Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werkstatt frostfrei machen...

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Werkstatt frostfrei machen...

    Hallo Leute!
    Heute stand es bei mir am Programm, die Werkstatt frostfrei zu machen.
    Also Akku, Lacke, Leim und Kleber raus, und in einen Raum bringen, der zumindest 5 Grad auch im Winter hat.
    Wem geht es auch so?
    Oder habt ihr den Luxus einer frostfrei en Werkstatt?

    Nachdem ich letztes Frühjahr 2 volle Flaschen Leim und jede Menge Lack wegschmeißen konnte. Lahm mir auch schon der Gedanke. Ich weiß vom Schreinermeister Jakob (YT), daß er auch seine Hobel im Keller einwintert. Sie würden sich wohl verziehen. Dann höre ich mal den Beiträgen aufmerksam zu.

    Kommentar


      Mir geht es hier im Garten auch so Hoizbastla . Bis jetzt haben auf die ein oder andere Farbe es ein paar Jahre überlebt . Wir leben ja auch nicht in Österreich wo es so derbe kalt wird
      Ich muss zumindest alles Akkus meiner Geräte mitnehmen , die Geräte mit eingebautem Akku wie Easy Prune , Tacker usw .
      Im Schrank wo die Farben drin sind habe ich unten am Boden und in den Seiten Styropor als Dämmung gemacht . Wenn es so nicht reicht , kann ich es auch nicht ändern.

      Da mein Garten ja nicht bei mir zuhause ist , kann ich nicht alles mitschleppen.

      Gerade heute haben wir angefangen unseren Garten Winterfest zu machen. Schwimmteichfilter & UVC abgeklemmt , Hollywoodschaukel teil abgebaut und eingepackt , Alle Polster in die Posterkiste verstaut und die Liegen eingemottet.
      Jetzt nur noch Stühle und Tisch , aber solang wir noch hier sind bleiben die draußen .

      Bin auch mal auf Tipps gespannt wie andere ihre Farben usw retten .
      Achso , ich lege die kleinen Salzpakete die man beim Schuhkauf in den Kartons hat mit in den Koffern der anderen Elektrogeräte .

      Kommentar


        Ich such nächste Woche meine Akkus zusammen und hole die Gartnpumpe rein, dann ist alles Winterfest

        Kommentar


          Ich habe den Luxus einer frostfreien ca. 22 Grad warmen Werkstatt. Das liegt aber an der Zuleitung der Fernwärme, die an der Decke quer durch die Werkstatt in Richtung Hauswirtschaftsraum verlegt ist. Die Rohre sind zwar gut gedämmt, taugen aber trotzdem als Heizung. - Ich kann also auch im Winter mit kurzen Hosen werkeln.

          Kommentar


            Meine kleine Werkstatt ist ebenso frostfrei mit 21 Grad...

            Kommentar


              Ungeheizt, aber dennoch frostfrei. Bauliche Besonderheit eines Löschwassertank (1.000.000 Liter) macht's möglich... Also brauche ich gar nichts einwintern.

              Kommentar


                Als ich heute in meine Werkstatt ging (unisoliert, Dachgeschoss) ist mir aufgefallen, dass ich Leim und Lacke wohl auch beizeiten ins warme bringen sollte...

                Aber es waren ja morgens noch 3 °C in der Werkstatt.

                Kommentar


                  Frostfrei? Nein, diesen Luxus habe ich auch nicht. Leim und Akkus sind über Winter im Heizungsraum. Lacke habe ich nun über 2 Wintern in der Werkstatt gelassen und alles gut. Ich schmeiße meinen 8 kw Specksteinofen an und habe es nach einer halben Stunde warm genug zum arbeiten.

                  Kommentar


                    8kw Specksteinofen!

                    *NEID*


                    Leider lässt mich der Kaminkehrer keinen Werkstattofen installieren.
                    Dafür hab ich aber eine große Auswahl an dick gefütterten Werkstattjacken. Und Handschuhen. Aber nur eine Mütze.

                    Kommentar


                      Also einen Warmluftofen habe ich schon in der Werkstatt, aber der brennt nur am Wochenende... Und bei 50cm Mauerwerk kann ich zwar drin arbeiten aber es ist auch gleich wieder kalt...
                      Gemessener Tiefstwert m
                      War mal bei minus 10 drin...

                      Kommentar


                        Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
                        .. Aber nur eine Mütze.
                        Da kommt mir doch eine super Idee...

                        Achtung Forenleitung! Aufgehorcht Bosch!

                        Neue Prämie gewünscht. Eine grüne Strickmütze mit Bosch Logo. Hürdenstufe 1, Unisex Ausführung, Einheitsgröße (die meisten potentiellen Abnehmer sind sowieso Dickschädel), atmungsaktives Mischgewebe, waschbar bei 40°.
                        Der Bedarf ist da und Jahreszeit genau die richtige. Also los...

                        Randbemerkung... Der von mir vor geraumer Zeit und aus leider immer noch aktuellem Anlass gemachte Vorschlag, boschgrüne Mund-Baden-Bedeckungen in die Prämienliste aufzunehmen, fand bisher leider keine Umsetzung...

                        Kommentar


                          Zitat von chief Beitrag anzeigen
                          .... boschgrüne Mund-Baden-Bedeckungen


                          Was ist das?

                          Kommentar


                            Zitat von Toby Beitrag anzeigen



                            Was ist das?
                            Frage ich mich auch. Mund-Waden-Bedeckung kann er kaum gemeint haben.

                            Kommentar


                              Ach Leute... Scheiss Worterkennung... Mund-Nasen-Bedeckung!
                              Könnte das bitte mal einer korrigieren.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X