Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die 1-2-do Heimwerker-Herausforderung [Juni 2020]

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die 1-2-do Heimwerker-Herausforderung [Juni 2020]

    Liebe Community,

    die 1-2-do Heimwerker-Herausforderung geht in die nächste Runde

    Wir stellen euch jeden Monat zwei Alltags-Gegenstände vor, die ihr in dem Monat für eure Kreativität nutzen könnt.

    Mit einem der beiden Gegenstände (oder auch beiden) könnt ihr nun etwas gestalten und uns das Bild dazu hier in dem Thread einstellen. Dafür habt ihr bis zum letzten Tag des Monats Zeit. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: ihr könnt etwas aus dem Gegenstand basteln, heimwerken oder was auch immer euch dazu einfällt. Natürlich dürfen andere Materialien dazu genommen werden. Wichtig ist nur, dass der Gegenstand (oder Teile davon) dabei ist.

    Als Anreiz bekommt jeder Teilnehmer, der ein Bild hier einstellt und auf sein dazugehöriges Projekt verlinkt 500 Punkte gut geschrieben. Das Projekt ist keine Pflicht, ihr könnt auch ohne Projekt (und damit ohne Punkte - außer ihr gewinnt) an dem Wettbewerb teilnehmen. Aus allen Teilnehmern wählen wir auch immer einen Gewinner aus, der dafür sogar 1.500 Punkte erhält und zudem die nächsten beiden Gegenstände bestimmen darf.

    Bitte wählt dafür Gegenstände, die vermutlich in den meisten Haushalten vorrätig sind.

    Der Gewinner der Heimwerker-Herausforderung Mai 2020 war JoergC mit seiner Kugelbahn. Daher durfte er die nächsten beiden Gegenstände auswählen, diese sind:
    • Ein Rohr oder ein Stück davon
    • Ein Stein

    Wir freuen uns schon auf eure Ideen, Projekte und Bilder.
    Euer 1-2-do.com Team


    Rückblick:

    Januar 2018
    Februar 2018
    März 2018
    April 2018
    Mai/Juni 2018
    Juli 2018
    August 2018
    September 2018
    Oktober 2018
    November 2018
    Dezember 2018
    Januar 2019
    Februar 2019
    März 2019
    April 2019
    Mai 2019
    Juni 2019
    Juli 2019
    August 2019
    September 2019
    Oktober 2019
    November 2019
    Dezember 2019
    Januar 2020
    Februar 2020
    März 2020
    April 2020
    Mai 2020



    Bisher verbaute Gegenstände:
    • Schaschlikspieße
    • Gießkanne
    • Kochlöffel
    • Frühstücksbrettchen
    • Blumenbindedraht
    • Kugelschreiber
    • Plasteflasche
    • Alufolie
    • ein Stück Holz, egal wie groß
    • Weinflaschenkorken
    • Luftballon
    • Büroklammer
    • Streichholz
    • Kugelschreiberfeder
    • Kronkorken
    • Papier
    • ein Zahnstocher
    • ein Blatt Herbstlaub aus dem Garten oder Wald
    • Papier
    • Schnur, Faden oder Band
    • eine Plastik-CD-Hülle
    • ein Stück Karton
    • Sand
    • M10 Mutter
    • Holzkugel
    • Schweißdraht oder auch normaler bzw. dickerer Draht
    • Rad, Räder und alles mit Rad im Namen
    • Faden/Schnur
    • Getränkedose
    • Gürtelschnalle
    • Pringles-Dose (Kartoffelchips)
    • Regalbodenhaltern (die kleinen Plastik- oder Metallteile, die wir in unseren Schränken haben)
    • Luftballon
    • Bast
    • Frühstücksbrettel
    • Schnur
    • Plastikflasche/n von 0,33 bis 1,5 l
    • Wäscheklammer/n
    • Sägemehl oder Hobelspäne oder Holzwolle
    • Blumentopf aus Ton
    • Schlüssel - jegliche Art von Schlüsseln, die ein Schloss schließen und öffnen können. Also keine Schraubenschlüssel.
    • Dosenöffner - also diese gebogenen Drahtteile, mit denen man Ölsardinen- oder Corned-Beef-Dosen öffnen kann.
    • Bleistift
    • ausgedientes Kleidungsstück
    • Obstkiste (die aus dem dünnen Sperrholz wo man im Supermarkt umsonst bekommt oder wo Mandarinen abgepackt sind oder mehrere Salatköpfe)
    • Tetrapak, egal welche Größe und Form
    • Flaschenöffner
    • Blecheimer oder Blechdosen
    • Holz, nicht mehr als 1/2 m²
    • Holzleim
    • Beilagscheibe
    • Schraube
    • Klopapierolle
    • Gummihandschuh
    • Q-Tip (auch Wattestäbchen genannt)
    • Dachlatte
    • Rohr
    • Stein

    Weil die Frage jetzt schon kam ...

