Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue L-Boxx von Bosch Blau

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue L-Boxx von Bosch Blau

    Einige schauen sich ja immer auch bei den blauen Boschgeräten um. Jetzt wurde die L-Boxxen wohl überarbeitet. Ich habe gerade ein Video entdeckt, bei dem die neuen und alten L-Boxxen ganz gut verglichen werden.

    Eines Vorweg. Sinnvollerweise sind die Boxen untereinander kompatibel.


  • Interessantes Video. Dankeschön fprs zeigen -----------------------------------------------------------------------------

    Kommentar


    • 12 Minuten Video über eine L-Boxx gegenüber 2 Minuten Video Palettenbank (gerade bei den Projekten kurz angeklickt). Was der eine zu langatmig, ist der andere zu puristisch.

      Ich mag die L-Boxxen nicht, denn man braucht immer die zuunterste und muss alles abstapeln. Und wenn ich dann sowieso ein Regal mit Fächern baue, kann ich gleich normale Kisten nehmen.

      Kommentar


      • Je, sehr gutes Video, mit gutem Wissen zu den alten und neuen L-Boxxen.
        Jetzt finde ich die Boxen auch sehr gut, das beidhändige Bedienen, die vielen Kanten und Ecken, dass man eine untere nicht einfach aufklappen konnte, das sah ich als direkten Nachteil zu den Systainern. Da haben Sortimo und Bosch deutlich nachgebessert und nun ein sehr gutes brauchbares System entwickelt. Bravo! Hätte ich keine Systainer, würde ich jetzt kaufen. Danke fürs zeigen!

        Kommentar


        • Zitat von Woody
          Ich mag die L-Boxxen nicht, denn man braucht immer die zuunterste und muss alles abstapeln. Und wenn ich dann sowieso ein Regal mit Fächern baue, kann ich gleich normale Kisten nehmen.
          Genau das können die jetzt. Aufklappen im Turm.

          Kommentar


          • L-Boxxen habe ich noch keine. aber nun beginne ich darüber nachzudenken.

            Kommentar


            • Solange die oberen Boxen leer sind, ist das sicher machbar. Aber stell dir vor, du hast 4 Boxen übereinandergestapelt, in jeder liegen Maschinen samt Zubehör, in einer vielleicht noch Schraubensortiment. Klapp da mal die unterste hoch oder besser gesagt - wuchte die mal mit einer Hand hoch und fisch möglichst schnell das Werkzeug raus bevor dir der Deckel auf die Finger kracht

              Kommentar


              • Zitat von Woody
                Solange die oberen Boxen leer sind, ist das sicher machbar. Aber stell dir vor, du hast 4 Boxen übereinandergestapelt, in jeder liegen Maschinen samt Zubehör, in einer vielleicht noch Schraubensortiment. Klapp da mal die unterste hoch oder besser gesagt - wuchte die mal mit einer Hand hoch und fisch möglichst schnell das Werkzeug raus bevor dir der Deckel auf die Finger kracht
                Hmm Woody, das Gesamtgewicht bei mehreren Boxxen könnte tatsächlich ein Problem sein.

                Kommentar


                  Die Verbesserungen sind eigentlich sehr sinnvoll aber Woodies Problem sehe ich auch. Habe mal versucht aus einem Systainer-Turm unten was raus zu holen und habe es nicht geschafft die ca. 50kg an Kisten und Maschinen darüber mit einer Hand anzuheben. Wenn man jetzt das Teil wie eine Schublade rausziehen könnte wäre das wesentlich einfacher. Dann verliert man aber wahrscheinlich zu viel Innenraum und Gewicht und Kosten gehen nach oben.

                  Kommentar


                  • Diese Diskussion verstehe ich nicht. Turm = Transport. Dann kann man auch mal den Turm teilen und dann ist das Problem auch gelöst. In der Regel habe ich drei, vier Systainer dabei. Ich brauche ja nicht mein komplettes Werkzeug dabei haben und einen Turm aus 10 Systainern trägt man auch nicht herum. Wir reden von ein, zwei Kisten über der unteren. Und da wiegen die beiden oberen vielleicht 5 bis 10 kg. Also kein Thema.

