Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schutz vor Glätte und Schnee

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wenn das mit dem Regen so weitergeht können wir hier bald schwimmen, also
    Ottomar behaltet euer Wasser im Schwarzwald.

    Kommentar


    • Hier ist auch der Regenschirm auf.

      Kommentar


      • In Ansbach hat es gestern auch arg geregnet, wie es bei mir zu Hause aussieht muss ich erst erfragen. Beim Ferienhaus wird es immer schlimmer, tlw. gibt es seit Tagen keinen Strom und kein Telefon, da die fallenden Bäume die Leitungen gekappt haben und das Dorf immer noch von der Außenwelt abgeschnitten ist

        Kommentar


        • Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen
          Wenn das mit dem Regen so weitergeht können wir hier bald schwimmen, also
          Ottomar behaltet euer Wasser im Schwarzwald.
          Nichts zu machen, es kam, wie es kommen musste.

          Durch Dauerregen und Schneeschmelze sind bei uns alle Bäche schon weit über die Ufer getreten. Da wir auf der Ostseite des Schwarzwaldes leben, läuft alles, was hier in unserer geographischen Höhe und Breite sprudelt, über Zwischenstationen in den Neckar und dann in den Rhein.

          Sorry, aber mit dem Umleiten nach Süden Richtung Bodensee will es nicht klappen, und selbst wenn, wäre dies auch keine Lösung ...

          Kommentar


          • Lieber Ottomar,
            vielen Dankhatten heute Nacht schon Angst wir bekommen den Segen von euch ab, die Elsenz an der ich wohne war
            schon bedrohlich hoch, ist aber zum Glück im Laufe des Tages wieder gesunken.

            Hingegen der Neckar in Heidelberg (10km von mir entfernt) die Straße schon überflutet hat, aber was solls wir können nichts
            daran ändern leben sozusagen schon seit Jahren damit.

            Leid tun mir allerdings die Bayern und die Össis, Schnee ist zwar super aber was zuviel ist ist zuviel, und diese Massen braucht
            kein Mensch.

            Kommentar


            • Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen
              Lieber Ottomar,


              Leid tun mir allerdings die Bayern und die Össis, Schnee ist zwar super aber was zuviel ist ist zuviel, und diese Massen braucht
              kein Mensch.
              irgendwie muss mein Besen das mit dem Schnee geahnt haben, deshalb hat er mich rechtzeitig flüchten lassen

              Kommentar


              • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                irgendwie muss mein Besen das mit dem Schnee geahnt haben, deshalb hat er mich rechtzeitig flüchten lassen
                Bleib lieber noch in Ansbach bis das bei euch besser wird

                Kommentar


                • Das sagen die hier auch - aber irgendwann muss ich mal wieder heim

                  Kommentar


                  • Die Kinder haben bei uns wenigstens wieder Schule, die Strassen sind wieder frei, nur die Last auf den Dächern ist durch den Regen noch schwerer geworden.

                    Kommentar


                    • Hoffentlich halten die Dächer das aus

                      Kommentar


                      • Ist schon krass, sehe es zwar nur im TV aber haben muss das keiner

                        Kommentar


                        • Jetzt ist heute noch die große Fräse von der Gemeinde kaputt gegangen, womit sie die Bäume auf den Zufahrtsstraßen zum Dorf zerkleinern und wegschaffen wollten, damit der Schneeräumer mit dem LKW durch kann und wenigstens eine Zufahrt zum Dorf freigelegt werden kann.

                          Kommentar


                          • Oh, das liest sich Alles nicht gut. Das mit dem Schmelzwasser war aber vorhersehbar. Die Menschen, an den uüberfluteten Flüssen und Bächen sind nicht zu beneiden, vor allem weil es ja fast jedes Jahr das gleiche ist. Damit muss man auch umgehen können. Ich hoffe, es wird nicht ganz so arg. Das Schlimmste, finde ich, ist der Schmutz und Schlamm, der mitgeführt wird.

                            Kommentar


                            • Gegen Schnee kann man wenigstens tlw. etwas machen, aber gegen Hochwasser eigentlich gar nichts

                              Kommentar


                              • In München hat gestern teils die Sonne geschienen und bei mir zuhause auch. Auch heute ist es wieder sonnig. Da wird hoffentlich etwas Schnee auf den Dächern und Bäumen schmelzen. Dann verschwindet die eine Gefahr und dafür kommt dann das Hochwasser.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X