Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prämiensystem [alte Regelung]

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prämiensystem [alte Regelung]

    Liebe 1-2-do-Mitglieder,

    Mit unseren Prämien wollen wir euch für die Beteiligung an unserer Community eine kleine Anerkennung zukommen lassen, denn 1-2-do.com lebt von eurem Erfahrungsschatz und den kreativen Ideen für die Umsetzung zahlreicher Heimwerker-Projekte!

    Da unser aktuelles Prämiensystem mit 10€-amazon-Gutscheinen als Belohnung für übersprungene 10.000 Punkte immer wieder kontrovers diskutiert wird, möchten wir jetzt direkt von euch wissen:

    Wünscht ihr euch für 2014 ein neues Prämiensystem oder freut ihr euch über die Gutscheine?

    Damit keine Stimmen überhört werden und wir ein möglichst umfassendes Feedback aus der Community erhalten können, bitte ich euch, an der Umfrage teilzunehmen und freue mich auf konstruktive Kritik!

    Achtung: Änderung im Prämiensystem!

    Hallo liebe 1-2-do‘ler,
    Erst einmal möchten wir uns für eure Teilnahme an der Umfrage und die regen Kommentare bedanken! Nur durch euer Feedback können wir 1-2-do.com in eurem Sinne verbessern!
    Es wurde doch deutlich, dass viele von euch mit dem bisherigen Prämiensystem unzufrieden sind. Deswegen haben wir die Zeit genutzt, um ein neues Belohnungssystem auf die Beine zu stellen und kommen dem Wunsch vieler Nutzer nach: Ab September werden wir die amazon-Gutscheine durch eine Bosch-Überraschung ersetzen!

    Da die Anzahl der zu vergebenen Prämien in den letzten Monaten stark angestiegen ist, und wir für das Versenden der Überraschungen einen Mehraufwand haben, habt bitte Verständnis dafür, dass es jetzt erst ab dem Überschreiten der 50.000er Sprungmarken wie etwa 50.000/100.000/150.000 Punkte usw. eine Prämie geben wird. Die Anzeige eures Punktebalkens wird dementsprechend noch angepasst. Bitte seid also nicht traurig, wenn der Balken vorerst wieder schrumpft, das Warten wird sich aber auf jeden Fall lohnen, soviel können wir schon mal verraten!

  • Ich finde das System vollkommen ok und habe die Gutscheine schon mehrfach effektiv eingesetzt.
    Dennoch ist es "mir egal", da ich bis zu den Gutscheinen auch ohne Prämien hier geblieben bin.

    Kommentar


    • Schön, dass sich Bosch/Red. Gedanken über dieses Thema macht. Für mich ist es nicht sehr wichtig.

      Kommentar


      • Ginge es mir um die Prämien, bräuchte ich lediglich jedes sich neu vorstellene Mitglied einzeln im Vorstellungs-Thread per Handschlag begrüßen. ;-)

        Ich bin nicht wegen der Prämien hier.

        Kommentar


        • Mir sind die Prämien egal.

          Kommentar


          • Zitat von Michael_ZZ
            Ginge es mir um die Prämien, bräuchte ich lediglich jedes sich neu vorstellene Mitglied einzeln im Vorstellungs-Thread per Handschlag begrüßen. ;-)

            Ich bin nicht wegen der Prämien hier.
            Meine Meinung
            Die Prämien sind mir egal. Einen Gutschein habe ich z Zt.
            Und ich werde ihn vermutlich nicht benutzen.
            Amazon geht halt nicht mit meinen Gepflogenheiten konform.
            Aber da es mir egal ist müßte auch nichts geändert werden.

            Kommentar


            • Ich bin derzeit zwar nicht mehr ganz so aktiv. Ich sehe die Prämien als ein nettes Dankeschön auf freiwilliger Basis ohne Rechtsanspruch. Wenn es etwas gibt freue ich mich, wenn nicht finde ich's auch nicht schlimm und was es gibt lasse ich den Geber auswählen.

              Kommentar


              • Die Anzahl der Prämien kann man ja leicht selbst steuern wie Michael schon anschaulich erklärt. Von daher kann ich ohne rot zu werden behaupten, dass mir die Prämien wie die Punkte völlig egal sind.
                Das Thema ist mir aber nicht egal. (Schade, dass Ihr einen Thread zu dem Thema versehentlich gelöscht habt.)

                Ja watt jetz, HvH, egal nit egal. Wat willste denn?

                Es ist mir nicht egal, weil es ständig für Unfrieden sorgt und die aktuelle Lösung eher ungeeignet ist, die Markenloyalität positiv zu beeinflussen. Ausserdem fliesst (neben Blut) bei dieser Lösung Geld. Und wieder irrt das Sprichwort. Tatsächlich stinkt Geld sogar sehr (nach Moder, Rauch, Schimmel und watweissich.)

                Ich wünsche mir Prämien, die man nicht kaufen kann - irgendein Pool von Werbegeschenken ist ja mit Sicherheit vorhanden und schlummert unter den Laderaumabdeckungen der ADM Passat vor sich hin oder liegt (schlimmer noch) im Keller vor den Notausgängen rum.

                Zollstöcke, Massbänder, Becher, Korkenzieher ... Dinge, die schon bezahlt sind, die Loyalität erhöhen und ein echter "Bosch-Anreiz" sind.
                Auch dafür würde ich nicht zum Punktejäger, hätte aber bei Erreichen der nächsten Schwelle mehr Spassss - und den brauche ich.

                Nachtrag
                auch mit der Abschaffung des Prämiensystems habe ich überhaupt kein Problem. Besser Keines als Eines mit geringer Akzeptanz und hohem Stressfaktor.

