Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie wichtig sind Euch die grünen Werkzeugkoffer wirklich?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Holzbeinschnitzer
    Werkzeug gehört gennerell in einen Koffer. Da schließe ich mich der Allgemeinen Meinung an.

    Ich stimme Rainerle zu. Viele Hersteller bieten Systainer und Co an. Warum nicht Bosch Grün?
    Habt ihr Angst, dass bei Bosch Blau der Umsatz sinkt?
    Die L-Boxx ist super. Ich hab den GSR 10.8 mir mit einer L-Boxx geholt und bin vollstens zufrieden. Wenn ich mir den von Bosch Grün daneben ansehe ... Negativ...

    Es kann dooch net so schwer sein, wenigstens die Einlagen dafür herzustellen. Es muss ja kein ganzer Koffer sein...
    Wird wohl relativ Teuer sein. Daher kein Angebot. Stimme Dir aber zu, meine Grünen Geräte ohne Koffer nerven mich. Bin auch schon am Überlegen eine Holzkiste zu bauen.

    Kommentar


    • Zitat von Rainerle
      Für mich geht ohne Koffer nichts. Deshalb hab ich Systainer angeschafft und muss bekennen, die Bosch-grün habe ich jeweils nach Kauf ausgemustert. Einen habe ich für die PSA 18 Li umgerüstet, die passt in keinen normalen Systainer.

      Würde es zu allem eine Einlage geben, würde ich auch auf LBoxx umstellen.

      Gebt mal Systainer in der Bucht ein und danach LBoxx. Definitiv ein Unterschied. Warum? Weil Festo das längst schon umsetzt. Und jetzt vergleicht mal, wie viele Maschinen Festool im Vergleich zu Bosch verkauft. Der Zwerg macht es dem Riesen vor und Bosch hat kein vergleichbares Angebot. Kein Wunder, dass man Bisch in Festool lagert und transportiert. Da hat Bosch die LBoxx und macht nchts draus ...

      So ne Einlage kostet nicht die Welt, aber gäbe es die, würden die massenweise verkauft werden. Man könnte den Maschinen auch nen Bestellschein beilegen, wahlweise Einlage oder Koffer zu bestellen zu nem vergünstigten Preis, da man ja aktuell die Maschine gekauft hat. Würde Bosch Servicevorteile geben .l.
      Der Vorteil der l-Boxx ist aber das man teilweise die Einlagen der blauen Bosch Geräte nehmen kann, da diese passen. Ich habe jetzt schon eine LS-Boxx, mehrere L-Boxxen und zwei L-Boxxen Mini.
      Die Systainer sind sicher auch gut, aber dann muss ich mir eine Einlage basteln oder ohne benutzten, was bei den L-Boxxen nur zum Teil so ist. Außerdem kann man auch mal Sortimo in Ebay eingeben, dann sieht man noch mehr von dem System.

      Kommentar


        Zitat von MicGro
        Der Vorteil der l-Boxx ist aber das man teilweise die Einlagen der blauen Bosch Geräte nehmen kann, da diese passen. Ich habe jetzt schon eine LS-Boxx, mehrere L-Boxxen und zwei L-Boxxen Mini.
        Die Systainer sind sicher auch gut, aber dann muss ich mir eine Einlage basteln oder ohne benutzten, was bei den L-Boxxen nur zum Teil so ist. Außerdem kann man auch mal Sortimo in Ebay eingeben, dann sieht man noch mehr von dem System.
        Es ist nicht alles Gold wo Bosch drauf steht....

        Da ich noch immer dabei bin, meine Werkstatt einzurichten, stelle ich mir einen Unterschrank (oben auf eine stabile Arbeitsplatte) vor, mit stabilen Schubladen. In den Schubladen werden die Maschinen mit angepassten Schaumstoffteilen gelagert. Einen Teil der grünen Koffer habe ich eh' schon ausgelagert (stinken entsetzlich nach chinesischem Weichmacher). Da ich meine Maschinen auch nur in der Werkstatt anwende, sehe ich aber auch keinen Bedarf für transportable Behälter.

        Kommentar


        • Dann sieht es für dich klar anderst aus, aber ich habe so zwei Transportrollbretter wo ich die L-Boxxen drauf stelle. Diese kann ich in meinen Werkstattschrank reinfahren, Tür zu und ist.
          In den Boxen sind auch gleich die Zubehöre drin und alles ist griffbereit.
          Ein Arbeitskollege hat alles in Systainer, aber hat auch viele Sachen von Makita, Festool, usw.
          Finde da sollte es jeder machen wie er möchte, ich brauch noch einige L-Boxxen bis auch ein Großteil der grünen Werkzeuge umgelagert ist.

