Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Samstag 06.07. Cronenberger Werkzeugkiste Wuppertal

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Samstag 06.07. Cronenberger Werkzeugkiste Wuppertal

    Hallo ihr Lieben,
    ein recht kurzfristiger Termin, aber vielleicht ist rein zufällig morgen jemand in der Nähe und kommt vorbei.
    Ich werde sehr früh dort sein.
    Die vertretenen Firmen kommen alle aus Wuppertal (Wera, Stahlwille, Knipex, Meister) und man kann das eine oder andere Schnäppchen machen.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot_20190705_092927.jpg
Ansichten: 4
Größe: 313,8 KB
ID: 3794219

  • Dann schau dich mal für mich um. Wegen der längeren Anfahrt lohnt es sich für mich nicht.

    Kommentar


    • Wäre zwar interessant, aber a.) zu weit weg, und b.) terminlich schon gebunden

      Kommentar


      • Danke, das klingt zwar sehr interessant, aber bei der weiten Anfahrt würde sich das nie lohnen und für nur zum gucken ist es mir zu weit weg. Trotzdem danke.

        Kommentar


        • Dann mach doch eines: Poste mal typische Schnäppchen. Ich schau rein, sag Dir was ich brauchen kann, Du bringst es auf Mittwoch mit und ich zahle es dann.

          Kommentar


          • Puh, stell dir einfach das fast komplette Sortiment der Hersteller vor. Ab und zu bieten sie auch Neuheiten an. Aber alles hier posten? Das dauert ja ewig
            Schreib mir einfach per PN, was Du evtl dringend brauchst und ich schaue ob ich's finde!

            Kommentar


            • Ich habe mich mal schlau gemacht. Das ist ein toller Verein und ein riesiges Fest. Klar da passt der Gedanke überhaupt nicht. Ich wünsche Dir viel Spaß!

              Kommentar


              • Das ist hier wie eine Autogrammstunde von Justin Biber. Nur dass der Wera heißt und am Stand kreischende Männer jeden Alters stehen...

                Kommentar


                • Kann ich mir vorstellen.

                  Kommentar


                  • So lang niemand mit der bis gerade eben getragenen Unterwäsche wirft...

                    Kommentar


                    • ... und ruft „Rookie! Ich will ein Kind von Dir!“

                      Kommentar


                      • Zum Glück ist so etwas nicht passiert.
                        Einer hat aber ganz fleißig mit seinem 500€ Schein gewedelt. So nach dem Motto: Shut up and take my money!

                        Kommentar


                        • Und gegen was wurde der Schein eingetauscht? Nicht das ich neugierig wäre, dafür aber gerne alles wissen möchte.​​​​​​

                          Kommentar


                          • Das habe ich nicht genau verfolgt. Aber der Wera Wagen war danach leer. Bis auf einen Schraubendreher Satz für Frauen, der unter einer anderen Marke verkauft wird. Den wollten die Jungs nicht haben. Sind wohl alles Wera Fanboys gewesen.

                            Aber die Sachen waren teilweise nicht schlecht. Deren Zyklon (?) Sets gingen in klein und groß für 20 bzw 30€ weg. Diverse Bitsets (groß) für 15€ und was ich nicht wußte, die bauen scheinbar die Bits für Festool. Habe dem Drang sie zu kaufen aber widerstanden. Ich hab hier so viele Bits, dass die bis an mein Lebensende reichen sollten.
                            Ja, was gab's noch? Zu viel um es aufzuzählen. Auch bei Stahlwille und Knipex. Von denen hab ich aber alles um klar zu kommen und da muss ich nix neues haben.

                            Allerdings habe ich von Wera eine Wundertüte mitgenommen für 10€. Das war ein Jutebeutel mit verschiedenen wahllos zusammengewürfelten Werkzeugen. Den Inhalt hat dann mein Sohn bekommen.

                            Kommentar


                            • Es war aber leider nicht einfach, an die Verkaufsstände dranzukommen. Bei Wera waren es in den drei Stunden in denen ich da war, meist eine 4-fache Umlagerung des Stands. Und man konnte auch nicht das gesamte Sortiment erspähen, da die Kisten auf Trucklänge nebeneinander gestapelt waren und man selber eingekeilt war.
                              Das hieß man musste warten bis ein Standnachbar den Platz verließ um seitlich zu wandern, oder sich anderweitig erneut anzustellen.
                              Aus dem Grund hatte ich mich auch eine Wundertüte entschieden.

                              An einem anderen Stand gab es auch Fremdware. Da kaufte ich zwei der vielseitigsten Tacker den ich je gesehen habe - für ganze drei Tackerklammern und zwei Nägelsortimente kann einer genutzt werden. OK- ich habe schon etwa 5-6 Tacker die mit verschiedenen Tackerklammern bestückt werden in meiner Werkstatt, aber einen solchen "Universellen" noch nicht.
                              Und nach meiner Recherche gibt es sogar Handtacker die bis zu sieben(!) Klammer-/Nägelarten verarbeiten.
                              ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X