Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wurst selber machen in der häuslichen Küche.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wurst selber machen in der häuslichen Küche.

    Hallo,
    im Februar 2011 heckte ich mit dem Abteilungsleiter für gesunde Ernährung den Plan aus, für einen Kurs in der örtlichen Volkshochschule zur Herstellung vom Rostbrat- und Kochwürsten in der heimischen Küche.
    Im Plan für das Herbst / Wintersemester 2011/2012 wurde der Kurs ausgelobt.
    Auf Grund der Übersichtlichkeit in der neuen Lehrküche der VHS wollte ich nur maximal 10 Teilnehmer zu lassen, aber die 2 letzten Teilnehmer haben wohl so darum gebeten, dass wir am 06.01.2012 Abend für 3 Stunden in das Rennen gingen.
    Erstaunlich war die Resonanz, 4 Frauen und 8 Männer .

    Wer gerne die Rezepte möchte, das wird prompt erfüllt.

    Gruß vom Daniel

    Ein Warenpaket mit Fleisch, Innereien und Gewürzen wurde pünktlich geschnürt.
    Das Equipement der neuen Lehrküche war schon optimal und wurde von mir meinem ein wenig praktisch ergänzt.

    Am Freitag Abend vermittelte ich ein wenig Theorie, etwas Arbeitsschutz und dann wurde aus Schweinebauch, tollen Gewürzen und Därmen Salsicia, Merquez und eine Rostbratwurst Thüringer Art hergestellt.
    Die Kursteilnehmer haben die Produkte gebraten und sofort verzehrt.
    Mit Getränken versorgte uns der Abteilungsleiter sehr praktisch.

    Nach dem Essen und Trinken erfolgte die Reinigung der Küche und das Geschirr wurde gespült, um am nächsten Tag wieder beginnen zu können.

    Am Samstag wurde dann das Fleisch, vorzüglicher Schweinebau, grüner Speck, Innereien und Därme zu Sülzwurst, Leberwurst und Blutwurst verarbeitet.
    Die Herstellung beginnt mit dem Kochen des Fleisches, dem Schneiden, dem Wolfen, dem Würzen und Füllen in Därme und Gläser.
    Ich beschaffte die Därme und die Gläser.
    Wir zelebrierten fast ein richtiges Schlachtfest, mit Wellfleisch, Schnaps und Bier.

    Gegen 16 Uhr ging unser Kurs erfolgreich dem Ende entgegen, alle warteten nur noch auf die fertigen Würste, die Küche wurde parallel zu den Arbeiten schon wieder gereinigt.

    Für jeden Teilnehmer gab es auch eine tolle Wurstsuppe, Kesselbrühe, oder wie sie auch noch genannt wird.

    Ich hoffen ihr könnt auf den Bildern erkennen wie toll das alles gelaufen ist und ihr ein wenig Appetit bekommt.
    Gruß vom Daniel

  • Sieht ja sehr interessant aus und sehr lecker und die Bilder sind auch nicht schlecht, schlimm ist nur das ich bei den Bildern von den Würsten hunger kriege .

    Nicht schlecht finde ich eure Ergebnisse, das erinnert mich glatt an meine Schulzeit in der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule, da haben wir in Tierzuchtpraxis auch oft im schuleigenen Schlachtraum geschlachtet und Wurst und andere Fleischspezialitäten hergestellt, war sehr interessant und lecker .

    Kommentar


    • Wie kannst du uns nur so etwas antun

      Das sieht super lecker aus und mit einem kühlen Bierchen am Abend lädt das zu einer deftigen Vesper ein. Aber leider sind deine Köstlichkeiten von hier aus nicht erreichbar,

      Apropo Vesper... ich könnte mir mal - angeregt von deinen Bildern - ein paar Vesperplatten aus Holz werkeln

      Kommentar


      • hallo,
        nicht schlecht, super idee
        aber wer hat in der heimischen küche die geräte um die wurst herzustellen
        und in därme zu stopfen ???

        aber ansonsten sieht lecker aus und ich bekomme hunger

        Kommentar


        • na da brauch ich keine Geräte um die Wurst herzustellen sondern bestell mir welche, (Mundwinkel voll am Sabern) wird auch lecker schmecken.....

          Kommentar


          • Wurst selber machen in der häuslichen Küche.
            So war doch das Ziel für den Kurs!!!

