Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nest ausgeräumt :(

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nest ausgeräumt :(

    Hallo zusammen ,
    habe gestern morgen in meinem Garten 4 tote nebeneinander liegende Jungvögel bei mir im Garten gefunden .
    Welches Tier räumt die Nester so leer und legt die toten Tiere fein säuberlich aufgereiht so hin ?
    Sind es womöglich Freigängerkatzen ? Wenn ja , warum legt sie die bei mir im Garten ?
    Dachte das die Katzen ihren Besitzern die Beute bringen .
    Habe sowas noch nie gesehen geschweige denn gehört .
    Oder war es gar keine Katze ?

  • moin..einige Vögel brauchen für Ihre EIGENE Brut ..Lebendfutter!!... Hast Du Elstern im Garten?

    Kommentar


    • Die Katze von meinem Nachbarn hat ihre toten Mäuse immer bei uns auf dem Fußabstreifer abgelegt. Weil wir haben die Katze gestreichelt und mit ihr "gesprochen". Vielleicht waren wir in ihren Augen Familienmitglieder. :-)

      Kommentar


      • Habt ihr Marder bei euch ?

        Kommentar


        • Moin zusammen ,
          also Mader haben wir hier nicht , und Elstern auch nicht , nur Raben .
          Gestreichelt haben wir auch keine Katzen , haben den ganzen Tag 2 Hunde im Garten rumlaufen , da traut sich keine Katze rein

          Kommentar


          • viel Spaß, du hast ein Waschbär, die legen ihre Beute so hin

            Kommentar


            • hab ich Dir mal rausgesucht!
              26.05.2007, 20:10 #2
              Cosili

              Ja, klar, Raben fressen zum Teil auch Jungvögel und plündern Nester. Sie sind Allesfresser. Genauso wie Krähen (was oft als "Raben" bezeichnet wird, sind meistens in Wirklichkeit Krähen und keine Kolkraben).
              Raubvögel sind es nicht, also sie jagen nicht direkt wie Greifvögel.

              Zum Spass plündern sie natürlich keine Nester. Mordlustig ist nur der Mensch...

              Es ist übrigens nachgewiesen das Rabenvögel keinen nennenswerten Einfluss auf die Häufigkeit von kleineren Singvögel haben.

              Unter anderem Traurig aber is so

              Kommentar


              • Zitat von 3radfahrer
                Die Katze von meinem Nachbarn hat ihre toten Mäuse immer bei uns auf dem Fußabstreifer abgelegt. Weil wir haben die Katze gestreichelt und mit ihr "gesprochen". Vielleicht waren wir in ihren Augen Familienmitglieder. :-)
                Sehr wahrscheinlich sogar. Katzen "beschenken" nur Menschen, die sie mögen. (Mit Ausnahme meines Katers. Der ist offenbar zu faul zum Jagen, was mir sehr, sehr Recht ist. Ein Glöckchen trägt er trotzdem. )

                Kommentar


                • Katzen...im Grunde mag ich sie sehr gerne, doch heute hätte ich eine erschlagen können.
                  Gestern, in der brütenden Hitze und mit mehr Schweissverlust als Wasser nachgekippt werden konnte, habe ich den Steinchenteppich auf der Treppe endlich fertig bekommen.
                  Alles nochmal sehr gründlich kontrolliert, dass auch kein Steinchen irgendwo absteht.
                  Die Treppe dann abgesperrt und vor die Absperrung zusätzlich zwei Platten gestellt, dass kein neugieriges Tier unter der Absperrung auf die Treppe läuft.
                  Heute morgen habe ich dann die Platten und die Absperrung entfernt und sah mitten auf der Stufe drei Katzentapsen...schön in den frischen Steinchenteppich eingedrückt.

