Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Projektbeschreibungen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Man kann über diesen Thread denken wie man will, es bringt die Gelegenheit in den Projektsammlungen der verschiedenen Mitglieder zu schnüffeln.

    Kommentar


    • Dann schnüffle mal und bewerte alles was gut ist :-)

      Kommentar


      • Zitat von Rainerle
        Dann schnüffle mal und bewerte alles was gut ist :-)
        Scheint er gemacht zu haben. Jedenfalls habe ich heute abend Bewertungen für ältere Projekte erhalten. Leider unkommentiert, deshalb mein Dank an den anonymen User.

        Kommentar


        • Zitat von chief
          Wow, ganz großes Kino hier! Ob der Threaderöffner sich das vorstellen konnte, als er das Thema losgetreten hat?

          Ich ärgere mich auch regelmäßig über lieblos hingerotzte Projekte. Und ich werde niemandem versprechen, in solchen Fällen zukünftig die Schnau.ze zu halten. Ich wahre die Form und die Nettiquette, aber sachlich muss Kritik in solchen Fällen erlaubt sein. Es gibt dann welche, die nehmen sich das zu Herzen, folgen den Ratschlägen und das nächste Projekt wird gut. Dann gibt es welche, die vollständig jede Kritikfähigkeit vermissen lassen und sich dann beleidigt zurückziehen oder sich an anderer Stelle ausheulen. Und dann gibt es noch die dritte Klientel, die garnicht darauf reagieren, weil es Ihnen egal ist. Denn sie haben ja jetzt die nötigen Punkte für den Produkttest. Mit all diesen werden wir leben müssen und auch können.
          Hier wurde soviel von Respekt den anderen gegenüber geschrieben. Ich halte es für respektlos der Community gegenüber, sich bei der Projekterstellung nicht geringste Mühe zu geben, dafür auch noch Applaus zu erwarten und dann beleidigt zu sein, wenn man berechtigt kritisiert wird. Ich gebe mir immer Mühe meine Projekte so ansprechend und unmissverständlich zu gestalten, dass die Leserschaft auch etwas damit anfangen kann. Und die meisten hier tun das auch. So ärgere ich mich oft über verwackelte Fotos von mir. Passiert mir übrigens meist, nach dem Bedienen schwereren Gerätes, da sind die Hände irgendwie komplett im Grobmotorikmodus....
          Es wurde hier der Vergleich mit dem Applaus für den Künstler gebracht. Dieser Vergleich stimmt - allerdings auch in Gegenrichtung. Wenn auf der Bühne einer schief sinkt, die Töne nicht trifft und den Text vergisst, darf er sich nicht wundern, wenn das Publikum auch nur verhalten klatscht.
          Zustimmung in schriftlicher Form! Genauso sieht meine Einstellung zum Thema ebenfalls aus. Und im Verlauf dieser Beitragsorgie habe ich gelernt, dass das für mich wichtig bleibt. Egal, was zum Thema beigetragen wurde.

          Kommentar


          • Es ist doch wirklich auffallend: kaum geht ein neuer Produkttest an den Start purzeln die unfertigen Projekte nur so rein Allein heute morgens sind es schon wieder 3.......

            Kommentar


            • Zitat von Woody
              Es ist doch wirklich auffallend: kaum geht ein neuer Produkttest an den Start purzeln die unfertigen Projekte nur so rein Allein heute morgens sind es schon wieder 3.......
              Es nützt nichts sich darüber aufzuregen.
              An der Beschreibung zu meinem Projekt "Fadeltiere- Motorikspielzeug" habe ich länger gesessen als ich für das Projekt selbst brauchte - viele wollen das nicht. Sie wollen eben nur schnell ein Projekt hochladen und Punkte sammeln.
              Der User selbst kann doch dann noch ein bißchen gegensteuern in dem er das Projekt nicht kommentiert - das muß dann jeder selbst entscheiden.
              Aber das wird immer so sein und so bleiben. Und wir können auch nicht erkennen, ob es nur Unerfahrenheit ist oder "Produkttestschnorrer". Es sind auch jetzt wieder bei dem neuen Multigerät Bewerber dabei, die schon beim Test der Minihandkreissäge kein Projekt erstellt haben, normal so gut wie nie Beiträge schreiben und sich jetzt wieder bewerben. Ist halt so............................................
              Aber aufregen nützt nichts und ab und zu trifft es eben auch "Unwissende"

              Kommentar


              • Purzeln?
                Zwei Nutzer, ja, das habe ich auch gesehen. Ignoriere sie doch einfach. Wenn sie ihre Bewerbung ähnlich professionell abgeben, sind sie eh nicht dabei.

