Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlende Baubeschreibungen

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehlende Baubeschreibungen

    Im Moment werden immer wieder Projekte eingestellt ohne eine Baubeschreibung.
    Ich finde das sehr schade, denn das sind sehr oft Projekte die ich traumhaft schön finde und gerne wissen würde wie es gemacht wurde. Für mich bedeutet die Community einen Wissen- und Ideentausch.
    Ich stöber hier gerne nach Projekten und lass mich durch die eingestellten Projekte auf neue Ideen bringen. Oder ich nutze das Wissen der anderen sehr gerne um selbst Fehler zu vermeiden oder Neues auszuprobieren.
    Sehe ich es einfach nur zu eng oder denken noch andere wie ich?
    Sollte man vermehrt auf die Beschreibung hinweißen oder vielleicht sogar ganz weglassen?

    Auch ohne Beschreibung ist es offiziell ein Projekt. Die Diskussion kommt immer wieder auf und das Einzige was Du machen kannst ist das dann einfach zu ignorieren.

    Kommentar


      Ich bin unter anderem hier gelandet wegen den tollen Beschreibungen.
      Das hat sich aber offenbar erst vor einiger Zeit so eingebürgert. Ich bin ja auch nicht von Anfang an dabei. Aber wenn man sich alte Projeke ansieht, waren die gerade in der Anfangszeit mit dürftigen oder gar keinen Beschreibungen.

      Ich finde, so wie sich das hier mit den Beschreibungen als quasi Standard etabliert hat, ist es gut so. Wenn ich einfach nur Bilder sehen will, gehe zu Pinterest ...

      Kommentar


        So sehe ich das auch. Bildersuche über Google ist auch ne feine Sache. Aber die Beschreibungen hier im Forum sind eben genau das I-Tüpfelchen.

        Kommentar


          Ich weise immer drauf hin, wenn's fehlt; sofern es wer anderes schon gemacht hat enthalte ich mich den Kommentar. Für mich gehört zu einem Projekt das wie und warum einfach dazu.

          Kommentar


            Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
            Ich weise immer drauf hin, wenn's fehlt; sofern es wer anderes schon gemacht hat enthalte ich mich den Kommentar. Für mich gehört zu einem Projekt das wie und warum einfach dazu.
            Sehe / mache ich auch so.
            Von den Mods / teilw. Comods wird zwar immer wieder geäussert, dass es für ein Projekt reicht, ein Foto mit etwas Text einzustellen. - Technisch stimmt das. Mein Anspruch ist aber ein anderer.

            Kommentar


              Naja man sollte immer Bedenken, nicht jeder macht immer von allem Bilder und oftmals werden ja die Baubeschreibungen auch nachgereicht - zumindest mal dann wenn die Mitglieder mal einigermaßen vernünftig oder freundlich behandelt werden.
              Leider hat sich bei manch einem eine Erwartungshaltung eingeschlichen, die weit über dem liegt, was sich die Gründer von 1-2-do so vorgestellt hatten.

              Der Austausch von Ideen und das Zeigen von eigenen Arbeiten ist bei manchen zur Nebensächlichkeit geworden und jedes Projekt ohne Ellenlange Baubeschreibung wird wird zerrissen oder herabgewürdigt egal ob sie das jemals selbst bauen würden. Es wird auf jeden Fehler gelauert nur um der Erste zu sein der mit dem Stänkern angefangen hat. Zumindest vermitteln manche mir diesen Eindruck. Statt bei richtigem Interesse einfach mal die Einsteller um eine Ergänzung zu bitten, werden sie als „Punktejäger“ und „Abgreifer“ abgeurteilt.

              Ich finde es sehr Schade, dass die Lockerheit und Lässigkeit von früher von einigen durch ihre Ansprüche immer mehr erdrückt wird.

              Kommentar




                Der Austausch von Ideen und das Zeigen von eigenen Arbeiten ist bei manchen zur Nebensächlichkeit geworden



                [/QUOTE]

                Aber genau deshalb sind diese Beschreibungen doch wichtig für mich.
                Bei den Pöblern, die andere als Punktejäger oder Abgreifer bezeichnen, fühle ich mich nicht angesprochen. Bei denen deren Erwartungshaltung angesprochen wurde, bin ich wohl dabei.
                Zuletzt geändert von –; 28.01.2018, 10:28.

                Kommentar


                  Funny, da widerspreche ich dir gerne! Ich habe mitbekommen, dass von Euch gebetsmühlenartig die Anmerkungen kommen, dass das als Projekt reicht.
                  zum Glück sehe ich das hier so, dass der Standard gehoben wurde, was ja auch ein gutes Zeichen für positive Werbung von Bosch Geräten ist.
                  Wenn ich ein Projekt "hinnudeln" möchte, kann ich ja zu Mach-mal gehen....
                  Ich sehe eine gute Beschreibung als Anreiz, das gleich zu machen; ebenso als Werbung für das Forum, Motto, das siehst wirklich, wie es wer gemacht hat.

                  Kommentar


                    @ Andreas persönlich war das auch nicht gemeint.
                    @ hoizbastla - das der Standart gestiegen ist ist ja auch nicht schlecht, aber sowas geht meiner pers. Meinung nach, auch ohne dass ständig Gebetsmühlenartig jeder Neue eins verbratzt bekommt.

                    Versteht mich nicht falsch, ich bin auch der Meinung, dass jemand der die Punkte für eine Bauanleitung kassiert, auch entsprechend eine richtige einstellen sollte und ihm notfalls die Moderation nach einer gewissen Zeit selbige wieder entziehen sollte.

