Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleines Problem

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Burgjan,

    hast du noch Interesse an weiteren Lösungsansätzen oder wäre die Mühe, das hier zu verlinken, vergebens?

    Kommentar


      Zitat von Apfelkrapfen
      Burgjan,

      hast du noch Interesse an weiteren Lösungsansätzen oder wäre die Mühe, das hier zu verlinken, vergebens?
      Vielleicht würde es aber anderen Ratsuchenden helfen? Bitte sei so nett und stelle deinen Lösungsansatz vor.

      Kommentar


        Logisch!
        Wenn es noch andere Möglichkeiten gibt, dann her damit!
        Dadurch kann ich doch nur lernen.

        Kommentar


          Eine Option wären T-Nutschienen.
          Festool, vermutlich auch Bosch, Zwingen passen.
          M8 Schraubenkopf passt.
          Passiert mir ab und zu das die Löcher der Platte nicht da sind wo ich sie bräuchte.
          Noch mehr Löcher will ich eigentlich nicht bohren. Deshalb werde ich demnächst 1-2 Schienen in die Platte einlassen.
          Die Zwingen sind dann Stufenlos verschiebbar, und mit M8 Schraube versehen können auch die genannten Excenter verwendet werden.

          Kommentar


            Zitat von HansJoachim
            Eine Option wären T-Nutschienen.
            Festool, vermutlich auch Bosch, Zwingen passen.
            M8 Schraubenkopf passt.
            Passiert mir ab und zu das die Löcher der Platte nicht da sind wo ich sie bräuchte.
            Noch mehr Löcher will ich eigentlich nicht bohren. Deshalb werde ich demnächst 1-2 Schienen in die Platte einlassen.
            Die Zwingen sind dann Stufenlos verschiebbar, und mit M8 Schraube versehen können auch die genannten Excenter verwendet werden.
            Weil ich auf meinem Frästisch auch schon T-Nutschienen montiert hab, kann ich dort mal ausprobieren wie das mit den Exenterklemmen funzt wenn ich anstatt der 20mm Rundhölzer die M8 Schrauben nutze. Ich werde berichten! Guter Tip!

            Kommentar


              @Hans Joachim: Klappt leider nicht mit den 8mm Schrauben und den Excenterklemmen.
              Es geht nur wenn ich Quer zu den T-Nutschienen verspanne, ansonsten rutschen sie in der T-Nutschiene weg und klemmen nicht das Werkstück fest.
              Mit der Zwinge würde es auch gehen, aber dann stört die wieder oben auf dem Tisch.
              Also 20mm Rundhölzer schleifen, was anderes bleibt mir wohl nicht erspart.

              Kommentar


                Zitat von Burgjan
                @Hans Joachim: Klappt leider nicht mit den 8mm Schrauben und den Excenterklemmen.
                Es geht nur wenn ich Quer zu den T-Nutschienen verspanne, ansonsten rutschen sie in der T-Nutschiene weg und klemmen nicht das Werkstück fest.
                Mit der Zwinge würde es auch gehen, aber dann stört die wieder oben auf dem Tisch.
                Also 20mm Rundhölzer schleifen, was anderes bleibt mir wohl nicht erspart.
                Sehe keinen Grund warum die rutschen sollten. Mutter/Flügelmutter leicht anziehen, Excenter spannen und Mutter festziehen.
                Klar, ohne Mutter funzt das nicht.

                Kommentar


                  Mit T-Nut Schienen könnte schon funktionieren, allerdings muss die Schraube etwas angezogen werden.

                  Beispiel (wegen der Maßangaben):

                  Die Excenter aus 12mm Multiplex herstellen, mit einer 20mm Bohrung versehen.

                  Ein 11 mm Stück vom Rundholz abtrennen. Von einer Seite her mit 14mm eine Vertiefung einbohren, so dass eine Mutter von der Dicke her hineinpasst. Jetzt mit 8,5 mm durchbohren

                  Beim Einsetzen der Mutter diese nicht hineinschlagen, sondern die Ecken der Mutter ausstechen, so dass sie genau hineinpasst. Die Mutter dann mit 2K-Kleber einkleben und aushärten lassen.

                  Sollte die Bohrung des Excenters nicht auf das Rundholzstück passen, in die Mutter eine Schraube eindrehen, bis der Kopf anliegt und die Schraube ins Bohrfutter spannen. So kann der Umfang problemlos geschliffen werden.

                  Oder einen 10 mm Rundholzstab schlitzen und etwas Schleifpapier einklemmen, Dann ins Bohrfutter und in die Bohrung einführen und aufschleifen.

                  Eine M8 Schraube so kürzen, dass sie 10 mm über den Tisch herausschaut.

                  Zum Einsatz in der T-Nut-Schiene die gekürzte Schraube in die T-Nut Schiene einsetzen, das Rundholzstück mit der Mutter nach unten aufschrauben und mit der Hand anziehen. Jetzt den Excenter aufsetzen und spannen.

                  Kommentar


                    @puwo67: Das ist ja perfekt! So werde ich es machen!

                    Kommentar


                      Kannst ja mal berichten, ob meine Idee umsetzbar ist.

                      Falls das mit dem 20mm Rundholz und der Mutter nicht richtig klappt, nimm eine größere (30-40 mm) Scheibe Multiplex 12 mm und setze da eine Einschlagmutter rein. Das Loch im Excenter entsprechend anpassen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X