Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eure Stimmvergabe bei unseren Wettbewerben

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bei den Projekten (egal ob Wettbewerb oder einfach so) würde ich mir eine ähnliche Aufteilung der Bewertungskriterien wünschen wie gschafft es darstellte.

    Auch würde ich eine entsprechende Meister- oder Yoda-Auszeichnung von einzelnen dieser Kriterien abhängig machen (aber das habe ich glaube ich schon irgendwo einmal geschrieben) ...

    So gesehen findet der Vorschlag von gschafft meine Zustimmung aber ...
    ... aus Erfahrung weiß ich wie schwer es ist eine Community zu einer Stimmabgabe zu motivieren.

    Bei meinen Fotowettbewerben wurden i.d.R. zwischen 40 und 70 Fotos ausgestellt aus denen dann die drei(3) Favoriten gewählt werden mussten ...

    Um aus 70 Fotos drei auszuwählen dauert bei mir maximal 15 Minuten, andere brauchten dafür eine Stunde, das waren aber auch "nur" Fotos ...

    ... wenn ich nun darüber nachdenke das ich JEDES 1-2-do PROJEKT SERIÖS bewerten soll bedeutet das:

    Jedes Projekt MINDESTENS EINMAL aufmerksam lesen, nach den vorgegebenen Kriterien nachvollziehbar bewerten (also eigene Aufzeichnungen dazu anfertigen), anschließend diese Matrix in ein Bewertungsportal einhacken ...

    Sorry, bei aller Liebe ...

    ... in der Woche muss ich leider arbeiten, an den Wochenenden bin ich oftmals fotografieren, mein Handycap hat sich seit zwei Jahren nicht mehr verbessert (ich weiß schon nicht mehr wie mein Holz 1 aussieht!) und meine Lebensgefährtin fängt schon an Bilder von mir aufzustellen ...

    ... wenn ich jetzt noch zusätzlich ein paar Stunden brauche um alle Wettbewerbsprojekte korrekt und fair zu bewerten, finde ich keine Zeit mehr zum schlafen ...

    Kommentar


      hmmm ... ich möchte halt meine Stimmen an die vergeben, deren Projekte mir gefallen, ich bin dabei sicher kein Vetterlesabstimmer, mir ist Name und Rang im Forum in diesem Moment total egal, ich vote nach Leistung und persönlichem Gefallen.

      Wenn das aber so kompliziert und zeitintensiv wird, wie es sich anhört (sorry, gschafft, ist nicht böse gemeint ) dann stimme ich einfach nicht mehr ab. Ich mag es halt relativ einfach

      Kommentar


        Zitat von Linus1962
        ...
        Sorry, bei aller Liebe ...

        ... in der Woche muss ich leider arbeiten, an den Wochenenden bin ich oftmals fotografieren, mein Handycap hat sich seit zwei Jahren nicht mehr verbessert (ich weiß schon nicht mehr wie mein Holz 1 aussieht!) und meine Lebensgefährtin fängt schon an Bilder von mir aufzustellen ...

        ... wenn ich jetzt noch zusätzlich ein paar Stunden brauche um alle Wettbewerbsprojekte korrekt und fair zu bewerten, finde ich keine Zeit mehr zum schlafen ...
        Zitat von bonsaijogi
        ...
        Wenn das aber so kompliziert und zeitintensiv wird, wie es sich anhört (sorry, gschafft, ist nicht böse gemeint ) dann stimme ich einfach nicht mehr ab. Ich mag es halt relativ einfach
        Danke für euer Feedback... und böse bin ich darüber nicht... im Gegenteil

        Eure Argumente kann ich nachvollziehen, ohne jetzt abschätzen zu können wie zeitintensiv so eine Abstimmung wäre. Ich bin auch überfragt wie viel Wettbewerbsprojekte so im Schnitt bei einem Thema eingestellt werden?
        Naja... 70 werden es wohl nicht sein, aber so zwischen 10 und 15 Projekten wird es sich wohl einpendeln.

        So einfach wie möglich?
        Ok, das sehe ich genauso... aber bin ich jetzt falsch orientiert, dass wenn ich drei Stimmen zur Vergabe hätte nicht auch alle Projekte durchschauen müsste / sollte um diese drei Stimmen überhaupt vergeben zu können? Also ich persönlich würde mir die Zeit nehmen... und erst recht dann, wenn ich was abzustimmen hätte. Ansonsten kann ich es auch bleiben lassen.

        Die Antwort von Dirk...
        Zitat von dirkfulda
        Das könnte schon sein das dann mehr rausfallen, aber die die mitmachen bei der Abstimmung werden dann sicherlich dementsprechend ernsthafter und verantwortungsvoller abstimmen.
        Dann würde es heißen "Klasse statt Masse"
        hat auch einen ernsthaften Hintergrund... denke ich jedenfalls...

        Trotzdem freut es mich, dass ihr euch mit dem Vorschlag von mir auseinandersetzt.
        Evtl. kann man daraus ja auch noch was zeitsparenderes "erfinden"

        Kommentar

        Lädt...
        X