Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Transparente Daumenvergabe bei Projekten.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Ottomar Beitrag anzeigen
    Holledauer

    Da drängt sich aber mit Macht die Frage auf, wieso Du keine Projekte einstellst.
    Ich bin noch nicht in Rente, habe drei Kleinkinder und Landwirtschaft und die derzeitigen Bedingungen sind so schlecht, dass die Arbeit zum Leben fast nicht reicht, aber die Zeit für einen Zusatzverdienst durch die Hofarbeit auch nicht reicht. Ich repariere und baue im Alltag so viel, dass das für mich kein Hobby ist. Auch bin ich sehr wenig hier im Forum. Aber ab und an, bei der Kaffeepause klicke ich mich ein und lese mit und bewerte auch einige Projekte, die mich besonders ansprechen.
    Aber deine Frage klingt für mich etwas negativ, nicht so gut und wenn ich Rentner bin, bin ich vielleicht auch so oft hier wie Du.
    Wenn man nur etwas schreiben darf, wenn man Projekte einstellt, dann verprellt ihr aber auch die, die die Projekte nur ansehen und bewerten.

    Kommentar


      Meine Frage war keineswegs negativ gemeint. Darum habe ich auch dazu aufgefordert, erst einmal Deine Antwort abzuwarten und nicht zu spekulieren. Es kann ja alle möglichen Gründe geben, und Deine sind auf jeden Fall zu akzeptieren.

      Ich wünsche Dir, dass die Preise für landwirtschaftliche Produkte endlich eine realistische Höhe einnehmen. Es ist eine Schande, wenn hart arbeitende Bauern durch die Marktmacht der großen Lebensmittelkonzerne, der Molkereien, Mälzereien, Hopfenaufkäufer usw. derart unter Druck geraten, wie es bei Dir anscheinend der Fall ist.
      Zuletzt geändert von –; 08.02.2018, 10:52.

      Kommentar


        Zitat von Ottomar Beitrag anzeigen
        Nun lasst den Kollegen Holledauer doch erst mal antworten.
        wir wollen ihn halt aus der Reserve locken++++++++++++

        Kommentar


          Zitat von Holledauer Beitrag anzeigen

          Ich bin noch nicht in Rente, habe drei Kleinkinder und Landwirtschaft und die derzeitigen Bedingungen sind so schlecht, dass die Arbeit zum Leben fast nicht reicht, aber die Zeit für einen Zusatzverdienst durch die Hofarbeit auch nicht reicht. Ich repariere und baue im Alltag so viel, dass das für mich kein Hobby ist. Auch bin ich sehr wenig hier im Forum. Aber ab und an, bei der Kaffeepause klicke ich mich ein und lese mit und bewerte auch einige Projekte, die mich besonders ansprechen.
          Aber deine Frage klingt für mich etwas negativ, nicht so gut und wenn ich Rentner bin, bin ich vielleicht auch so oft hier wie Du.
          Wenn man nur etwas schreiben darf, wenn man Projekte einstellt, dann verprellt ihr aber auch die, die die Projekte nur ansehen und bewerten.
          Nein, natürlich freuen wir uns auch über User, die keine Projekte einstellen - aber ich hatte den Eindruck, dass Du ganz schön was auf dem Kasten hast und es wäre halt schön, wenn wir davon profitieren können ( ich weiß, ist egoistisch...) . Aber ich kann dich gut verstehen, kenne einen Landwirt in Franken ganz gut, da geht es auch gerade rund mit sehr sehr viel Arbeit und ich sehe es wie Ottomar - es ist eine Schande dass es bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen immer nur heißt, billig, billig, billig.
          Wenn ich in meinem Ferienhaus bin, dann versuche ich immer direkt beim Bauern einzukaufen, hol mir meine Eier aus den Nestern, bekomme frische , unentrahmte Milch , frischen Fisch - alles natürlich gefüttert und gedüngt. Da zahle ich gerne mehr.
          Da schmecken einfach Eier noch nach Ei und nicht nach Fisch............

          Also bleib hier und bring dich ein, so gut es geht - aaaber über Projekte, so es deine Zeit erlaubt würden wir uns riesig freuen............

          Ich wünsch dir ein erfolgreiches Jahr - gute Ernte mit entsprechender Entlohnung............

