Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Faszination Modellbau

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trockener Staub geht ja noch ...

    Kommentar


    • Aber ich glaub, er fährt auch durch Matsch

      Kommentar


      • Eine trockene Bahn macht schon Spaß, doch Matsch ist geiler

        DM - 6. Lauf Laupheim

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7170145_Bildgröße ändern.JPG
Ansichten: 70
Größe: 367,2 KB
ID: 3735916

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P7170127_Bildgröße ändern.JPG
Ansichten: 70
Größe: 387,2 KB
ID: 3735917



        Kommentar


        • Die möcht ich nicht säubern müssen

          Kommentar


          • Ohje, ohje. So eine Sauerei Das wäre mir schon zu doof zum putzen. Aber dreckig machen, da wäre ich gleich dabei

            Kommentar


            • Zwischen den Läufen wurde der nur grob unter fließendem Wasser, oder in einem Bach gereinigt. Dann trocknen lassen und wieder einfetten bzw. ölen. Wenn ich dann wieder zu Hause war wurde alles zerlegt und gründlich gereinigt.

              Kommentar


              • Zitat von thelittleDevil Beitrag anzeigen
                Ohje, ohje. So eine Sauerei Das wäre mir schon zu doof zum putzen. Aber dreckig machen, da wäre ich gleich dabei
                Na ja, entweder richtig oder gar nicht. Das gehört zum Off Road fahren einfach dazu, sonst muss du Glattbahn fahren

                Kommentar


                • Hehe, ich müßte dann eher auf Modellschiff setzen. Da sollte es nicht so dreckig werden.

                  Kommentar




                  • Ich fahre beides.





                    Bei der Modellbahn hat sich im Laufe des Jahres Zuwachs gefunden. Eine Baureihe 480 der Berliner S-Bahn von Lemke/Hobbytrain dreht ihre Runden als vierteiliger Halbzug.





                    Die Baureihe 082 von Piko mit langem Güterzug am Haken.




                    Baureihe 023 von Roco mit Nahverkehrszug aus vierachsigen Umbauwagen.





                    Ein einfaches Teppichbahn-Layout mit Kehrschleife und Kopfbahnhof. Da wird viel gewendet und rangiert, so hat der Fahrdienstleiter alle Hände voll zu tun, mehr als nur "Züge im Kreis fahren lassen", hehe. Lässt sich schnell auf-, und unkompliziert wieder abbauen.

                    Kommentar


                    • schöne Modelle

                      Kommentar


                      • Dankeschön

                        Heute mal wieder ein paar neue Fotos von der Teppichbahn.


                        Fleischmann Handdrehscheibe mit selbstgebauten Adapter-Bettungsgleisstücken für Trix C-Gleis angepasst. Im Bild: fünfachsige Tenderlokomotive Piko BR 082, kleiner Rangierdampfer Roco BR 80 und Altbauelektrolokomotive Roco BR 144.


                        Getränkeverladung am Güterbahnhof.


                        Angekommen am Zielbahnhof. Da ist jemand durstig!


                        "Hosenträger": Doppelte Gleisverbindung aus vier Stk. Trix C-Gleis-Weichen und einer umgebauten Märklin-C-Gleis-Kreuzung. Bei der Kreuzung habe ich den Mittelleiter entfernt, die Löcher für die Punktkontakte verspachtelt, und Schotter sowie Schwellen in den Farben passend zum Trix Gleis bemalt. So sah es vorher aus (Link). Der Umbau ist nötig gewesen, da die Kreuzung (noch) nicht in der Trix-Variante angeboten wird.


                        Noch einmal die Baureihe 023 von Roco mit Eilzug am Haken.
                        Zuletzt geändert von –; 03.12.2019, 23:34.

                        Kommentar


                        • Wau, das sieht ja toll aus. Ich bin schon von der Brio-Eisenbahn meines Enkels hellauf begeistert. Der hat von mir noch einige selbst gebaute Gebäude dazu bekommen. Aber das ist halt so Kinderspielzeug. Deines ist eben schon für "Große" Kinder, das muß viel Spaß machen und Dein Fuhrpark kann sich sehen lassen.

                          Kommentar


                          • Freut mich, Maggy. Eine Brio-Bahn hatte ich in meiner Kindheit auch, ich habe sie sehr gemocht.

                            Und weil's so schön ist, noch ein paar mehr Bilder.


                            Der "Hosenträger" aufgebaut, daneben ein Stellwerksgebäude aus einem Bausatz mit batteriegespeister LED-Beleuchtung (Schaltung Eigenbau).


                            Die Handweichen habe ich mit Märklin Weichenantrieben und preisgünstigen WeichEi-Digitaldecodern ausgerüstet. Die Decoder kamen als Bausatz (Platine und Komponenten) zum selber löten. Nun kann ich die Weichen per Handregler (Roco Multimaus), Smartphone-App (Z21) oder am PC (Rocrail) fernsteuern. Bei den Antrieben habe ich die fehleranfälligen Endschalter ausgebaut, da sie nun ausschließlich digital mit Schaltlimit betrieben werden.


                            Neuzugang Drehstrom-Elektrolokomotive Baureihe 120 in der Vorserienausführung von Piko mit einem kurzen Intercity aus zwei Abteilwagen 1. und 2. Klasse.

                            Kommentar


                            • Danke, ich finde das super....
                              gab es zu Deiner Zeit für die Brio-Bahn auch schon elektrische Lokomotiven? Mein Enkel hat vier E-Loks, die sind Originalnachbauten von irgendwelchen ganz bekannten , ich kenne mich da nur nicht so aus. Aber sein Onkel, der auch Taufpate ist, hat ihm die Eloks alle geschenkt, und wer er zu Besuch da ist, werden alle Schienen aufgebaut und sie haben ca 3x4 m Schienen mit Weichen, die müssen aber per Hand gestellt werden, Ladekräne, Brücken, Gebäude, sieht echt toll aus. Er hat sogar eine Schiffsfähre, wo die Züge verladen werden können.
                              Vielleicht bin ich mal da, wenn er auch wieder kommt, dann fotografiere ich alles.

                              Kommentar


                              • Es wird langsam Weihnachten... und die beliebtesten Spielzeuge ( vor allem für Papa und Opa ! ) sind nun mal
                                die Eisenbahnen ! … kann mich auch noch an die alten Fahrtregler erinnern, dafür hatte ich für meinen Boss schon mal
                                diverse .. automatische Fahr-Verzögerungen gebaut... Berge und Täler mittels Drahtgestellen, Sackleinen und Gips... !
                                die fehlen hier noch.... !
                                Werde demnächst noch einige Verbesserungen bei meinem Schiff einbauen..bzw. ändern !... Autos... Eisenbahnen.. und
                                auch Schiffe sind begehrte Modell-Objekte... und so kann man nur hoffen, auch für die Jüngsten eine gute Abwechslung zu den
                                mörderischen Ballerspielen !
                                Versuche mal, von meinem " Schiffschen " ( 1,30 mtr lang.. Ruderbreite 86 cm.. 60 Ruderer ) ein Foto zu zeigen !
                                Gruss…. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bj.500.BC.jpg
Ansichten: 83
Größe: 556,0 KB
ID: 3825399

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X