                    Kommentar


                      Also ich bin der Meinung, wenn ich ein Projekt einstelle dann gehört dazu eine verständliche Bauanleitung dazu. Optionaler Weise mit so viel Bildern wie möglich. Ich veröffentlichte ja auch nicht jedes neue Projekt wenn ich finde das es das einfach nicht wert ist. So habe ich bzw. in den letzten Tagen eine Abdeckung für meinen Aquariums Aussenfilter gebaut. 4 zusammen geleimt Bretter sind für mich einfach kein vorzeigenswertes Projekt. Im nächsten Monat baue ich eine Babywiege für meine Enkelin die übernächsten Monat zur Welt kommt. DAS ist für mich dann wieder ein Projekt das ich gerne zeige. Aber einfach nur ein oder mehrere Bilder und eine Erklärung sind für mich nicht Kommentarwürdig. Oder Daumenwürdig. Das bedeutet aber nicht das man den Veröffentlicher fertig machen soll, sondern demjenigen klarmachen sollte was die meisten von uns erwarten.

                      Kommentar


                        Funny08
                        Zitat: Naja man sollte immer Bedenken, nicht jeder macht immer von allem Bilder und oftmals werden ja die Baubeschreibungen auch nachgereicht
                        Ein schöner Satz, denn das zeigt mir das geringe Interesse der User, daraus ein schönes Projekt zu machen. Man kann ein Projekt auch im nachhinein gut beschreiben, wenn es vor der Forumszeit gemacht hat. Man muß sich halt nur Mühe geben. Und bei minimalistischen Projekten habe ich mir schon lange angewöhnt, diese nicht mehr zu kommentieren. Denn ich will am Ende ja nicht noch mehr Worte verbrauchen, wie der Einsteller
                        Und ganz nebenbei noch, Die User die hier generell nicht kommentieren (oder mich ignorieren), werden von mir auch ignoriert. Es kann doch nicht sein, das diejenigen die sich nicht die Mühe machen andere Projekte zu kommentieren, selbst mit einem Kommentar belohnt werden. Aber das kann ja jeder machen wie er will.

                        Kommentar


                          Alles richtig, was hier geschrieben wurde...
                          ...und neu ist das Thema leider auch nicht. Die Titulierung "Punktjäger" und "Abgreifer" ist mir explizit nur als Kommentar von zwei bestimmten Usern aufgefallen, die selber bislang keine Projekte veröffentlicht haben und nur mit der unschönen Regelmäßigkeit einer ungeliebten Jahreszeit unter ihrem Stein hervorkriechen, um mal wieder ein paar Provokationen unter das Volk zu streuen. Wir wissen alle, wer damit gemeint ist.
                          Dass auch lieblos hingerotzte Projekte mit einem Minitext, der mehr Rechtschreibfehler als Worte enthält, und ein bis drei aussagearme Fotos die Minimalkriterien erfüllen ist nun mal (leider) Fakt. Ebenso ist es aber auch Fakt, dass der aktive Kern der Userschaft - und der hält die Schose hier schliesslich am Leben - eine gewisse Anspruchshaltung entwickelt hat. Und das, wie ich finde zu Recht!

                          Neulinge werden bei Ihren Erstprojekten ebenso wohlwollend behandelt und geniessen Welpenschutz, wie auch Projekte, welche vor langer Zeit entstanden sind und für die nur unzureichendes Bildmaterial vorliegt. Der Projektersteller sollte das aber schon anmerken, es kann ja keiner von uns hellsehen. Alle, die hier regelmäßig Projekte kommentieren und bewerten (siehe "aktiver Kern") machen dann auch in ruhiger und sachlicher Form auf Defizite aufmerksam und bitten um Nachbesserung und Ergänzung. Dann ist der Projektersteller am Zug. Oft reichen schon ein paar erläuternde Sätze. Wenn die nicht kommen, erntet er jegliche Kritik zu Recht.

                          Meine eigenen Projekte stehen in dem Ruf, gut dokumentiert zu sein. Davon werde ich nicht einen Deut abweichen!

                          Kommentar


                            Ich bin fast von Anfang hier mit dabei - mein erstes Projekt - oh Gott - einfach nur eine Katastrophe, aber ich wußte es da nicht besser, hab das aber ganz schnell verbessert. Ich sehe ein paar Bilder mit ein bis zwei Sätzen auch kein Projekt, auch wenn Bosch das anders sieht.
                            Ich denke gerade wegen unserer vielen sehr gut beschriebenen Projekte bekommen wir einige gute User, die auch bleiben und daher bin ich auch der Meinung, dass man schon sehen sollte, dass ordentliches Bildmaterial und auch eine so gut wie möglich ausführliche Beschreibung abgeliefert wird.

                            Kommentar


                              Ich bin seit fast 5 Jahren dabei und in sporadischen Abständen kommt die Dishussion "Bauanleitung" auf. Nun habe ich mal mein erstes Projekt hervorgekramt. Damals habe ich es erstmal mit einem sehr einfachen Projekt versucht. Die Kommentare dazu könnt ihr heute noch nachlesen. Ich musste mich damals schon einiger "Angriffe" erwehren. Letztemendlich stelle ich nur noch Projekte mit einer mehr oder weniger detaillierten Bauanleitung ein, um das ewige Gemeck..... aus dem Weg zugehen. Das hat natürlich zur Folge das der Community viele Projekte (nicht nur welche von mir) aus besagten Grund vorenthalten werden. Wenn mich hier ein Projekt brennend interessieren würde und der Ersteller keine detaillierte Bauanleitung miteingestellt hätte, würde ich ihn per PN freundlich anschreiben. Ansonsten sehe ich das genauso wie Funny.
                              LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X