                  Kommentar


                  • Zitat von RedScorpion68
                    Katzen...im Grunde mag ich sie sehr gerne
                    Eine Katze sitzt gerade mit der restlichen Katzenfamilie beisammen und erzählt: Menschen... im Grunde mag ich sie ja gerne, aber ich mache meinen nächtlichen Verdauungsspaziergang, denk mir nichts, leg mich danach hin, und was merke ich heute früh? alle 4 Pfoten voller Zement.

                    Ha... der soll mal schauen was ich ihm in den Himbeersträuchern hinterlassen habe

                    Kommentar


                    • ich tippe auf Waschbären - Elstern räubern auch - traurig, iss schon schlimm wenn man sowas findet, aber so ist die natur
                      Übrigens @susanne ich find es eine unsitte katzen mit glöckchen auszustatten - erstens bringt es nichts - zweitens sind katzen ohrenjäger, das ist so als ob du den ganzen tag eine Kirchenglocke um den hals hättest - und den vögeln hilft es auch nicht denn die achten auf jede bewegung und weniger auf das geräusch - und außerdem es ist fast unmöglich für eine katze einen gesunden vogel zu fangen also was soll das mit der glocke ?

                      Kommentar


                      • Zitat von redfox
                        ich tippe auf Waschbären - Elstern räubern auch - traurig, iss schon schlimm wenn man sowas findet, aber so ist die natur
                        Übrigens @susanne ich find es eine unsitte katzen mit glöckchen auszustatten - erstens bringt es nichts - zweitens sind katzen ohrenjäger, das ist so als ob du den ganzen tag eine Kirchenglocke um den hals hättest - und den vögeln hilft es auch nicht denn die achten auf jede bewegung und weniger auf das geräusch - und außerdem es ist fast unmöglich für eine katze einen gesunden vogel zu fangen also was soll das mit der glocke ?
                        Wirklich? Das wusste ich nicht. Aber unser Kater trägt sein Halsband (mit dem Glöckchen) ohnehin nur, wenn er draußen ist. Also insgesamt etwa ein Dreiviertelstündchen pro Tag. Es beruhigt auf jeden Fall meine Nachbarn, und den Kater scheint es nicht zu stören. Es hat vielmehr den Anschein, als würde er das Halsband mögen, denn er wartet immer geduldig, bis ich es ihm angelegt hab und geht dann erst raus.

                        Kommentar


                        • hab erst kürzlich von ganz anderen Nesträubern gelesen... die scheinbar so posserlichen
                          Eichhörnchen ( die mit dem Eichkatzelschweif )... räumen auch Vogelnester aus !
                          Gruss....

                          Kommentar


                          • siehste susanne wieder was gelernt ! Als Hilfe mal ein paar links

                            http://www.haus-und-wildtierhilfe-oh...loeckchen.html
                            oder auch
                            http://kleintierpraxis-affalterbach....%C3%A4nder.pdf

                            Kommentar


                            • Zitat von RedScorpion68
                              Katzen...im Grunde mag ich sie sehr gerne, doch heute hätte ich eine erschlagen können.
                              Gestern, in der brütenden Hitze und mit mehr Schweissverlust als Wasser nachgekippt werden konnte, habe ich den Steinchenteppich auf der Treppe endlich fertig bekommen.
                              Alles nochmal sehr gründlich kontrolliert, dass auch kein Steinchen irgendwo absteht.
                              Die Treppe dann abgesperrt und vor die Absperrung zusätzlich zwei Platten gestellt, dass kein neugieriges Tier unter der Absperrung auf die Treppe läuft.
                              Heute morgen habe ich dann die Platten und die Absperrung entfernt und sah mitten auf der Stufe drei Katzentapsen...schön in den frischen Steinchenteppich eingedrückt.
                              OT..
                              Cool ..und WO ist das Projekt!? ..ich geh nach dem 15.7. ran ..hab vor ner Woche versucht,mir den Daum zu ..Amputieren nu wächst er langsam wieder zusammen aber immer noch TAUB das Teil .
                              Meine Vorarbeiten an der Treppe hatte ich ja schon angefangen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X