          Kommentar


            Ich habe für die 1 gestimmt . Wenn ich bewerte ,was in letzter Zeit mangels Zeitgründen nachgelassen hat (Asche auf mein Haupt) hinterlasse ich auch generell einen Kommentar wo ich meine Daumenvergabe auch begründe . Also sieht der Projektersteller sowieso wie viele Daumen er von mir erhalten hat .

            Kommentar


              Das ist ja mal ein ulkiger Zwischenstand. Während die meisten, die hier kommentieren, für 1 abgestimmt haben (gefühlt, nicht gezählt), liegt die schweigende Mehrheit deutlich vorne, und zwar bei 4.

              Es irritiert mich, dass viele sich noch nicht mal dazu bekennen, dass sie ihre Bewertung nicht offenlegen wollen.

              Leute, Leute, es geht hier doch nicht um das Wahlgeheimnis oder um den Kosenamen, den Ihr ...

              Kommentar


                Ottomar,
                ich muß dich leider korrigieren. 3 + 4 sind leer, 5 führt. Ist mir zwar unverständlich da da keinerlei Kommentare kommen aber des Menschen Wille.........

                Kommentar


                  Also ich hatte gesagt warum ich das gewählt hatte...............

                  Kommentar


                    Du warst aber der einzige.

                    Kommentar


                      Ich habe für Nr1 gestimmt, weil ich denke, dass jeder zu seiner Meinung stehen sollte. Wobei ich die Einteilung der Daumen für eher unsinnig halte. Ein Daumen ist ja laut der Beschreibung schon ganz ok und hat nichts mit grottenschlecht zu tun.
                      Für mich würde die Ein_Daumen Lösung wie hier im Forum absolut reichen. Von mir aus auch eine dreistufige Bewertung mit Daumen runter, Daumen neutral zur Seite und Daumen hoch.
                      Wenn schon die 5 Daumen, dann wenigstens ehrlich in der Beschreibung. So wie sie halt auch genutzt werden... also ein Daumen sollte dann auch bedeuten: sorry, aber das Projekt taugt nichts, zwei Daumen: Naja... hättest dir ruhig ein bisschen mehr Mühe geben können, drei Daumen: ganz gut geworden, gefällt mir, vier Daumen: super Projekt und klasse beschrieben und 5 Daumen: Hammer! Kann man nicht besser machen!
                      Ach ja... und man sollte Daumen nur vergeben können, wenn man auch was zum Projekt kommentiert... wobei dann wohl kaum noch bewertet wird, was ich persönlich aber nicht schlimm finden würde. Es gibt ja nichts zu gewinnen, wenn man viele Daumen hat und aussagen tun sie derzeit eigentlich auch nichts.

                      Kommentar


                        Ich habe für die Nummer 1 gestimmt und war auch felsenfest davon überzeugt. Bis, ja bis.....
                        Gleich im zweiten Kommentar kommt Kjs und nimmt mir allen Wind aus den Segeln. Das ist ein Argument was man nicht so einfach wiederlegen kann

                        Kommentar


                          Ich wäre für Abschaffung der Daumen und nur noch ein "gefällt mir" dann hört dieser Streit sofort auf. Und anonyme Drücker gibt es nicht mehr.

                          Kommentar


                            Na ja, eigentlich sind die Daumen auch dafür da, die Projektersteller zusätzlich mit Punkten zu versehen. Da ist dann wie Frage wie viel Wert legt man darauf. Nur als Beispiel können da bei einer guten Bewertung 5D. Bei 20 Bewertungen bis zu Max. 1000 Punkte zusammenkommen.

                            Kommentar


                              Die Punkte sehe ich wieder mal nur als Zucker. Ein Gutzerle. Für mich sind die Daumen ein Zeichen dafür wie sehr es mir gefällt. Und da ist es ja so das man eh schon im positiven Bereich nur Daumen vergeben kann. Wobei 1 Daumen ehrlicherweise gesagt für mich nichts positives hat :-)

                              Kommentar


                                Richtig, man will ja auch ein Feedback haben, ob den Anderen das Projekt gefällt. Mir ist nur aufgefallen, das sehr viele Projekte zwar betrachtet, aber nicht bewertet werden. Das finde ich persönlich Schade. Und ein 'gut gemacht' ist mir immer noch lieber, als garkein Kommentar/Bewertung.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X