Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überführung Kreuzfahrtschiff Norwegian Encore vom 30.09.-01.10. von Papenburg nach Eemshaven (Ndl.)

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von gschafft Beitrag anzeigen

    Was willst du eigentlich mit deinen Beiträgen auslösen?
    Das fragst Du noch?

    Es ist wie immer. Wenn anmaro69 etwas postet, stört Rainerle die Mücke an der Wand.

    Meiner Meinung nach bewegt sich jemand, der andere User im Ton eines grätigen Grundschullehrers zur Korrektur von Rechtschreibfehlern auffordert, nicht auf dem Boden unseres Verhaltenskodex.

    Kommentar


    • Es müsste heißen „unseres Verhaltenskodexes“, Herr Oberlehrer.

      Kommentar


      • Wenn Du jemandens Orthographie tadeln möchtest, was hier aber ausdrücklich nicht erwünscht ist, dann schau wenigstens vorher in den Duden.

        Der Genitiv von "Kodex" ist im Deutschen nämlich sowohl "Kodexes" als auch "Kodex".



        Kommentar


        • Ich schaue nicht nach, Du wirst recht haben.
          Aber inhaltlich noch lange nicht. Denn der Kodex enthält sachliche Kritik. Satire ist hingegen nicht erwünscht.

          Kommentar


          • Ich lasse euch beiden mit den Kommentaren hier jetzt mal so stehen, weil ihr mit derart Sticheleien beide umgehen könnt und auch beide am Austeilen seid. Bitte vertagt euren kleinen Krieg aber wenn ihr weitermachen wollt in eure PMs statt ihn hier auszutragen, da es Leute die am Thread interessiert sind nicht wirklich interessiert. Vielen Dank und einen sonnigen Sonntag!

            Kommentar



            • Rainerle

              Punkt 1

              Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
              @gschafft: Mir geht es um die Wende - darum geht es auch im Video - Titel Wendemanöver.

              Das Schiff kommt rückwärts aus dem Kanal, wird gedreht und wieder zurück mit dem Hinterteil in den Kanal gezogen. Erst dann beginnt auch der Zeitraffer. Hier wird das Schiff dann aus dem Kanal hinaus in die See gezogen.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Bildschirmfoto 2019-10-13 um 09.24.00.jpg Ansichten: 0 Größe: 401,7 KB ID: 3814595
              Es ist kein Kanal, über den die Kreuzfahrtschiffe von der Meyer Werft bis nach Emden gezogen werden, sondern ein Fluss, nämlich die Ems, die ohne künstliche Begradigungen, sondern so, wie die Natur ihr den Verlauf gegeben hat, nordwestlich von Emden zwischen Pilsum und Eemshaven in die Nordsee mündet.





              Punkt 2

              Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
              Klar, weil der Zeitraffer ja gar nicht die Wende zeigt, sondern nur die Ausfahrt aus dem Kanal.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Wendemanöver.jpg Ansichten: 0 Größe: 235,5 KB ID: 3814596
              Das Schiff kommt rückwärts durch der Ems aus Richtung Petkum, wird so mit dem Heck in das Borkum-Kai hinein und wieder zurück mit dem Bug voraus in die Ems gezogen. Der Zeitraffer zeigt das Ziehen in den Borkum-Kai und das wieder herausziehen in die Ems Richtung Eemshaven.

              gschafft hat das verstanden, weil er sich nämlich das komplette Video angeschaut hat! Hättest du das auch, würdest du nicht kritisieren, dass es sich nicht um ein Wendemanöver handelt. Und wenn du es dir komplett angeschaut haben solltest, hast du es nicht verstanden. Das ganze hat genauso stattgefunden, wie ich es live vor Ort mit meiner Kamera aufgenommen habe und in den Video zu sehen ist und nicht anders.

              Aber sicherlich weißt du das auch wieder besser und ich liege falsch, auch wenn ich selber dabei gewesen bin und das auf Video aufgenommen habe. Und das das Video "so" lang ist, hat ja nun mal damit zu tun, dass das Schiff während der gesamten Überführung nur sehr langsam gezogen werden kann. Dann zeige ich das so, wie es auch tatsächlich gewesen ist, dann ist es dir auch wieder nicht recht, genauso wenig, wie wenn ich es nur im Zeitraffer wiedergegeben hätte. Hauptsache kritisieren und schlecht reden, das ist das Gefühl, was sich mehr und mehr bei mir verstärkt und ich vermute, nicht nur bei mir.

