Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitswillig, aber ausgebremst

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitswillig, aber ausgebremst

    eigentlich war ich ja arbeitswillig, aber man/ähhh Frau lies mich nicht!
    ich wollte Bretter rausreißen, malern, aber aufgrund von zu begutachtenden Schäden war dies nicht möglich...
    Doch: deswegen waren wir lang noch nicht "arbeitslos" es wurde nur alles etwas verlagert
    in den Hobbybereich - und geschafft haben wir dennoch nicht 1/10 von dem, was wir uns vorgenommen hatten!!!
    Fotos folgen noch erst mal eines ....
    "werkeln am Ikarus-shawl"

  • nach der Ankunft erst mal ins Seniorenzentrum Akkordeon spielen , und ich glaub abends haben wir mit dem Schal begonnen???
    2. Tag Starnberger See mit Badeeinlage... und Schwanattacke auf janinez Eis
    dann Maisach Wohnungsabnahme - da war der 1/2 Tag hin.... fand ich sehr interessant: man könnte die Mieter auch nach Neukölln verpflanzen... gleicher Typ und gleiche Einstellung, sahen sogar gleich aus
    so, nun geh ich erst mal kochen, mehr später...
    ach ja: kochen... da gibts gleich noch ein Bild...Janinez schleckt noch den Rest von der Kelle...an dem Tag gab es meine mediterrane Kartoffelpfanne

    Kommentar


    • Du fängst ja durcheinander an. Zunächst haben wir einige Male tel. damit ich wußte, wo sie steckt, dann der Anruf ich stecke im Stau, kurz vor Freising, aber Pitty war pünktlich zum Mittagessen da. Ihr Fuß war ziemlich angeschwollen, aber sie wollte mit nach Pullach meine Mutter zum Seniorentreff zu bringen - wir beiden "Senioren" blieben auch - mir wurde Kaffee und Kuchen angeboten, da nein zu sagen geht ja mal gar nicht. Ja und Pitty sorgte für Unterhaltung, was ganz toll ankam.
      .. ja und die liiiebe Pitty bekam ja auch Kaffee und Erdbeerkuchen wie du! (anmerkung vonP.) Ich musste nicht nur "arbeiten"; war schon lustig, als immer neue Liedwünsche kamen...

      Kommentar


      • Zitat von Janinez
        ...
        Ja und Pitty sorgte für Unterhaltung, was ganz toll ankam.
        Klasse... und bei euch beiden haben sich alle wieder um einiges jünger gefühlt... bei der ganzen Stimmung die ihr gemacht habt...

        Kommentar


        • hoff ich doch mal

          Kommentar


          • Zitat von gschafft
            Klasse... und bei euch beiden haben sich alle wieder um einiges jünger gefühlt... bei der ganzen Stimmung die ihr gemacht habt...
            Das könnte man jetzt auch falsch verstehen

            Kommentar


            • Zitat von Ricc
              Das könnte man jetzt auch falsch verstehen
              wir doch nicht Ricc.

              Kommentar


              • Wir haben nachdem wir gut mit Erdbeerkuchen gestärkt waren die älteren Herrschaften verlassen und sind nach Hause gefahren und dann in den Wertstoffhof- wir haben jede Menge gefunden, Bücher, Pitty hat Biographien für ihren Mann entdeckt, Blumentöpfe, ein nagelneues bayr. Senftöpfchen, jede Menge Glasschalen und Anderes zum Gravieren,uralte Selbermacher Hefte, ja und noch so einiges ,was ich jetzt vergessen habe. Auf jeden Fall haben wir uns Arbeit mitgenommen. Am Abend war dann säubern und auslüften unsere Schätze angesagt und Handarbeiten, da Pitty´s Fuß ganz schön geschwollen war

                eins der Schätze, die du vergessen hast, war eine schöne Teakholzschale, die nun aufs Verzieren durch den DremelVersatip wartet P.

                Kommentar


                • Zitat von Ricc
                  Das könnte man jetzt auch falsch verstehen
                  Was dir so im Kopf rumgeht... tz, tz, tz...

