Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Herzlichen Glückwunsch den neuen Moderatoren.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Toby Beitrag anzeigen
    Mir geht es gut damit, muss ich mir nicht jedes Wort überlegen was ich eintippe.
    Wenn man sich da zu sehr verbiegen muss, ist das vielleicht auch nicht der passende Job ...

    (bevor hier Spekulationen aufkommen, ich meine damit niemand speziellen, sondern betrachte das als allgemeine Aussage!)

    Kommentar


    • Zitat von JoergC Beitrag anzeigen


      " (bevor hier Spekulationen aufkommen, ich meine damit niemand speziellen, sondern betrachte das als allgemeine Aussage!) "
      und genau so einen Satz hätten wir vor einem Jahr nie geschrieben, weil alles viel lockerer gesehen wurde und nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden mußte

      Kommentar


      • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

        und genau so einen Satz hätten wir vor einem Jahr nie geschrieben, weil alles viel lockerer gesehen wurde und nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden mußte
        Es ist aber irgendwie ein gesellschaftlicher Effekt, mittlerweile kann man fast nirgendwo mehr etwas sagen ohne dass sich jemand "Angeprangert" fühlt oder was persönlich nimmt und/oder dies völlig Überbewertet. Es fehlt generell die "Leichtigkeit des Seins" die man früher kannte

        Kommentar


        • Aber zum Glück darf man in diesem Blödelthread schreiben, wie einem der Schnabel gewachsen ist...
          Und Jörg hatte Recht, bei mir wäre eine gelassene Loyalität sehr schwierig umzusetzen... Dafür schreibe und sage ich aber auch jedem meine Meinung direkt ins Gesicht, was auch nicht so gerne gesehen wird

          Kommentar


          • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

            und genau so einen Satz hätten wir vor einem Jahr nie geschrieben, weil alles viel lockerer gesehen wurde und nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden mußte
            Tja Maggy, leider hat sich hier so einiges geändert, was sehr schade ist

            Kommentar


            • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen

              Tja Maggy, leider hat sich hier so einiges geändert, was sehr schade ist
              Genau das finde ich schade, früher war es eine lockere Gemeinschaft heute ist alles so steif man muss sich fünfmal überlegen was ubd wie man es schreibt.
              Denke deshalb wird es hier auch immer ruhiger manch einem vergeht die Lust sich das Wort im Mund umdrehen zu lassen.

              Kommentar


              • Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

                Wenn man sich da zu sehr verbiegen muss, ist das vielleicht auch nicht der passende Job ...

                (bevor hier Spekulationen aufkommen, ich meine damit niemand speziellen, sondern betrachte das als allgemeine Aussage!)


                Alles gut. Ich nehme nur dies als Zitat um den anderen zu antworten.

                Es stimmt schon das viele Späße falsch verstanden werden.
                Was das verbiegen betrifft: Ich kann da nur für mich sprechen, aber verbiegen würde ich mich als Moderator auch nicht. Nur die Wortwahl wäre wohl etwas diplomatischer. Und ja, das könnte ich auch.
                Fakt ist, der Traffic lässt merklich nach. Ob das daran liegt das man sein geschriebenes Wort oft mehrfach erklären muss?
                Ick wees et nich.

                Kommentar


                • doch ich denke auch daran liegt es Toby

                  Kommentar


                  • Dass der Traffic hier deutlich nachlässt ist mir die letzten paar Tage wieder verstärkt aufgefallen.
                    Gehen uns immer mehr User flöten, weil die Stimmung hier so gut, dass man sich nicht mehr anpöbeln darf?
                    Auffallend ist z.B. dass anmaro69 oder Ottomar hier deutlich ihre Post-Frequenz reduziert haben. Liegt es daran, dass bei manchen Usern, die Schwelle überschritten wurde, wo sie sich hier nicht mehr wohlfühlen?

                    Oder, was mir auch schon in den Sinn gekommen ist, wird vielleicht 1-2-do für die große Suchmaschine uninteressanter und es kommen auch wenig neue User dazu, die mit neuen interessanten Fragen auch neue Diskussionen bringen.

                    Unter uns Stammusern sind Fachfragen ja leider selten geworden. Sind wir alle so gut auf unserem Gebiet geworden, dass wir hier nur noch um eigenen Saft schmoren?

                    Doch was wäre das Patentrezept, um wieder mehr Traffic, und vor allem hochwertigen Traffic im Sinne von Fachdiskussionen zu erreichen?

                    Kommentar


                    • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                      doch ich denke auch daran liegt es Toby
                      ein kleiner Anteil vielleicht... erklärt aber sicher alles.

                      Kommentar


                      • deshalb hab ich ja "auch" geschrieben

                        Kommentar


                        • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                          deshalb hab ich ja "auch" geschrieben
                          /Klugscheißmodus an/
                          ein bis 2 Kommata an der richtigen Stelle bringen den Sinn eines Satzes in die richtige Richtung!

                          vergleiche:
                          doch, ich denke, auch daran liegt es, Toby
                          vs.
                          doch, ich denke auch, daran liegt es, Toby

                          /Klugscheißmodus aus/

                          Kommentar


                          • Ich wollte eigentlich nur Joerg zitieren, aber das Zitat war nicht da. Also noch mal auf zitieren geklickt und plötzlich war der gleiche Beitrag zweimal da.
                            Daher habe ich einen davon gelöscht.