              Nach all dem Hickhack, der durch den offenen Brief von Toby entstanden ist (wobei ich das nicht schlecht alles reden will), wollte ich mit diesem Thread einfach nur mal wieder zur Normalität zurückkommen und weg von dem immer wieder erwähnten immer wieder alles schlecht machen, was ja nun vielfach über etwas (für mich) schönes berichten und die User im Forum daran teilhaben lassen. Nicht umsonst reisen aus ganz Deutschland viele tausend Menschen hier an, um sich eine solche Schiffsüberführung anzuschauen, die dann während und nach der Überführung sehr begeistert davon sind. Einfach mal etwas schönes erleben, es genießen und darüber zu berichten, ohne gleich alles bis ins i-Tüpfelchen zu hinterfragen, sowie positive Kommentare dazu von anderen, das scheint deinen Kommentaren nach gar nicht erwünscht zu sein. Umgekehrt jedoch scheint (oder ist?!?) es dir eine innere Freude zu bereiten, gerade meine Beiträge in diesem und auch anderen Threads vermehrt dazu zu nutzen, deine Antipathie gegen meine Person möglichst vielen Usern und mitlesenden Nicht-Usern gegenüber zum Ausdruck zu bringen.

              Wenn du nun sicherlich auf die Sache mit den Rettungsbooten zu sprechen kommst oder den Bugstrahlern, über die in diesem Thread ja nun ausreichend diskutiert worden ist und auch ich meine Antworten dazu gegeben habe, mag ich vielleicht nicht in jedem Punkt zu 100% richtig gelegen haben, aber zumindest ansatzweise. Ich bin halt kein Schiffbauer, sondern habe nur das weitergegeben, wie ich es von Bekannte, die auf der Werft arbeiten, erfahren habe. Es handelt sich in diesem Thread nicht um eine Doktorarbeit über den Bau von Kreuzfahrtschiffen, sondern war es von mir als eine freundliche Einladung zur Teilnahme an der Überführung der Norwegian Encore gedacht. Dabei aber jedes Wort auf die Goldwaage von dir gelegt zu bekommen und ganz speziell wie in diesem Fall zu schreiben, dass das, was ich nun direkt eins zu eins und vor Ort mit meiner Kamera aufgenommen habe, ich so darüber berichtet habe und wie ich es selber miterlebt habe, das zudem genau als solches von der Meyer Werft und in den Medien genannt und bekanntgegeben wird, dann deiner Meinung nach kein Wendemanöver ist, das löst bei mir nun wieder nur Kopfschütteln aus - freundlich ausgedrückt. Genauso dein Satz "Mir ist das Video trotzdem zu lang".

              Es ist genau, wie Ottomar geschrieben hat:

              Das fragst Du noch?

              Es ist wie immer. Wenn anmaro69 etwas postet, stört Rainerle die Mücke an der Wand.

              Meiner Meinung nach bewegt sich jemand, der andere User im Ton eines grätigen Grundschullehrers zur Korrektur von Rechtschreibfehlern auffordert, nicht auf dem Boden unseres Verhaltenskodex.
              Denn es ist tatsächlich so. Umgekehrt finde ich solche Kommentare von dir bei anderen Usern, die dein Wohlgefallen gefunden haben und mit ihren Kommentaren auch nicht immer richtig liegen, nicht wieder. Gleiches bei den Projekten. Was du bei meinen kritisierst, lobst du bei anderen in hohen Tönen (Bsp.: French Cleat Halter - bei meinem dritten French Cleat Halter heißt es: bitte keine weiteren mehr davon und bei Jörg seinem 13. Halter immer noch ein "super toll") Ein klares Zeichen, dass du nicht objektiv beurteilst, sondern es ausschließlich an der Person und deiner Sympathie denen gegenüber ausmachst.