    Wikipedia sagt:

    Ein Rohr (auch: eine Röhre) ist ein länglicher Hohlkörper, dessen Länge in der Regel wesentlich größer als sein Durchmesser ist. Im Gegensatz zu einem Schlauch ist ein Rohr aus relativ unflexiblem Material gefertigt.

    Ich sage:
    ist ein Schlauch nix anderes als ein flexibles Rohr? Oder ist ein Rohr nicht so was wie ein starrer Schlauch?


    Ich würde mal sagen, man sollte das nicht so eng sehen. In der Vergangenheit waren wir hier ja auch recht Flexibel, was die Materialien angingen.

    Kommentar


      Dann habe ich vielleicht was passendes

      Kommentar


        Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
        Dann habe ich vielleicht was passendes
        Aber nicht wieder die Kinder arbeiten lassen, du weisst Kinderarbeit ist verboten

        Kommentar


          Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen

          Aber nicht wieder die Kinder arbeiten lassen, du weisst Kinderarbeit ist verboten
          Würde ich doch nie machen ​​​​​​...
          Bei dem sind vom machen die Kids raus... Einzig einen schönen Stein dürfen sie suchen gehen

          Kommentar


            Vielleicht als kleine Hilfe beim Ideenfinden: die Papprollen von Klopapier oder Küchenpapier sind streng genommen auch Rohre !

            Kommentar


              Das einzige was mir gerade einfällt ist eine Spielwaffe aus Kinderzeiten. Damals () gab es noch Kameras mit Film. Aus den Filmdosen mit abgeschnittenen Boden und einem Luftballon konnte man unheimlich gute Schleudern bauen. Wir haben damit immer getrocknete Erbsen (50 Pfennig im Tengelmann) verschossen. Die Erbsen durch einen Stein ersetzt wäre dann das Projekt für die Herausforderung.

              Jetzt bin ich gerade mitte 30 und werde schon nostalgisch und fange an von Damals zu reden

              Kommentar


                Zur Beruhigung, geht mir auch so...

                Kommentar


                  Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen
                  Das einzige was mir gerade einfällt ist eine Spielwaffe aus Kinderzeiten.
                  Damals war es bei mir auch ein Blasrohr, mit welchem man Knetkügelchen durch die Gegend schoß . Jetzt aber ein Blasrohr mit Steinen?, wäre nicht so softig.

                  Kommentar


                    Wir hatten Korkengewehre. Auf ein Stück Dachlatte wurde vorne ein Einmachgummi drauf genagelt, der dann nach hinten über die Latte gespannt wurde. Gehalten wurde der Gummi von einer Wäscheklammer. Da konnte man dann ein Korken oben rein legen. Beim Ausösen der Klammer wurde dann der Korken weg geschossen.
                    Die Dinger hatten eine beträchtliche Reichweite und Treffsicherheit.

                    Kommentar


                      Ich habs, Steine und Rohr. Fertig! :

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Drainage.jpg
Ansichten: 224
Größe: 403,1 KB
ID: 3860347

                      Kommentar


                        Zitat von Stromer Beitrag anzeigen
                        Ich habs, Steine und Rohr. Fertig! :

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Drainage.jpg
Ansichten: 224
Größe: 403,1 KB
ID: 3860347
                        jo! aber an der Esthethik können wir noch etwas feilen, oder?

                        Kommentar


                          Steht ja nichts davon dabei, auch nicht daß sich da was bewegen müßte, oder die Größe eines gewissen Steines und Größe!

                          Kommentar


                            Zitat von Stromer Beitrag anzeigen
                            Steht ja nichts davon dabei, auch nicht daß sich da was bewegen müßte, oder die Größe eines gewissen Steines und Größe!
                            Insofern hast Du Recht!

                            Kommentar


                              Gut das hier keine kleinen Kinder euren Blödsinn von damals lesen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X