                  Kommentar


                  • Nach einer unruhigen Nacht - wegen Maxi (Brandopferkatze, für diejenigen, die das nicht wissen, nicht daß da irgendwas aufkommt) - mit dem wir die Betten teilen mußten, bin ich wie immer früh raus aus den Federn und siehe da die Sonne scheint. Ich habe schon mal Brotzeit und alles hergerichtet, da kam Pitty und wir haben beide noch den Rest fertig gemacht, gefrühstückt, meine Mutter eingepackt und sind zum Starnberger See rausgefahren,über die Landstraße.
                    Die beiden auf dem Dampfersteg in Berg, eigentlich wollte ich ja zur Gedächtniskirche von Ludwig II und zu seiner Todesstelle, aber Pitty konnte nicht laufen. so habe ich ihr nur das Anwesen von Luitpold von Bayern und noch weitere Sehenswürdigkeiten aus dem Auto raus gezeigt.

                    Ja und mit J. Hilfe hab ich dann auch ne Runde im See gedreht, Bandy ein tolles Spielzeug als Mitbringsel aus selbigem mit der Krücke rausgefischt (wo ist eigentlich DAS Foto geblieben??? )ich glaub ich muss den Stick suchen... du zensierst ja! P.
                    ach ja, noch 3 Bilder ergänzt... wir haben noch unser Picknick vergessen, das hatten wir auch unterwegs... (P.)

                    ich kam doch noch nicht weiter, ich unterschlage keine Bilder, Mensch bist Du unruhig
                    fehlt schon wieder was, ich mach morgen weiter und versuche mal hier Ordnung zu schaffen - wenigstens hier.... (J.)

                    so, die "Angelfotos" verkleinert und eingestellt ...Bandy hat sich riesig drüber gefreut (P.)

                    Spielzeug für den Hund hat sie in Berg am Dampfersteg geangelt.

                    In Ammerland ist sie dann geschwommen

                    Kommentar


                    • Zitat von gschafft
                      Was dir so im Kopf rumgeht... tz, tz, tz...
                      Dem Ricc sein Mund tut Wahrheit kund!

                      Kommentar


                      • Schupo hast ne dichterische Ader???

                        Kommentar


                        • Zitat von Janinez
                          Nach einer unruhigen Nacht - wegen Maxi (Brandopferkatze, für diejenigen, die das nicht wissen, nicht daß da irgendwas aufkommt) - mit dem wir die Betten teilen mußten, bin ich wie immer früh raus aus den Federn und siehe da die Sonne scheint. Ich habe schon mal Brotzeit und alles hergerichtet, da kam Pitty und wir haben beide noch den Rest fertig gemacht, gefrühstückt, meine Mutter eingepackt und sind zum Starnberger See rausgefahren,über die Landstraße.
                          Die beiden auf dem Dampfersteg in Berg, eigentlich wollte ich ja zur Gedächtniskirche von Ludwig II und zu seiner Todesstelle, aber Pitty konnte nicht laufen. so habe ich ihr nur das Anwesen von Luitpold von Bayern und noch weitere Sehenswürdigkeiten aus dem Auto raus gezeigt.
                          dann haben wir noch am Bootsanleger Eis gegessen und Janinez wurde vom Schwan attackiert, der unbedingt IHR Eis essen wollte - bis er dann im Kiosk am Anleger sich an die Gummibärchen machte und vom Kioskbesitzer in Heringswasser eingelegte Brötchen bekam. Aber auch er wurde vertrieben von einem Kollegen... vor Schreck lief er hinter uns an der Mauer zurück zum Wasser, weit weg von seinem Agressor
                          mein Fuß wurde zuhaus gewässert, um abzuschwellen und Janinez kämpfte mit der Anleitung
                          da half oft nur das Zeigen am Objekt ...
                          und weil J. ja immer wieder was am PC zu tun hatte wegen Wohnung etc. und mit dem Ipad das ne nervige Sache ist, hab ich meist dann vor mich hingewerkelt - z.B. schon mal vorgezeichnet auf den Werkstoffglassachen...

                          Kommentar


                          • dann kam der Tag der Wohnungsabnahme???

                            Kommentar


                            • Pitty Du lässt schon wieder die Hälfte aus, wenn man nicht dauernd hinterher ist.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X