                Kommentar


                • Ich muß mich vielen meiner vorrednern anschließen. Ein projekt einzustellen macht viel mühe und erfordert doch gewissen aufwand, wenn man es richtig machen will. Klar die punkte sind eine kleine zugabe aber in erster linie kommt es doch darauf an seine ideen mit anderen zu teilen und meinungen dazu zu sammeln. Sicher gehört dazu auch manche kritik aber da muß man durch. Aber es gibt auch anderes. Ich hab mal vor längerer zeit ein projekt eingestellt unter den Titel " ein berg material". Dazu bekam ich eine miteilung: herzlichen glückwunsch !
                  Ihr projekt fällt unter "am meisten angesehen" sie bekommen ...........Punkte. Das zeugt doch davon das auch ältere Sachen doch immer wieder angesehen werden.
                  Sicher ist die Ausführlichkeit der Beschreibung von der Größe des Projektes abhängig. Für ein sogenanntes "Blitzprojekt" kommt natürlich nicht soviel an Beschreibung zusammen wie bei einem umfassenden Projekt. Aber es sollte schon alles komplett sein und auch fertig. Selbst wenn die Neulinge sich vertippen, das soll auch alten Hasen passieren, gibt es immer noch die Möglichkeit das Projekt zu löschen und alles nochmal zu erstellen

                  Kommentar


                  • Es werden pro Woche 30 bis 60 Projekte eingestellt.
                    Das Argument, dass die gut beschriebenen Projekte schnell nach unten rutschen ist also insofern nicht wirklich richtig, weil sie es so oder so machen, auch wenn davon 5 weniger gute dabei sind.
                    Dein Beispiel redfox, dass ein altes Projekt diese Auszeichnung erhält, zeigt ja, dass viele bestimmte Sachen suchen und dann auf eure guten Projekte stoßen und diese auch noch 3 Jahre später als Vorlage nutzen.
                    Was ich sagen möchte: Die Arbeit die sich viele machen ist einfach sensationell. Diese teilweise feinteilige Dokumentation ist in Deutschland einzigartig und ihr seid der Grund warum das so ist!
                    Die unvollständigen Projekte werden das auch nicht ändern können, dass ihr hier einfach mal einen richtig guten Job macht. Also lasst euch bitte nicht die Laune und schon gar nicht die Motivation von solchen Projekten rauben!

                    Kommentar


                    • Schön gesagt, Mathias.
                      Mich demotivieren solche Projekte nicht, aber ärgern darf man sich darüber dennoch.

                      Kommentar


                      • Ich ärgere mich eh nicht mehr darüber, mir ist es nur einfach im zeitlichen Zusammenhang aufgefallen. Und durch meinen (netten und gutgemeinten) Kommentar versuche ich ohnehin, den Neuling auf die richtige Spur zu bringen. Ich krieg dafür 10 Punkte, der TE aber mangels D gar keine

                        Kommentar


                        • Zitat von Woody
                          Es ist doch wirklich auffallend: kaum geht ein neuer Produkttest an den Start purzeln die unfertigen Projekte nur so rein Allein heute morgens sind es schon wieder 3.......
                          Da stimme ich Dir zu Woody, vielleicht sollte man die Voraussetzungen für einen Produkttest ändern, dann werden die Beschreibungen wieder besser

                          Kommentar


                          • Ihr Lieben und besonders Straubi (du bist nur gerade ein sehr gutes Beispiel für die positive Entwicklung) - versteht mich hier bitte nicht falsch , aber schauen wir uns einmal dieses Projekt an: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Elc...r-bauen/15886/

                            1Bild 3-4 Sätze - finito .... - das erste und zweite (auch recht knappe) Projekt innerhalb eines Tages - dann einen Monat später ein Testgerät bekommen mit diesem Testbericht: http://www.1-2-do.com/de/produkt-tes...18-li/68/2607/ dazu. - Also - wer würde hier - nach den "heutigen" Erwartungshaltungen mancher hier - zu applaudieren beginnen ? Wohl sehr wenige - oder?

                            Aber ich will damit Straubi - wie schon geschrieben - nicht kritisieren oder vorführen - sondern einfach einmal darauf hinweisen, dass viele hier auch mal klein Angefangen haben - und man allen die Chance geben sollte sich hier nach und nach einzufinden und zu entwickeln - oder wie es so schön heißt, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen - aber wie man bei Straubi ja sehr gut erkennen kann - er hat sich nach und nach mit tollen Projekten hier "weiterentwickelt"

                            Von daher wäre es einfach klasse wenn die generelle Erwartung etwas runtergeschraubt wird und jedem hier wieder die Chance gegeben wird, sich nach und nach zu entwickeln und in die Community einzuleben.

                            Kommentar


                            • @funny08, du hast recht, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Mein erstes Projekt war auch kurz und knapp. Aber wenn ich sehe das eine Skizze oder "ich möchte das bauen" hier als Projekt reinstellt wird, da haut es mir den Vogel raus. Und ich überlege dann mindestens dreimal was ich schreibe. Meistens klappt es ja auch mit meiner feinen Zurückhaltung.

                              Kommentar


                              • Meine Projekte schreibe ich zuerst in Word vor. Da kann man dann schon mit der Gliederung beginnen und die Arbeitsschritte sortieren.
                                Dann sortiere ich die Bilder, bringe sie alle auf die gleiche Größe und benne sie. Zur Orientierung switche ich immer zu den Fotos rüber die ich gemacht habe.

                                Per copy and paste gebe ich das denn alles beim Projekt-Assistenten ein.
                                Ganz easy

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X