Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie verbringt ihr eigentlich Weihnachten? [Talk]

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie verbringt ihr eigentlich Weihnachten? [Talk]



    Liebe 1-2-do´ler - wie verbringt ihr eigentlich Weihnachten?

    Feiert ihr ganz Traditionell im Kreise der Familie, mit Kindern, Eltern, Großeltern und Geschwistern oder eher im kleinen mit denen die "zum Haus" gehören ? Abends noch der Besuch der Weihnachtsandacht und danach aufwärmen mit Punsch oder Glühwein?
    Oder seid ihr eher "moderner" und geht an dem Abend zB ins Kino, in ein schönes Restaurant oder sonst wo hin und verzichtet auf das traditionelle Geschehen?

  • wir feieren mit Kindern und Enkeln bei meinem Sohn, danach fahre ich in mein Ferienhaus und werde die nächsten tage mit den Nachbarn und meinen Mietern feiern++++++++++++
    n.............dh. spazieren gehen mit den Hunden, zusammen essen und ratschen............

    Kommentar


    • Wenn man, leider, keinen Kindersegen hat,
      ist Weihnachten nicht mehr so wichtig.
      Daher gehen wir am 25-26.12. bei gutem
      Wetter wandern.
      Am 24. gibt es lecker Käsefondue und keine Geschenke.
      Meine Frau und ich finden die Vorweihnachtszeit eh viel schöner.

      Kommentar


      • Am liebsten ruhig und besinnlich. Gutes Essen und trinken und gemütlich mit der Familie zusammen sitzen und ein bisschen plaudern.

        Kommentar


        • Seit ich keine Angehörigen mehr habe, hat der 24. für mich an Stellenwert verloren. Aber ich bin an den weiteren Feiertagen immer bei Freunden eingeladen und da wird Weihnachten mit einem guten Essen und nettem Beisammensein sozusagen nachgefeiert.

          Kommentar


          • Zitat von Woody
            Seit ich keine Angehörigen mehr habe, hat der 24. für mich an Stellenwert verloren. Aber ich bin an den weiteren Feiertagen immer bei Freunden eingeladen und da wird Weihnachten mit einem guten Essen und nettem Beisammensein sozusagen nachgefeiert.
            Oh Gottt....
            Dich mal feste in den Arm nehme !

            Kommentar


            • Zitat von BoschDoIt
              Oh Gottt....
              Dich mal feste in den Arm nehme !
              Danke dir schnucki . Mittlerweile habe ich mich aber schon daran gewöhnt. Die ersten Jahre waren halt nicht so leiwand, wie man bei uns in Ö sagt. Jetzt genieße ich halt auch die Vorteile: kein Baumschmücken und abräumen mehr, Weihnachtsgeschenkestress hält sich ebenfalls in überschaubaren Grenzen und es ist halt (fast) ein Tag wie jeder andere.

              Schlimmer ist für mich eher meinen Geburtstag allein zu begehen. Da helfen auch die tel. Glückwünsche nicht wirklich.

              Kommentar


              • 24. Stress pur......
                Zuerst Kinder zu Eltern/Schwiegereltern bringen, dann einkaufen, dann hoffen, dass meine Frau schon daheim ist; dann baum schmücken, dann Abendessen bei meinen Schwiegereltern, und Bescherung dort, dann bei uns; Tag vorbei
                25. Bescherung bei meinen Eltern, und dann am Abend mit ein paar Freunden einen trinken gehen, und dann wieder jeden Tag in der Werkstatt

                Kommentar


                • Zitat von Woody
                  Schlimmer ist für mich eher meinen Geburtstag allein zu begehen. Da helfen auch die tel. Glückwünsche nicht wirklich.
                  Au weh, das ist herb. Kannst Du nicht ein paar Leute einladen? Es gibt doch in Deinem Umfeld sicher welche, die in einer ähnlichen Situation sind.
                  Oder mach doch mit eben diesen einen Reih-um-zum-Geburtstag-besuchen-Kalender. Dann hätten alle ihren Spaß, und nach einer Weile fremdelt niemand mehr.

                  Ich habe jetzt richtig einen Kloß im Hals.

                  Kommentar


                  • oh je Woody das mit deinem Geburtstag wußte ich nicht, aber seit Mama nicht mehr ist, hat sich bei mir da auch vieles negativ entwickelt - leider+++++++++++++++++++

                    Kommentar


                    • Och Leute, sooooo dramatisch ist es wirklich nicht. Ich bin zwar allein, aber bei Gott nicht einsam. Und das ist das Wichtigste

                      Ausserdem wurde ich bisher auch hier im Forum jedes Jahr zu meinem Geb. nicht vergessen - und das gibt mir auch sehr viel

                      Kommentar


                      • Ja ohne Kinder oder Solo ist es an Weihnachten irgendwie weniger prall - ich lieg auch immer mit Frauchen im Klinsch wieso soll ich die Hütte auf Weihnachten trimmen wenn eh keine Kids das Zeugs bestaunen.
                        Wir werden uns nen schönen Abend machen und gemütlich Fleisch auf unserm heißen Stein Brutzeln - meine Abstinenz vom Alk werd ich an dem Abend auch mal brechen (hab seit 4 Monaten einen Bogen um alles alkoholische gemacht - im Vergleich zu früher geht´s mir Körperlich besser und hab schon knapp 20 Kilo runter *g)).
                        So wie ich mich kenne, lieg ich spätestens um 22 Uhr auf dem Sofa und Säge den Sahara Wald ab

                        Kommentar


                        • ok, dann ich mal

                          Heiligabend mit der ältesten Tochter Essen. Dann kommt die kleine gegen 20 Uhr. Gemeinsame Bescherung.
                          Am 1. Weihnachtstag sind wir allein, die Mädels bei den Großeltern.
                          Am 2. Weihnachtstag gehen wir 4 Essen, danach gemeinsam zu den anderen Großeltern dür 1-2 Stunden und dann wird zu Haus mensch ärger dich nicht gezockt.
                          Abend essen, Weihnachten vorbei - Gott sei dank.

                          Kommentar


                          • Hmmm, keine Ahnung. Wir haben grade ne spontane Einladung zum Frühstück am Sonntag bei Freunden bekommen.
                            Montag früh gehen wir, ebenfalls mit Freunden, schwimmen. Ansonsten haben wir noch nix vor. Schauen wir mal, wir sind da total flexibel.

                            Kommentar


                            • Zitat von Woody
                              Och Leute, sooooo dramatisch ist es wirklich nicht. Ich bin zwar allein, aber bei Gott nicht einsam. Und das ist das Wichtigste

                              Ausserdem wurde ich bisher auch hier im Forum jedes Jahr zu meinem Geb. nicht vergessen - und das gibt mir auch sehr viel
                              http://www.1-2-do.com/forum/alles-gu...ema-20448.html

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X