Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Systainer "25 Jahre Tanos"

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Also ich habe auch lange überlegt mir Systainer zuzulegen und welches System ist ja eine echte Glaubensfrage ;-)

    Die Systainer von Festool sind in Gr.2 und komplettem Innenleben (beliebig anpassbar aufgrund Würfelpolster) für knapp 37 Euro zu haben. Da können Makita und Co. die nur auf den ersten Blick billiger sind nicht mithalten. Ausserdem ist das T-Loc-System viel leichter zu händeln, als die Schnappverschlüsse.

    Kommentar


    • Ja die Makpac bzw Classic Systainer sind nicht mehr Zeitgemäß. Ok wenns bei nem Werkzeug bei ist....allerdings beträgt die Differenz dann oft gleich mindestens +50€ gegenüber Pappschachtel. Zu teuer. Kann man auch nen T-Loc oder L-Boxx extra kaufen.

      Die T-Loc gefallen mir vom Formfaktor besser als die grossflächigen LBoxxen. Und was sind die LBoxxen hässlich ;-).
      Was mir auffällt.
      Tanos scheint es nicht nötig zu halten mal Werbung zu machen oder überhaupt Kooperationen einzugehen. zb Von Fein gibt es auch kaum noch Multitools im T-Loc.
      Überall sieht man L-Boxxen mit verschiedensten Brandings. Und natürlich auch günstiger als Tanos.
      zb Gr1 LBoxx ~ 20€, T-Loc ~ 30€
      Auch Weiterentwicklung passiert nur sehr langsam. Immerhin gibt es jetzt mal T-Loc Mini mit transparenten Deckel. Aber keine Trennwände...Nur die Tiefziehteile....da kann man schlecht mal ne Trennwand rausschneiden.
      Auswahl ist schon ziemlich begrenzt. Da nützen es auch nicht wenns die TLoc in allen möglichen Farben gibt, diese aber unverschämt teuer sind.

      Kommentar


      • Prive - schau mal in meine Projekte. Ich mache Fachteiler aus Sperrholz und habe alle Maschinen in Systainern.

        Kommentar


        • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
          Prive - schau mal in meine Projekte. Ich mache Fachteiler aus Sperrholz und habe alle Maschinen in Systainern.
          Tja, wenn man die Teile günstig bekommen kann, aber zum Normalpreis.....

          Kommentar


          • Muss ja nicht alles sogleich sein. Mal hier, mal da. Und es gibt Weihnachten, Geburtstag, Ostern ... Oder: Wenn ich handwerkliche Gefälligkeitsdienste leiste - „Kannst Du mir den Schrank aufhängen?“ - „Kann ich Deine Heckenschere ausleihen?“ verlange ich „Werkzeuggeld“. Musste auch alles anschaffen. Und statt Pralinen, einer Flasche Wein nehme ich gerne 5 oder 10 Euro. Kommt in die Werstattspardose und da kommen schon mal 50 Euro zusammen.

            Kommentar


            • hmm auf Wein könnte ich ja verzichten, aber auf Pralinen - nein, nein, nein..

              Kommentar


              • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen

                Tja, wenn man die Teile günstig bekommen kann, aber zum Normalpreis.....
                Danke. Gibt ein paar Anregungen.

                Hier jemand der selbst Teiler herstellt:
                https://www.youtube.com/watch?v=fKjsvVydZcg&t=3s

                Kommentar


                • Auch eine gute Idee. Nur wo nehme ich die CNC her?

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X