Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Faszination Modellbau

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von danielduesentrieb
    Genau und deshalb habe ich altershalber damit aufgehört.
    Das wäre kein Hobby für mich. Alleine vom hochstarren habe ich schon nach kürzester Zeit einen steifen Nacken bekommen und außerdem, viiiiiiel zu schnell

    Kommentar


    • für die mutigen ... mit ammoniak + druck lässt sich holz in einen zustand versetzen, der abstruse verformungen erlaubt (knoten und ähnliche späße ... )

      Kommentar


      • Großes Kino Hazett , Respekt.

        Aktuell wird ja im TV für einen Bausatz vom Lanz geworben. Würde mich zwar echt reizen, aber wenn man sich zusammenrechnet, was das am Ende dann gekostet hat - never ever. Über 1.000 €. Ich glaub, die wenigsten rechnen sich das aus, sondern lassen sich nur durch den "Einführungspreis" 1,99 fürs erste Heft + paar Teile blenden.

        Kommentar


        • Zitat von Woody
          Großes Kino Hazett , Respekt.

          Aktuell wird ja im TV für einen Bausatz vom Lanz geworben. Würde mich zwar echt reizen, aber wenn man sich zusammenrechnet, was das am Ende dann gekostet hat - never ever. Über 1.000 €. Ich glaub, die wenigsten rechnen sich das aus, sondern lassen sich nur durch den "Einführungspreis" 1,99 fürs erste Heft + paar Teile blenden.
          ++++
          1000 Euro.....
          das sieht man, sofern man sich dafür begeistert, bei Beginn der " Sammlung " nicht....
          und bin mir nicht sicher, ob da auch alle Teile im Laufe der Zeit noch geliefert werden !
          hatte ( 2015 ) für einen guten Bekannten... zufällig in einem Gemisch-Laden einen blauen
          LANZ Bulldog aus Blech kaufen können.. war natürlich made in China... aber recht ordentlich gemacht... knapp 85 Euro.. als rundes Geburtstag-Geschenk.......
          FREUD war GROSS....
          Grosse Männer haben meist ein großes Spielzeug in der Garage ( Porsche und Co )..
          das "Geburtstags-Kind" einen Bulldog für's Holz im Wald... und deshalb das kleine Teil....
          weil dafür auch in der Vitrine noch Platz ist ! ( mit Zulassungs-Kennzeichen.. HANS 70 )
          Gruss.....

          Kommentar


          • Das habe ich heute durch Zufall gefunden. Da sind echt ein paar nette Videos von der Modell-Hobby-Spiel Messe in Leipzig 2015

            Kommentar


              Ich hab ein Problem. Die Madenschraube M3 löst sich immerwieder und das Motorritzel löst sich dadurch. Schraubensicherung bringt nicht viel. wie sichert ihr eure Ritzel?

              Kommentar


              • Zitat von MartinSchirghuber
                Ich hab ein Problem. Die Madenschraube M3 löst sich immerwieder und das Motorritzel löst sich dadurch. Schraubensicherung bringt nicht viel. wie sichert ihr eure Ritzel?
                ++++
                hast Du ne Dremmel... mit kleinem Schleifstift... damit eine möglichst spitze Mulde in der Abflachung der Mot.Welle eine schleifen... so müsste das Ritzel halten...
                Vorsicht bei Sec-Kleber oder ähnlichem, dann bekommst die Madenschraube nicht mehr los,
                auch für die Madenschraube kl. Innensechskant verwenden... ( mini-Tropfen Pattex geht )
                Gruss....

                Kommentar


                • Ich sichere die Madenschrauben der Ritzel von meinen 1:10-RC-Autos mit Schraubensicherungslack, namentlich Tamiya Schraubensicherungsgel #54032. Klebt gut! Die Verbindung bleibt trotzdem bei Bedaf lösbar.

                  Kommentar


                    Zitat von RostigerRumpott
                    Ich sichere die Madenschraubern der Ritzel von meinen 1:10-RC-Autos mit Schraubensicherungslack, namentlich Tamiya Schraubensicherungsgel #54032. Klebt gut! Die Verbindung bleibt trotzdem bei Bedaf lösbar.
                    kann ich den Kleber auch auf die Welle klatschen?

                    Kommentar


                    • Auf die Welle? Das habe ich noch nie probiert. Das Tamiya Schraubensicherungsgel ist, soweit mir bekannt, nur für Schraubengewinde gedacht.

                      Kommentar


                        Zitat von RostigerRumpott
                        Auf die Welle? Das habe ich noch nie probiert. Das Tamiya Schraubensicherungsgel ist, soweit mir bekannt, nur für Schraubengewinde gedacht.
                        Ich habe einen 540er Brushless verbaut und die haben bekanntlich einen ordentlichen "Bumms"

                        Kommentar


                        • Habe ich auch bei zwei meiner Fahrzeuge. Bislang hat sich bei denen nach meiner Methode noch nie das Ritzel gelöst. Ich musste die Madenschraube auch noch nie nachziehen.

                          Kommentar


                            Zitat von RostigerRumpott
                            Habe ich auch bei zwei meiner Fahrzeuge. Bislang hat sich bei denen nach meiner Methode noch nie das Ritzel gelöst. Ich musste die Madenschraube auch noch nie nachziehen.
                            Danke für den Tipp. Werds versuchen.

                            Kommentar


                            • Zitat von Alpenjodel
                              Das habe ich heute durch Zufall gefunden. Da sind echt ein paar nette Videos von der Modell-Hobby-Spiel Messe in Leipzig 2015
                              Wenn ich das bei meinen Kunden bei Gartenumgestaltungen einsetze, dauerts zwar ewig, aber meine Mitarbeiter hätten sicher einen Heidenspaß und die Kunden wohl auch

                              Kommentar


                              • Da würdest du bestimmt so manchen Kunden nicht mehr aus den Garten bekommen Ich jedenfalls würde bleiben wollen hihihi

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X