Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was tragt Ihr beim Heimwerken?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der neue Trend soll Nacktschleifen sein. :-)

    Kommentar


      Zitat von Rainerle
      Der neue Trend soll Nacktschleifen sein. :-)
      Meinst Du soetwas hier ? in Rot

      Kommentar


        Olle Jeans, T-Shirt, Turnschuhe, Fleecejacke, Basecap, Handschuhe und......Brille!

        Kommentar


          Ich hab da nen festen Ablauf wenns in die Werkstatt geht, fast schon ein Ritual Alles hat seinen Platz außerhalb der Werkstatt
          Arbeitshose, T-shirt und Hoody. Sicherheitsschuhe S3 und immer, wirklich immer ein Cap. Je nach Wetter und Arbeit - hab ich da Verschiedene und vor allem ein paar mehr
          Inhalt in den Taschen ist immer der gleiche Standard...
          Schraubentasche am Gürtel, Zollstock, Stahllineal 20cm, Minenbleistift 0,35mm, Bosch Multitool, Edding 8850, Zigaretten, Feuerzeug, Handy

          Kommentar


            Ich zähl besser nich auf was ich alles IN den Arbeitsklamotten hab.

            Kommentar


              Da ich fast immer spontan und je nach Zeitspanne
              in meine Werkstatt gehe,trage ich ganz normale Kleidung.
              Einen Arbeitskittel ziehe ich mir dann über,wenn es mal schmutziger zugehen soll ;-)
              Ansonsten beim vergipsen oder streichen alte Klamotten(sonst droht Scheidung ;-))

              Kommentar


                Ihr seids ja lustig

                Bei mir hängt es davon ab, was ich machen will. Hauptsächlich stehende Arbeiten alte Jeans oder Arbeitshose von Lidl/Hofer. Muss ich mich oft bücken, dann doch lieber eine Jogginghose. Sonst tut mir meine Wampe weh, weil sie in der engen, und damit schicken Jeans oder Arbeitshose nur eingezwickt wird

                Obenrum meistens das Bosch T-Shirt oder zum Malern schon mal ein altes weißes T-Shirt.

                Manchmal geht es mir aber wie puma. Sollte es mir zu denken geben, dass ich nahezu mehr Arbeitsklamotten hab als "schönes" Gewand?

                Kommentar


                  Wie die meisten hier (Cib, lol) hab ich grundsätzlich eine (Maler)- Arbeitshose (mit Knieschoner) an. (Noch) Turnschuhe und dazu eigentlich Kapuzenpullis überm T-Shirt, die bequem sitzen. Auch im Sommer. Die Werkstatt ist in der Regel im Sommer angenehm kühl. Will ja keinen Schnupfen bekommen.

                  Jetzt im Winter noch eine schicke Wollmütze, damit die Ohren nicht abfrieren.

                  Kommentar


                    Also ich trage auch immer alte Klamotten, und meistens Hosen, die nicht mehr zugehen...

                    Kommentar


                      Alte Jeans mit "Bob the Builder" Aufbügler, grünes Sweatshirt von Christoph aus den Sachgeschichten, und weil ich ne Memme bin immer Handschuhe, Brille und Ohrstöpsel...

                      Kommentar


                        Am liebsten Latzhosen. Ich mag das nicht, wenn man sich bückt, die Hose rutscht und der nette Bauarbeiterscheitel, sprich der halbe Po, schaut raus ;-)
                        Oder einen Maleranzug, liebevoll Ganzkörperkondom genannt.

                        Kommentar


                          einen Blaumann, allerdings in rot. Ist das dann ein Rotmann? Ich habe auch noch einige Blaumänner aus meiner Lehrzeit, die sind aber mittlerweile beim Wasche doch sehr eingegangen

                          Kommentar


                            Alte Jeans, altes Hemd und alte Sneakers. Und wenn nötig Sicherheitsschuhe. Und Ohrschützer und Sicherheitsbrille.

                            Kommentar


                              Wenns staubig oder dreckig wird die Arbeitskleidung die ich auch normal auch auf Arbeit trage incl. Sicherheitsschuhe. Bei Elektroarbeiten oder z.B. Lötarbeiten achte ich nicht darauf was ich trage.

                              Kommentar


                                Alte Jeans (Sommer) oder alte Trainingshose (Winter) und ein T-Shirt. Dazu noch ein paar alte Sneakers.
                                Wenn ich doch mal selbst malern muß habe ich ein altes langärmliges Hemd und farblich passend verkleckste Jeans an.
                                Visier, Gehörschutz und Filter liegen direkt neben dem Eingang. Das Visier wird immer gleich aufgesetzt der Rest nach Bedarf.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X