            Wer sich dafür interessiert hat mit Sicherheit einen Fleischwolf.
            Dazu gibt es auch Wurstfülltüllen und genau mit diesen Geräten habe ich meinen Kurs aufgebaut.
            Auch habe ich vorgeführt wie man die Därme mittels einem großen Trichter füllen kann.
            Blut - und Leberwurst ist da absolut geeignet.
            Wie auf den Bildern zu sehen ist, haben wir auch Wurst in Gläser eingekocht.
            Alles in der häuslichen Küche, im Plattenbau oder Villa.

            Dieses Ziel haben wir erreicht.

            Gruß vom Daniel

            Kommentar


            • Du weißt schon, dass ich hier am eigenen Speichel fast ertrinke ja ?

              Das wäre mal ein Workshop der ganz besonderen Art. Gibt es eigentlich von Bosch Grün schon eine Wurstfüllmaschine ? Oder vielleicht einen Fleischwolf in Grün ? ;O)
              Wen ja, dann am besten auch für 18 LI ;O)

              Kommentar


              • Zitat von Brutus
                Du weißt schon, dass ich hier am eigenen Speichel fast ertrinke ja ?

                Das wäre mal ein Workshop der ganz besonderen Art. Gibt es eigentlich von Bosch Grün schon eine Wurstfüllmaschine ? Oder vielleicht einen Fleischwolf in Grün ? ;O)
                Wen ja, dann am besten auch für 18 LI ;O)
                Mahlzeit im warsten Sinne des Wortes. Diese von Dir geforderte Wurstfüllmaschine sollten wir unserer Liste hinzufügen. Tolles Thema - was immer da läuft, ich bin dabei. Selbstgemachte Wurst oder so, immer ein tolles Thema.

                Kommentar


                • Daniel hat aus meiner Sicht einen gravierenden Fehler in seinem Bericht: Er ist bereit, die Rezepte preis zu geben...

                  Mal ehrlich, wer will die? Wäre es nicht sinnvoller, hier mal ein paar Dutzend Probewürste auszulegen? Quasi zum vor-Ort-Verkosten?

                  Wenn ich an den armen Brutus denke... Der kann jetzt wegen dem Artikel die ganze Nacht nicht schlafen -ohne im eigenen Saft zu ertrinken... Skandalös...

                  Und ich hab jetzt auch Hunger auf Wurst....

                  Kommentar


                  • Zitat von Schupo01
                    Wenn ich an den armen Brutus denke... Der kann jetzt wegen dem Artikel die ganze Nacht nicht schlafen -ohne im eigenen Saft zu ertrinken... Skandalös...
                    Und ich hab jetzt auch Hunger auf Wurst....
                    Ist mir doch Wurscht ;O)

                    Ja Daniel, mach mal 'ne Wanne voll und versende Probewürste per Nachnahme ;O)

                    Kommentar


                    • Er kann eine Rundmail senden mit je einer Packung Würste - da spricht eigentlich nichts aber absolut nichts dagegen.

                      Los gehts

                      Kommentar


                      • Zitat von Brutus
                        Ist mir doch Wurscht ;O)

                        Ja Daniel, mach mal 'ne Wanne voll und versende Probewürste per Nachnahme ;O)

                        Ach Brutus, wie soll das denn gehen? Hier stehen doch nur Pseudonyme, keine echten Nachnamen. Wo soll Daniel die jetzt auf die Schnelle her bekommen?

                        Kommentar


                        • Ich wäre auch bereit, dafür extra eine Wurstspritze zu spenden, die gehört glaube ich auch in deinen Thread Tischler, ist auch ein ganz altes Schätzchen ;O)

                          Kommentar


                          • Zitat von Brutus
                            Ich wäre auch bereit, dafür extra eine Wurstspritze zu spenden, die gehört glaube ich auch in deinen Thread Tischler, ist auch ein ganz altes Schätzchen ;O)
                            Lach mich schlapp - Die ist Cool - die darf darin nicht fehlen. Wir brauchen ja auch später mal ein Buch-Cover. Da kommt sie drauf. Klasse gemacht. Moment ich hab da noch was ganz edles.

                            Kommentar


                            • Was ist das denn, ein PSR-Häkelowski ? ;O)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X