Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aus der lustigen Kategorie: Was ist das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aus der lustigen Kategorie: Was ist das?

    Nachdem ich es gerade verwendet habe; heute ganz leicht! Das kennt jeder, oder etwa nicht? Made in Germany steht drauf und hat schon bessere Zeiten gesehen aber es erfüllt noch die ursprüngliche Funktion... Wer es weiß, kann's ja umschreiben

  • Du wirst es nicht glauben, aber ich nutze das Teil immer noch. Hier wird es Kartoffelpresse genannt.

    Kommentar


    • Jeep, eine Presse, warst ne Sekunde schneller

      Kommentar


      • HB, das Teil sieht echt schon gut aus

        Bei uns heißt es "Eapflpressn"..

        Kommentar


        • Für ne Katzenklo-Schaufel sind die Löcher zu klein .

          Kommentar


          • Ist bei uns auch noch in Verwendung.

            Kommentar


            • Kenne ich auch. Benutzen wir immer wenn wir Katoffelklöße halb und halb machen

              Kommentar


              • Hab ich auch noch daheim. @Habanera: du hättest es umschreiben sollen. Nicht schon im ersten Post die Lösung

                Kommentar


                • Lustig, ich habe erst letzte Woche eine geschenkt bekommen...

                  Kommentar


                  • Genau so eione hatte ich auch mal. War vernickelt. Dann begann sie, zu rosten, dann fing sie an, sich in Wohlgefallen aufzulösen.
                    Da griff ich vor drei Jahren tief in die Tasche und gönnte mir eine aus Edelstahl.
                    Diese ist rund und hat einen Stempel, was den Vorteil hat, daß die Kartoffeln nicht nach beiden Seiten abspritzen, sondern nur nach unten.

                    Kommentar


                    • oh da kommen Erinnerungen auf, die wurde von Oma und auch Mama verwendet

                      Kommentar


                      • wenn's Weib'l das Trumm für Kartoffeln nimmt ( rohe ) wird das recht anstrengend... also macht es nur Sinn für gekochte Äpfel z.B. um die Kerne zurück zu halten.. und natürlich auch gekochte Kartoffeln !
                        Kartoffeln sollten für Reibedoatsch z.B. immer gerieben werden, weil dann der Saft in den kl. geriebenen Teilchen besser drinnen bleibt, hier, mit der Presse wird die Masse zu dürre, weil's Wasser wegläuft ..... ab und zu findet man auch auf den Kirmes-Märkten richtig
                        gut backende Kartoffelbuden... hmmmm ... mir schmeckt's... jetzt schon !
                        Gruss......

                        Kommentar


                        • oh ja da läufet mir auch das Wasser im Mund zusammen++++++++++++++++

                          Kommentar


                          • Für rohe Kartoffeln ist das Ding keinesfalls geeignet. Da könntest Du auch versuchen, die Knollen mit der Hand zu zerquetschen!

                            Kommentar


                            • Da ich der einzige in unserer Familie bin, der Kartoffelknödel aus gekochten Kartoffeln macht, darf ich das Teil auch alleine benutzen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X