              ICH BIN DEM GANZEN MITTLERWEILE MEHR ALS LEID! Und um es nun einmal ganz konkret und direkt auszudrücken, es kotzt mich an von dir auf diese Weise immer öfter angegriffen zu werden, es ist kränkend, widerspricht dem Verhaltenskodex und stellt eine Form von öffentlicher Denunziation dar.

              Es macht mir einfach überhaupt gar keine Freude mehr, mich überhaupt noch in irgendeiner Form im Forum zu äußern oder sich zu beteiligen, ob es in den Threads ist, mit Projekten oder auch bei Wettbewerben. Mir dann noch von dir PNs schicken zu lassen, in denen du vorschreiben willst, wie ich mich im Forum zu verhalten, zu schreiben und was ich zu schreiben habe, du mir eine Antwort oder Erklärung darauf sogar noch untersagst und das auf eine Art, als würde dir das Forum gehören und dir dadurch das Recht zusteht, welche Richtlinien und Vorgaben von den Usern einzuhalten sind, dich somit selber über die Moderatoren stellst, kann ich schon länger nicht mehr nachvollziehen, mit welchem Recht du dir das herausnimmst. Mich erinnert das an alte Indianerfilme: "Hug, der Häuptling hat gesprochen!" - Und alle müssen genau das tun, was er gesagt hat, weil seine Worte Gesetz sind.

              Wie gesagt, habe ich mit diesem Thread einfach nur über ein nicht alltägliches und besonderes Ereignis berichten und die User in Forum daran teilhaben lassen wollen, was auch einige erkannt und entsprechend erwähnt haben. Seit meiner Kindheit habe ich miterleben dürfen, wie die Schiffe der Meyer Werft und die Werft in sich immer größer und pompöser geworden sind, was bei mir eine unglaubliche Faszination ausgelöst hat und sich mit jedem neuen Schiff steigert. Diese Faszination und meine Begeisterung wollte ich einfach nur teilen und dadurch vielleicht auf den einen oder anderen überspringen lassen. Du aber hast das alles durch deine Art von spitzfindigen Kommentaren kaputt und gemacht bzw. versucht kaputt und zu machen und niedermachen zu versucht. Etwas, was mir nie in den Sinn kommen würde. Kannst du anderen oder mir einfach nicht gönnen, wenn sie etwas schönes erleben und wenn sie das mit anderen teilen? Seine Meinung äußern und etwas zu hinterfragen, ist das eine, aber wie man das macht und welches Ziel man damit beabsichtigt zu erreichen, ist das andere.

              KrisUndChris
              Diese Sache konnte von mir nicht in einer PN ausgesprochen werden, um die spitzfindigen Kommentare von Rainerle, die z.T. auch in diesem Thread öffentlich für jederman zu lesen sind, mich umgekehrt auch öffentlich dazu zu äußern und es aus meiner Sichtweise darzulegen und richtigzustellen. Das Recht steht m.M. nach mir dann genauso zu, wie Rainerle. Irgendwann ist dann halt auch bei mir der Punkt erreicht, in dem auch meine Schmerzgrenze persönlicher Gefühle überschritten ist, ich das nicht mehr alles unkommentiert hinnehmen kann und mich nicht zum Zeitvertreib anderer hier im Forum weiter zum Gespött machen lassen will. Ich wiederhole mich: etwas, was mir nie in den Sinn käme und gegen meine Moral verstoßen würde.

              Und nun ist es doch an der Zeit, diesem Thread zu schließen, denn mir ist die Freude daran vergangen.

              Kommentar


              • Thread auf Wusch des Erstellers geschlossen.

                Kommentar


                • Noch ein kleiner Nachtrag, da ich heute noch von einem netten Mitarbeiter der Meyer Werft folgendes geschrieben bekam:

                  MEYER WERFT Hallo Franz, in ein Rettungsboot passen 314 Personen. Zusätzlich gibt es zwei MES Anlagen (Marine Evacuation System). Jede kann 839 Personen aufnehmen. VG
                  Vielen Dank hierfür. Die Antwort dauerte zwar einige Tage - aber somit wurde zumindest diese Sache noch abgehakt

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X