          Kommentar


            Zitat von MicGro
            Dann sieht es für dich klar anderst aus, aber ich habe so zwei Transportrollbretter wo ich die L-Boxxen drauf stelle. Diese kann ich in meinen Werkstattschrank reinfahren, Tür zu und ist.
            In den Boxen sind auch gleich die Zubehöre drin und alles ist griffbereit.
            Ein Arbeitskollege hat alles in Systainer, aber hat auch viele Sachen von Makita, Festool, usw.
            Finde da sollte es jeder machen wie er möchte, ich brauch noch einige L-Boxxen bis auch ein Großteil der grünen Werkzeuge umgelagert ist.
            Bei mir stellt sich die Situation auch etwas anders dar. Ich hab' keine Baustellen mehr, die ich mit schwerem Gepäck anfahren muss. Ich arbeite nur noch, wenn es mir gefällt und an dem was mir gefällt.

            Kommentar


            • Das mache ich auch, aber meistens brauche ich doch einige Sachen nicht in der Werkstatt und deswegen habe ich das so gelöst.

              Kommentar


              • Hab mal jemand ne Liste, welches Werkzeug von Bosch Grün in welche Einlage und L-Boxx passt?

                Kommentar


                • Leider nicht, aber es gibt einige Maschinen die fast Baugleich (Geräte Außenform) bei Bosch Blau in der L-Boxx verkauft werden. Zur Not gibt es auch extra Schaumstoff um sich eine Einlage zu machen.

                  Siehe hier: http://www.ebay.de/itm/Sortimo-Raste...item5d4df5bf85

                  Kommentar


                  • Ich hab auch das eine oder andere Gerät in Irgendwelche andere Boxen "Eingebaut"
                    meist in alte Koffer wo das eigendliche Gerät das "Zeitliche Gesegnet"hat.
                    Aber wenn ich mir ein neues Gerät anschaffe achte ich auch darauf ob ein Koffer dabei ist oder nicht.
                    Wenn nicht,muss das ding schon sehr gut sein

                    Kommentar


                    • Möchte das einfach nochmals betonen: Einlagen sollten günstig herzustellen sein. Gäbe es solche für alle grünen Bosch-Geräte, wäre das definitiv ein USP/einzigartiger Kaufgrund, denn kein Hersteller bietet das so neben Festool an. Bastler könnten die auch einfach von LBoxx auf Systainer passend machen.

                      Fazit: Viele Heimwerker würden
                      1. L-Boxx kaufen um ihre grünen Geräte stapelbar und wertig zu lagern
                      2. Systainer-Fans würden Einlagen für ihre Systainer kaufen
                      3. BOSCH-Grün würde Marktanteile gewinnen, da man dann die Geräte auch in Systainern und L-Boxxen lagern kann.
                      Hitachi macht es doch vor! Bieten die alten Systainer mit ihren Geräten an und finden mit Sicherheit großen Absatz. Zumindest bei Hornbach gibt es eine eigene Wand für deren Geräte. Und viele werden bei der Wahl zwischen Bosch und Hitachi zu der Systainer-Variante greifen.

                      Kommentar


                        Mir persönlich ist ein guter Aufbewahrungskoffer sehr wichtig. Da ich bereits ein Werkzeug in einer L-Boxx besitze würde ich mich über eine kompatibilität zu Bosch grün sehr freuen. Die L- Boxx hat sich für mich als einer sehr nützlicher und Stabiler Koffer erwiesen in dem sich sogar mehrer Geräte oder Zubehör gut verstauen lassen.

                        Kommentar


                          Also ich will auf diese Koffer nicht verzichten.
                          Ich besitze aktuell 3 Geräte von Bosch (Akkuschrauber, Stichsäge und Schlagbohrer) und bewahre diese ausschließlich in den Koffern auf.
                          So habe ich immer alles direkt Griffbereit und das passende Zubehör ist auch dabei.
                          Was einen Aufpreis betrifft, bin ich mir nicht sicher. Maximal jedoch 5€ denke ich mal.

                          Greetz,
                          Hendrik

                          Kommentar


                          • Koffer finde ich schon auch sehr praktisch, hab mir früher Holzkisten für alle Maschinen gebaut, aber die sind halt auch sehr schwer (ich bin ja nicht sooo kräftig) Im Wertstoffhof finde ich auch so ab und zu Kunststoffkoffer,welche entweder für Zauberzeug oder eben in der Werkstatt und Garage ihre weitere Verwendung finden

                            Kommentar


                              Habe auch alles im Koffer was ich nicht täglich brauche, dann versaut es auch nicht.

                              Kommentar


                              • ja und wenn man eben außer Haus etwas braucht, dann muss man nur den Koffer mitnehmen und hat alles parat

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X