Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KK 83 - Der Frühlings-Kaffeeklatsch

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    hier das Rezept:


    1 Tasse als Maßstab nehmen

    3 Tassen Mehl (2 Tassen Weizenmehl.1 Tasse Roggenmehl

    1 Päck Trockenhefe

    1,5 Tl Salz

    alles verrühren

    1,5 Tassen heißes Wasser und mit dem Läffel verrühren, nicht kneten.

    3 Stunden abgedeckt stehen lassen.

    Backofen auf 200Grad mit dem Topf vorheizen.

    Teig auf bemehlte Fläsche geben und mit der Spachtel zu einem Laib formen
    nicht kneten.

    Dann aufs Backpapier setzen und in den heißen Topf geben , mit einem spitzen Messer
    oben einritzen, Deckel drauf.

    Nach 30 Min. Backpapier entfernen und weitere 30 Min ohne Deckel backen

    Fertig

    https://youtu.be/ArsS0zlMJbI


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210503_201036.jpg
Ansichten: 18
Größe: 354,6 KB
ID: 3911148Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210503_201232.jpg
Ansichten: 18
Größe: 288,3 KB
ID: 3911149

    Kommentar


      Wie man Sieht, es muss ja keine große Tasse sein, es können durchaus auch mehrere Tassen sein und der Name bleibt gleich ;O)

      Kommentar


        Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
        Wie man Sieht, es muss ja keine große Tasse sein, es können durchaus auch mehrere Tassen sein und der Name bleibt gleich ;O)
        Je größer die Tasse . je gräßer das Brot

        Kommentar


          Sieht mega lecker aus und wird definitiv nachgebacken!

          Kommentar


            Hat von euch auch schonmal jemand selber Nudeln gemacht, eventuell auch mit Füllung ?

            Kommentar


              Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
              Hat von euch auch schonmal jemand selber Nudeln gemacht, eventuell auch mit Füllung ?
              ja ich habe letzte Woche Maultachen gemacht

              Kommentar


                Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
                Hat von euch auch schonmal jemand selber Nudeln gemacht, eventuell auch mit Füllung ?
                Wir machen oft Spätzle.

                Kommentar


                  Ja, und die sind normalerweise auch noch leckerer.

                  Was wir gelegentlich machen und sehr lecker ist:


                  Ravioli mit Ricotta und Kirschtomaten

                  RAVIOLI-TEIG
                  2 EL Wasser 1 Sk Ei
                  200 g Weizenmehl 2 Sk Eigelb
                  1 Pr Salz 2 EL Olivenöl

                  FÜLLUNG
                  30 g Trockentomaten 100 g Knoblauch-Frischkäse
                  175 g Ricotta

                  SAUCE
                  200 ml Gemüsebrühe 1 Sp Tabasco
                  50 ml Weißwein 1 TL Soßenbinder, hell
                  100 g Knoblauch-Frischkäse 1/2 Ta Sahne
                  1 Bd Petersilie 12 Sk Kirschtomaten
                  1 Sp Zitronensaft 1 EL Butter

                  Vorbereitung

                  Aus den Zutaten einen Nudelteig kneten, in Folie wickeln und eine
                  halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

                  Zubereitung

                  Trockentomaten fein hacken, mit den Käsesorten zu einer Füllung
                  vermischen, abschmecken. Wenn die Füllung zu feucht ist, mit etwas
                  Semmelmehl "trockenlegen".
                  Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher
                  oder Weinglas 6cm Kreise ausstechen. Auf eine Hälfte einen Teelöffel
                  der Füllung geben, Rand mit Eigelb einpinseln. Andere Hälfte
                  überschlagen, Halbmonde fest zusammendrücken.
                  In leichtem Salzwasser sachte köcheln bis die Ravioli an die
                  Oberfläche steigen.
                  Aus den Flüssigkeiten eine Soße herstellen, aufkochen, würzen und mit
                  wenig Soßenbinder leicht andicken. Zum Schluss die gehackte Petersilie
                  einstreuen, dann nicht mehr kochen. Ein Schuss Sahne ist kein Fehler.

                  Anrichten

                  Auf tiefen, vorgewärmten Tellern anrichten. Die halbierten
                  Kirschtomaten werden in Butter angeschwenkt und über den Ravioli
                  verteilt. Noch ein wenig Petersilie darüber streuen, fertig.


                  Kommentar


                    Zitat von froschn Beitrag anzeigen

                    Wir machen oft Spätzle.
                    Spätzle mache ich grundsätzlich selbst. Die trockenen Tütenspätzle können da einfach nicht mithalten.

                    Kommentar


                      Ihr seid ja richtige Tausendsasser ;o)

                      Kommentar


                        DiY ist DIY - auch in der Küche!

                        Kommentar


                          Was sind Sk Eier Jörg

                          Kommentar


                            Noch nie von Sk-Hühnern gehört?

                            Kommentar


                              Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                              Noch nie von Sk-Hühnern gehört?
                              Nöö

                              Kommentar


                                Sk ist an der Stelle einfach die Abkürzung für Stück.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X