Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Merchandise Artikel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Merchandise Artikel

    Wäre das nicht eine gute Idee wenn wir T-Shirts, Fleecejaken, Sweetshirts oder BaseCaps mit dem 1-2-do.com Logo hätten. Oder ist da eher kein Bedarf. Vielleicht würde sich ja auch die BOSCH Marketingabteilung beteiligen
    Vorne auf der Brust das 1-2-do.com Logo und hinten das BOSCH Logo.

    Wenn genug zusammen kommt, wird das sicher nicht allzu Teuer. Es gibt ja im Netz genug Anbieter.

  • T-Shirt gibt es, zumindest habe ich eines als Prämie erhalten....
    Basecap habe ich auch ständig beim Arbeiten auf, halt mit einem anderem Firmenlogo; finde die Idee zwar nicht schlecht, habe aber etwas gegen Uniformen, denn sonst kommt gleich wieder Neid und Mißgunst auf (Wieso hat Der und ich nicht?; Der hatte beim Arbeiten eine andere Jacke an.... etc)
    Bitte nicht falsch verstehen, würde mich auch über ein BaseCap freuen, (vielleicht so als Prämie) aber ich glaube, dass es besser ist, dass wir weiter werkeln mit den Klamotten, die wir haben!

    Kommentar


    • Ich soll für eine Firma als Werbefigur durch die Gegend laufen und dafür auch noch bezahlen? Also wenn schon dann muss das Werbematerial kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

      Kommentar


      • Es gab in den letzten Jahren immer wieder mal als Prämie entsprechende T-Shirts in grün und weiß.............

        Kommentar


        • Zitat von Janinez
          Es gab in den letzten Jahren immer wieder mal als Prämie entsprechende T-Shirts in grün und weiß.............
          Sind schön, passen mir aber leider nicht richtig. Sind halt nur XL . :-)

          Kommentar


          • Zitat von Tscharlie
            Ich soll für eine Firma als Werbefigur durch die Gegend laufen und dafür auch noch bezahlen? Also wenn schon dann muss das Werbematerial kostenlos zur Verfügung gestellt werden.
            Ich denke mal Du trägst sicher auch Kleidung (das hoffe ich doch ) und auf den meisten Klamotten sind ja auch die Herstellerlogos vorhanden, wo liegt da der Unterschied?

            Auch auf den Werkzeugen ist das Herstellerlogo, sicher kann man das entfernen, ich glaube aber nicht das das jeder macht.

            Übrigens ist auch auf jedem PKW das Herstellerlogo, bei vielen Marken wird das auch immer grösser.

            Kommentar


            • Zitat von Janinez
              Es gab in den letzten Jahren immer wieder mal als Prämie entsprechende T-Shirts in grün und weiß.............
              Ok, dann muss ich noch einige Beiträge schreiben um in den Genuss zu kommen

              Kommentar


              • Zitat von cyberman
                Ich denke mal Du trägst sicher auch Kleidung (das hoffe ich doch ) und auf den meisten Klamotten sind ja auch die Herstellerlogos vorhanden, wo liegt da der Unterschied?

                Auch auf den Werkzeugen ist das Herstellerlogo, sicher kann man das entfernen, ich glaube aber nicht das das jeder macht.

                Übrigens ist auch auf jedem PKW das Herstellerlogo, bei vielen Marken wird das auch immer grösser.
                Also auf meiner Kleidung gibt es keine Logos, ich kaufe allerdings auch nichts in der Preisklasse mit Krokodil auf der Brust. Außerdem wäre es mir sehr unangenehm wenn auf dem Rücken meines Sakkos ganz groß C&... steht :-)

                Wenn ich eine Ware kaufe werde ich sicherlich nicht für die Werbeartikel des Herstellers bezahlen. Ich habe Baseball Caps und T-Shirts von verschiedenen Firmen, alle als Zugabe vom Händler oder auf Messen erhalten.

                Dass Produkte gekennzeichnet werden ist sogar sehr wichtig, ich will schließlich auch nach Jahren noch wissen von wem meine Ware ist.

                Ich meine man sollte unterscheiden zwischen einem Logo auf dem Produkt eines Herstellers und dessen Werbeartikeln.

                Kommentar


                • @ cyberman - ich kann Dir allerdings nicht sagen, ob es noch T-shirts gibt

                  Kommentar


                  • Zitat von Tscharlie
                    Also auf meiner Kleidung gibt es keine Logos, ich kaufe allerdings auch nichts in der Preisklasse mit Krokodil auf der Brust. Außerdem wäre es mir sehr unangenehm wenn auf dem Rücken meines Sakkos ganz groß C&... steht :-)
                    Also ich trage gerne mein Sakko mit dem schräg am Ärmel angehefteten >BOSS<

                    Kommentar


                    • Wenn Du der Boss bist ist es gerechtfertigt

                      Kommentar


                      • http://www.bosch-professional.com/de...-209539-ocs-c/

                        Kommentar


                          Zitat von Tscharlie
                          Ich soll für eine Firma als Werbefigur durch die Gegend laufen und dafür auch noch bezahlen? Also wenn schon dann muss das Werbematerial kostenlos zur Verfügung gestellt werden.
                          Joo, sehe ich auch so

                          Kommentar


                          • Zitat von Tscharlie
                            Ich soll für eine Firma als Werbefigur durch die Gegend laufen und dafür auch noch bezahlen? Also wenn schon dann muss das Werbematerial kostenlos zur Verfügung gestellt werden.
                            Zitat von Wolfman
                            Joo, sehe ich auch so

                            Wirklich interessante (hochwertige) Merchandising-Artikel werden üblicherweise verkauft und nicht verschenkt. Wenn diese verschenkt werden dann meist im Gegenzug gegen eine besondere Leistung (z.Bsp. Punkte hier im Forum).

                            Im Bereich Kleidung ist es doch so, dass viele Produkte mit dem Logo (mehr oder weniger an prominenter Stelle) versehen sind. Das ist nicht nur Werbung für den Hersteller sondern auch im Interesse des Verbrauchers.

                            Speziell in dieser Jahreszeit muss man sich nur mal auf der Straße umschauen ...

                            ... die Anzahl der Jacken von Herstellern wie Jack Wolfskin, The North Face, Helly Hansen, Adidas, Puma, Nike, Bench, Schöffel, Engelbert Strauss, Wellensteyn u.v.m. macht doch den Großteil aus, immer gut erkennbar an den Logos die entsprechend gut sichtbar an der Kleidung angebracht sind ...

                            ... und wir Verbraucher wollen doch auch das Geld das wir tragen zur Schau stellen (ist mit unseren Autos ja auch nichts anderes).

                            Kommentar


                            • Danke das kannte ich noch nicht.

                              So wie es aussieht kommt meine Idee nicht so gut an, macht aber nix.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X