Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unser Adventskalender 2012 - Jeden Tag eine Überraschung für den Heimwerker!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wir haben die Terassenmöbel reingeholt und die Teichpumpe ausgebaut (steht im Keller im Wasser)
    Nantürlich das Wasser abgedreht und abgelaasen.
    mehr fällt mir spontan nicht ein obwohl es bestimmt noch mehr gibt

    Kommentar


      Ich habe den Rasen beim letzten Schnitt etwas länger ais sonst geschnitten und anschließend mit Herbstdünger versorgt.

      Kommentar


        • letzten rasenschnitt verpasst,
        • alle blumen und planzen die nicht winterfest sind in den keller verfrachtet,
        • einige bäumchen und pflanzen verschnitten (nur die die im herbst geschitten werden dürfen),
        • gartenmöbel in den keller gebracht,
        • handwerkzeug und rasenmäher gründlich gesäubert und eingefettet,
        • pflanzenziebeln, die im winter im garten bleiben abgedeckt
        • wasseranschluss im garten abgestellt und restwasser entfernt
        • schneeschaufel, besen und streu bereitgestellt

        Kommentar


          Ich habe alle Pflanzen in die Wohnung geholt

          Kommentar


            da ich noch beim Umbau das Hauses bin, wird das mit dem Garten nur Stiefmütterlich behandelt. Nur die Rosen habe ich geschnitten und mit Laub abgedeckt.

            Kommentar


              Wenn das gemeint ist, was ich rausgelesen habe, dann ist es eine teilbare Schlauchpumpe und sie hat den Vorteil, das sich das ganze PPR250 recht einfach reinigen läßt.

              Kommentar


                Zitat von woffel72
                Wenn das gemeint ist, was ich rausgelesen habe, dann ist es eine teilbare Schlauchpumpe und sie hat den Vorteil, das sich das ganze PPR250 recht einfach reinigen läßt.
                Jau! Und laut Prospekt nennt sich das dann:

                EasyClean Technologie: Zur Reinigung können alle farbführenden
                Teile werkzeuglos entfernt, an einen Wasserhahn angeschlossen und
                ganz einfach durchgespült werden.

                Das geht deshalb so schnell, weil das Gerät selbst nix mit der Farbe zu tun hat. Die Farbe wird quasi von der "Pumpe" durch den Schlauch gedrückt. Deshalb auch Schlauchpumpe genannt.

                Kommentar


                  Ich glaube ich kann nichts dazu sagen. Habe bisher immer mit normaler Farbrolle gestrichen.

                  Kommentar


                    So das Ding heißt SCHLAUCHPUMPE wenn ich meinen Quellen trauen kann und der Vorteil ist, das keine Teile außer der Schlauch selbst mit der Farbe in Kontakt kommt. Also weniger zu putzen!

                    Kommentar


                      Das ist die Schlauchpumpe.
                      Sie hat den Vorteil das hier die Farbe durch den Schlauch gedrückt wird und nicht durch die Pumpe läuft und daher nur der Schlauch Kontakt mit Farbe hat welches eine wesentlich leichtere Reinigung mit sich bringt.

                      Kommentar


                        Es ist eine teilbare Schlauchpumpe.
                        Vorteile:
                        leichte Reinigung, nur der Rotor der Pumpe sitzt am Gerät

                        Kommentar


                          Cool ich habe ja gewonnen. Dankee

                          Kommentar


                            Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, handelt es sich bei der Pumpe des PPR 250 um eine Schlauchpumpe. Der Vorteil ist der relativ geringe Reinigungsaufwand.

                            Kommentar


                              Das Ding ist eine Schlauchpumpe,sehr beliebt in der Medizintechnik bei Dialysegeräten und ähnlichem.Ich kenne die allerdings auch in Dimensionen wo mit Feuerwehrschläuchen gearbeitet wird.Einfach zu reinigen und günstig in der Herstellung.

                              Kommentar


                                eine Schlauchpume die in den Farbeimer gehängt wird und mit Paint Control die Farbmenge dosiert

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X