                Kommentar


                • Wie schon die anderen erwähnt haben, auch ich bin nicht wegen der Gutscheine hier, habe bislang noch keinen einzigen persönlich genützt, sondern verschenkt.

                  Heinz hat da was sehr gutes in den Raum geworfen: Goodies, die einen auch nach außen hin sichtbar für die Treue zu Bosch bzw. dieses Forum machen. Ich trage mit Begeisterung das Bosch-T-Shirt (und das liegt nicht nur an der angenehm zu tragenden und guten Qualität), habe den Aufkleber in die Werkstatt gepickt und würde sicher auch Zollstöcke, Bleistifte, Kulis o.ä. in Bosch-Grün nutzen. Das Problem sehe ich ich eher im Aufwand, die Sachen kreuz und quer durch Deutschland, Österreich und Schweiz zu versenden.

                  So was klick ich nun bei der Umfrage an? Ich bin nicht wegen der Prämien hier, aber ich würde ein T-Shirt o.ä. auch nicht ablehnen (also anderes Prämiensystem).

                  eine nun absolut ratlose
                  Woody (hab noch nichts angeklickt)

                  Kommentar


                  • Bei der Prämienidee gebe ich Heinz vollkommen recht. Ich habe nun schon einiges an Zollstöcke und Aufkleber verschickt und habe für solch Kleinigkeiten große Dankbarkeit bekommen.
                    Ich brauche und nutze eigentlich kein Taschenmesser, finde es aber irgendwie cool eins von Bosch zu besitzen und habe mich gefreut als ich es bekommen habe. Gekauft hätte ich es mir wahrscheinlich nicht - wenn es das überhaupt zu kaufen gibt.

                    Kommentar


                    • Du sagst es Ricc: wenn es das überhaupt zu kaufen gibt!

                      Die Geschenke wären dann wirklich Unikate, so wie eben die T-Shirts mit dem Aufdruck. Ähm ja, der Aufkleber war von dir

                      Kommentar


                      • Zitat von Woodworkerin
                        Das Problem sehe ich ich eher im Aufwand, die Sachen kreuz und quer durch Deutschland, Österreich und Schweiz zu versenden.
                        Das ist kein Problem. Dass kann man dem Dienstleister aufs Auge drücken, der sowieso den Versand für Zweitakkus und so macht. Wobei ich nicht weiss, wieviele es überhaupt sind. 20, 50, 100 / Monat? Das sind keine Mengen.

                        Kommentar


                        • Die kurze Version:
                          Das aktuelle System ist für mich ok, ich kann mir aber auch ein für mich attraktiveres System vorstellen.

                          Die lange Version:
                          Das ist knifflig. Darf man nach den bisherigen Antworten überhaupt noch etwas schreiben ausser "Die Prämien sind doch völlig unwichtig"?

                          Als die Gutschein-Prämien rauskamen war ich zunächst enttäuscht. Wie auch von anderen mehrfach angemerkt wurde, werden die Gutscheine kaum taugen um den Absatz grüner Maschinen zu fördern. Mehr als 10€ auf die Amazon Preise schafft eigentlich jeder Baumarkt mindestens zwei Mal im Jahr. Kombinierbare Gutscheine wären hier nicht schlecht und würden auch die Preise der Mitbewerber alt aussehen lassen.

                          Dann wurde klar, dass die Gutscheine auch für Zubehör genutzt werden können und das machte sie dann wieder interessant. Mit ein paar Kommentaren, ab und an mal ziehen, dem einen oder anderen Gewinnspiel und hin und wieder ein Projekt veröffentlichen sind die Gutscheine auch nicht wirklich schwer zu ergattern. Ich habe die Gutscheine genutzt um mein Verbrauchsmaterial aufzufüllen und Lücken zu ergänzen. Das werde ich auch weiterhin tun, aber eine Sättigung ist abzusehen, wenn ich nicht beginne Material "auf Halde" zu lagern.

                          Ich habe auch großes Verständnis für die Mitglieder, die entweder keinen neuen Lieferanten (amazon) haben wollen oder sich von der nicht immer ganz einfachen Handhabung irritiert fühlen.

                          Hinzu kommt vielleicht auch noch ein subjektiver Aspekt. An die Goodies, die es so nicht zu kaufen gibt erinnere ich mich und verbinde 1-2-do mit ihnen. Ob das 180er Schleifpapier nun März oder April war vermag ich aber beim besten Willen nicht zu sagen. Ebensowenig kann ich es von dem Posten unterscheiden den ich letztes Jahr ohne Gutscheine gekauft habe.

                          Edit: Ok, nun habe ich so lange dran rumgeschrieben, dass einge anderen Stimmen dazwzischen gerutscht sind.

                          Kommentar


                          • Ich habe bereits diverse Gutscheine bekommen und auch benutzt.

                            Das ist aber mit Sicherheit nicht der Grund warum ich hier bin und bleibe.

                            Das alte (T-Shirt, Maschine aus einem Pool und Event-Einladung) hatte seinen Reiz und ich fand es ok.

                            Das jetzige hat ebenfalls Vorzüge und Nachteile.

                            Wenn es in einem Jahr ein anderes, dasselbe oder gar keins mehr gibt, wäre es für mich auch ok.

                            Wobei ich sagen muss, ein System mit Goodies (Werbeartikeln) fände ich schon echt schick. Ist nurdie Frage, wie es dann mit der Logistik gelöst wird.

                            Ich wähle "mir egal", auch wenn ich das jetzige nutze.

                            Kommentar


                            • Gutscheine ja wie wäre es in Zusammenarbeit mit einem Baumarkt . So könnten die Gutscheine zum kauf von Bosch Teilen genutzt werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X