Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist für Euch das Schönste am Advent?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist für Euch das Schönste am Advent?

    Einen schönen 1. Advent, liebe Community!

    Sagt mal, was ist für Euch eigentlich das Schönste am Advent?


  • Ebenfalls einen schönen ersten Advent 2015 zurück!

    Im Prinzip die Aufgeregheit der Lütschen. Beim Betrachten des selbst gemachten Adventkranzes, ob sie schon Türen am Kalender auffriemeln darf, ob wir heute zum Weihnachtsmarkt gehen und und und...

    ... für mich ist das eher ein Sonntag, wie jeder andere. Ausser, dass ich mich freue, dass wir nachher entspannt einen Kaffee zusammen trinken und dabei die erste Kerze auf dem Kranz entzünden (und nicht, wie mir früher oft gesagt wurde, "wir zünden jetzt den Kranz an")!

    Kommentar


      Das schönste am Advent ist für mich jede Minute die ich dem Kommerz entkommen kann.....

      Kommentar


      • Unglaublich wie die Zeit vergeht. Jetzt ist schon wieder 1. Advent. Was sind das denn für Lampen auf dem Bild?

        Kommentar


        • Die Zeit mit seiner Familie zu verbringen
          und die Vorfreude auf Weihnachten

          Kommentar


          • die guten selbstgebackenen Plätzchen, am liebsten mit ner Tasse Kaba und im Kamin brennt ein Feuer

            Kommentar


            • Gemütlich zusammen sitzen, Freunde einladen, Feuerzangenbowle trinekn, auf den Weihnachtsmarkt gehen, Glühwein trinken, Plätzchen backen und die Vorfreude aufs Christkind bei den Enkeln erleben. Tannenzweige holen, ein bißchen die Wohnung schmücken, Kerzen anzünden.... Außerdem mache ich gerne Geschenke und mir gefällt das Überlegen, Planen, und Einpacken der Weihnachtsgeschenke.

              Kommentar


              • Zitat von cyberman
                die guten selbstgebackenen Plätzchen, am liebsten mit ner Tasse Kaba und im Kamin brennt ein Feuer
                ....den Kaba dann aber mit Rum?

                Kommentar


                • Zitat von Nublon
                  Das schönste am Advent ist für mich jede Minute die ich dem Kommerz entkommen kann.....
                  Besser kann man es wirklich nicht sagen .

                  Dazu noch die leckeren, selbstgemachten Plätzchen von der Tochter .

                  Kommentar


                  • Ich liebe an der Adventzeit die vielen beleuchteten Bäumchen in den Gärten, die Schwibbis an den Fenstern, Backen und vor allem Naschen, den typischen Geruch zu dieser Zeit (Lebkuchen, Zimt, etc) und halt irgendwie diese ganze Stimmung. Nicht aber den damit verbundenen Kommerz und Kaufwahn und schon gar nicht das tgl. überquellende Briefkastl mit tonnenweise Werbeprospekten und Bettelbriefen.

                    Kommentar


                    • Zitat von Woody
                      Nicht aber den damit verbundenen Kommerz und Kaufwahn und schon gar nicht das tgl. überquellende Briefkastl mit tonnenweise Werbeprospekten und Bettelbriefen.
                      Die Werbeprospekte sind super Unterlagen zum lackieren oder verleimen, aber ansonsten hast Du recht das ist eine regelrechte Flut an Papier.

                      Kommentar


                      • Einen tollen Adventskranz, vor allem die Leuchten, hast Du da Susanne

                        Kommentar


                        • Soviel kann ich gar nicht streichen und lackieren, was da an Papier pro Woche anfällt. Ich entsorge so alle 2 Wochen einen Riesenkarton (war mal die Zug-Kappsäge drin verpackt) voll mit Altapier

                          Kommentar


                          • Zitat von NSide
                            Unglaublich wie die Zeit vergeht. Jetzt ist schon wieder 1. Advent. Was sind das denn für Lampen auf dem Bild?
                            Sehen aus wie die: https://www.bosch-do-it.de/de/de/bos...257-199885.jsp

                            Kommentar


                            • Da fällt mir das ein:
                              Die staade Zeit
                              von Monika Moser
                              Man nennt sie: Die stille, die staade Zeit,
                              doch überall macht sich große Hektik breit.
                              Überall herrscht geschäftiges Treiben
                              und keiner hat Zeit - um zu verweilen.
                              In den Strassen, in den Gassen
                              überall sieht man die Menschen hasten.
                              Die Stuben werden festlich geschmückt,
                              was vorallem die Kinder entzückt.
                              Die Weihnachtskrippe wird hervor geholt,
                              schnell wird aus dem Wald noch frisches Moos geholt,
                              und in der Luft liegt ein Hauch von Tanneduft.
                              Eifrig werden Plätzchen gebacken,
                              ach, es fehlen noch so viele Sachen.
                              Doch bei all der Geschäftigkeit
                              vergisst man leider ganz die
                              Besinnlichkeit

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X