Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klebeetiketten entfernen [User Talk]

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    WD40 hilft auch.

    Kommentar


      Solvent 50 (= Orangen-Terpene) funktioniert für 80% meiner Etiketten
      und für mich besser als Alkohol, oder Kriechöl.

      Die restlichen 20% dann mit Heißluftföhn und Schaber.

      Kommentar


        Butter geht auch gut

        Kommentar


          Zitat von Dog Beitrag anzeigen
          Das ganze Lösungsmittelarsenal.....
          • Spiritus
          • Nitroverdünner
          • Aceton
          • Terpentin
          • Waschbenzin
          • Petroleum
          • Bremsenreiniger
          • Armaflex Reiniger
          Manchmal auch heißes Wasser und Spüli oder Heißluft, manchmal auch Feuerzeug.....

          Ich hasse Klebeetiketten!!!
          Oh. Aceton hab ich genug da. Hab es aber noch nie Probiert. Greift das nicht das Plastik an?

          Kommentar


            Zitat von MikeLava Beitrag anzeigen

            Oh. Aceton hab ich genug da. Hab es aber noch nie Probiert. Greift das nicht das Plastik an?
            Es reicht meist Waschbenzin.

            Kommentar


              Den folgenden Tipp habe ich von Rainerle. Geht zwar nicht um Klebeetiketten, aber hilfreich fand ich's schon.
              Wer PU Leim (kein Weißleim) an den Händen hat, weil mal wieder nicht an Handschuhe gedacht wurde, sollte es mit Speiseöl versuchen. Bei mir hat's funktioniert.

              Kommentar


                Spuren der Arbeit an den Händen vernichten.....
                kommt bei mir selten vor....
                Ich steh dazu.
                So schimpft meine Frau nicht, dass ich wieder mal ein Biercehn getrunken habe, weil sie sich über die Hände aufregt

                Kommentar


                  Zitat von chief Beitrag anzeigen
                  Den folgenden Tipp habe ich von Rainerle. Geht zwar nicht um Klebeetiketten, aber hilfreich fand ich's schon.
                  Wer PU Leim (kein Weißleim) an den Händen hat, weil mal wieder nicht an Handschuhe gedacht wurde, sollte es mit Speiseöl versuchen. Bei mir hat's funktioniert.
                  Klappt auch bei Sekundenkleber an den Fingern.

                  Kommentar


                    Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
                    Spuren der Arbeit an den Händen vernichten.....
                    kommt bei mir selten vor....
                    Ich steh dazu.
                    So schimpft meine Frau nicht, dass ich wieder mal ein Biercehn getrunken habe, weil sie sich über die Hände aufregt
                    da muss ich schmunzeln... erinnert mich an meine Berufszeit... wenn wichtige Details an den Montage-Robotern getestet oder repariert werden mussten, hatte ich einen beige-farbigen Kittel an... kam Besuch von der QS ( SIEMENS z.B. ! ) hatte ich nen weißen Mantel an ! ... und Farbe an den Händen, bei Acryl nicht so problematisch, bei Lack ( Verdünnerbasis ) werden die Pfoten schon mittels Handschuhe geschützt !... zum Feierabend nen Seidel BIER... da sag ich auch nicht nein !
                    Gruss...

                    Kommentar


                      Zitat von MikeLava Beitrag anzeigen

                      Oh. Aceton hab ich genug da. Hab es aber noch nie Probiert. Greift das nicht das Plastik an?
                      JA... vor allen Dingen.. Polystyrol... das läßt sich damit sehr gut kleben... ist aber gesundheitsschädlich !
                      Besser UHU... Kunststoffkleber oder UHU - Hart verwenden !
                      Gruss....

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X