schnell und in einem Rutsch unbegrenzt viele Fotos minimieren.

                            Zum Minimieren von Fotos ist alternativ auch Fotosizer ganz gut geeignet

                            Kommentar


                            • dann werde ich mir diese Programme auch mal ansehen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X