                    Im Gegenzug Woody. Ich lade aus dem Kofferraum sagen wir 6 Systainer. Die packe ich entweder auf das Rollbrett und schiebe diese am Stück zum Einsatzort oder trage je Hand drei Stück. Und Du? Nimmst zwei Grüne Koffer in die Hand und läufst dreimal. Wenn Du irgendwelche Klappkisten hast, läufst Du sechsmal. Da würde es mich nicht, stören, wenn ich dreimal am Tag nen Systainer vom anderen klipsen müsste.

                    Über den Systemgedanken, das Aneinanderkoppeln, das einfachere Transportieren und das bessere Aussehen, dass nichts rausfallen kann auch wenn die Kiste auf dem Kopf steht, dass die Maschinen, Kleinteile, das Zubehör alles zusammen in einer Kiste ist, dass man das geschickt auf Auszügen in ein Regal oder einen Transporter einbauen kann ... - darüber braucht man wirklich nicht diskutieren, denn ich kenne keinen Handwerker, der sein Werkzeug in Kartons, Euroboxen oder Wäschekörben durch die Gegend schleppt.

                    Kommentar


                    • Zitat von Rainerle
                      denn ich kenne keinen Handwerker, der sein Werkzeug in Kartons, Euroboxen oder Wäschekörben durch die Gegend schleppt.
                      Und der Heimwerker, der auf den Geschmack gekommen ist, findet diese aufeinandersteckbaren Boxen praktisch. Aufgeräumt stehen sie im Regal, je nach Vorhaben werden die benötigten 3-4 Boxen aufeinandergerastet, zum Ort des Schreckens transportiert und dort so oder so erstmal abgestapelt.

                      Kommentar


                        Mit Kartons und so kenne ich auch nicht aber einige die ihre Maschinen und Werkzeug in "Reisetaschen/Sporttaschen" transportieren. Viel zu viel Aufwand die am Abend wieder schön in Kisten zu packen.

                        Der Systainer-Turm den ich damals hatte war klar zum Transport aber auf einer Messe muß er gleichzeitig auch als Werkzeugschrank fungieren weil da kein Platz ist um sich auszubreiten. Da ist was mit Schubladen praktischer was wir deshalb auch angeschafft haben.

                        Kommentar


                        • Ergänzend hier der Thread zum o.G. Video mit weiteren Infos zur neuen L-Boxx im blauen Forum: Klick

                          Kommentar


                          • Ich sehe bei den neuen aber einen entscheidenden Nachteil. Hat man ein paar schwere Boxen gestapelt und will sie bewegen, hängt jetzt das komplette Gewicht immer an den Deckelverschlüssen. Bei den alten Boxen war die Stapelverriegelung an der Kiste selbst, jetzt hängt sie komplett an den Deckeln.
                            Bei den alten Boxen hebt man den Stapel zwar auch am obersten Deckel, die Restlast verteilt sich dann aber über die Gehäuse. Bei den neuen Boxen zerrt das Gewicht dann aber immer an allen Deckeln im Stapel.
                            Wird für mich also Zeit die paar Boxen, die ich noch brauche, zu bestellen, bevor die alten Kisten vom Markt sind.

                            Kommentar


                            • Zitat von Nightdiver
                              Ich sehe bei den neuen aber einen entscheidenden Nachteil. Hat man ein paar schwere Boxen gestapelt und will sie bewegen, hängt jetzt das komplette Gewicht immer an den Deckelverschlüssen. Bei den alten Boxen war die Stapelverriegelung an der Kiste selbst, jetzt hängt sie komplett an den Deckeln.
                              Bei den alten Boxen hebt man den Stapel zwar auch am obersten Deckel, die Restlast verteilt sich dann aber über die Gehäuse. Bei den neuen Boxen zerrt das Gewicht dann aber immer an allen Deckeln im Stapel.
                              Wird für mich also Zeit die paar Boxen, die ich noch brauche, zu bestellen, bevor die alten Kisten vom Markt sind.
                              Mag sein, aber ist dir der Mechanismus abgebrochen, kannst du die Alte nur noch oben positionieren. Bei den neuen, kannst du den Deckel ersetzen.
                              Ich würde am liebsten alle meine L-Boxxen mit den neuen ersetzen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X