                            Kommentar


                            • Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                              Dass der Traffic hier deutlich nachlässt ist mir die letzten paar Tage wieder verstärkt aufgefallen.
                              Gehen uns immer mehr User flöten, weil die Stimmung hier so gut, dass man sich nicht mehr anpöbeln darf?
                              Auffallend ist z.B. dass anmaro69 oder Ottomar hier deutlich ihre Post-Frequenz reduziert haben. Liegt es daran, dass bei manchen Usern, die Schwelle überschritten wurde, wo sie sich hier nicht mehr wohlfühlen?

                              Oder, was mir auch schon in den Sinn gekommen ist, wird vielleicht 1-2-do für die große Suchmaschine uninteressanter und es kommen auch wenig neue User dazu, die mit neuen interessanten Fragen auch neue Diskussionen bringen.

                              Unter uns Stammusern sind Fachfragen ja leider selten geworden. Sind wir alle so gut auf unserem Gebiet geworden, dass wir hier nur noch um eigenen Saft schmoren?

                              Doch was wäre das Patentrezept, um wieder mehr Traffic, und vor allem hochwertigen Traffic im Sinne von Fachdiskussionen zu erreichen?
                              Ich denke, es gibt kein Patentrezept.
                              Natürlich liegt es auch ein bißchen mit am Ton, der teils doch recht rüde geworden war und der erhöhten Kritikbereitschaft. Früher war da die Hemmschwelle deutlich höher und Kritik meist freundlich umschrieben. Heute wird Dir das knallhart an den Bauch geworfen. Ich könnte dazu auch jede Menge Beispiele liefern. Aussenstehende Leser bekommen solche Reibereien natürlich auch beim Lesen mit.

                              Dazu kommt, daß durch die Forenumstellung mit Einführung der ID beim einloggen eine Menge User die weniger oft hier sind, das verpaßt haben. Sie sind automatisch nicht mehr hier und neu meldet sich von denen, die nur sporatisch da sind, keiner mehr an.

                              Dazu kommt, ich bin jetzt seit ca 4 Jahren dabei, ich kenne die Namen der aktiven Mitglieder, mit etlichen hatte ich schon persönlichen Kontakt oder man schreibt sich auch mal eine private PN, aber so viel Neues gibt es nicht alltäglich zu berichten. Selbst im Kaffeeklatsch spürt man das. Früher wurde nach ca 100 Seiten ein neuer gstartet, da begann auch meist eine neue Jahreszeit, heutzutage reicht fast ein Jahr für die 100 Seiten.

                              Anfangs waren viele Fragen zu Werkstatt, Geräten, wie mache ich am besten das, wofür benötige ich das, usw. Mittlerweile sind aber die meisten aktiven User hier in ihrer Werkstatt gut eingerichtet, dadurch entfallen auch die Fragen zu Neukauf und Anschaffungen. Das eigene Wissen ist mit den Jahren gewachsen, man benötigt immer weniger oft Hilfe. Die wenigen Neuzugänge sind meist schon deutlich besser ausgestattet als die meisten hier vor 5-8 Jahren oder die Neuen und fragen auch weniger. (Ausnahmen bestätigen die Regel, ich wüßte da sofort einige) Werkzeug gibt es in deutlich größerer Bandbreite und teils auch günstiger, die Grundausstattung ist dadurch besser geworden.

                              Vor 4-5 Jahren gab es nur einen Bruchteil der Bastelkanäle.
                              Hier im Forum begannen Tropy und Allesohnekabel ihre ersten Videos zu veröffentlichen, und Holzpaul mit seinen Lehrfilmen. Dann kam noch Joerg dazu.
                              Zu dieser Zeit hat man noch im Forum gefragt, wenn man etwas wissen wollte und um das zu können sich auch als Neuer angemeldet. So bin auch ich hier in dieses Forum gekommen: angemeldet um eine Frage zu stellen und geblieben.
                              Heute schauen die meisten einen der zigtausend Bastelvideos, die es im Netzt gibt, und die wenigsten melden sich wegen nur einem oder zwei Problemen hier an. Die Antwort findet man ja auch garantiert schon im Netz.

                              Ich denke daher, wir sollten versuchen möglichst nett miteinander umzugehen um nicht noch mehr der Stammmannschaft zu verlieren, denn die Hochzeit der Foren (jetzt allgemein gesprochen) dürfte meiner Meinung nach schon vorbei sein.
                              Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend bzw ein schönes WE
                              Zuletzt geändert von –; 23.11.2019, 21:23. Grund: Zitat von Joerg eingefügt

                              Kommentar


                              • Erstens glaube ich nicht, dass es ein Patentrezept für mehr Traffic gibt, weil dessen Nachlassen auch nicht nur eine Ursache hat.

                                Zweitens glaube ich nicht, dass es dem Forenfrieden dienlich ist, seine Hoffnungen auf User zu konzentrieren, deren Beiträge wiederholt für Kontroversen gesorgt haben.
                                Zuletzt geändert von –; 23.11.2019, 23:22.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X