Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie wichtig sind Euch die grünen Werkzeugkoffer wirklich?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Apple ist nicht das NON-Plus-Ultra. Jeder der wirklich viel Ahnung hat und die AGBs (die in der EU nicht annerkannt werden) richtig versteht, kauft sich keine Apple-Produkte. Allerdings hat Apple mit den iPhones nur dank der Mobilfunkanbieter so große "Verkaufszahlen", da die auch gut "belohnt" werden.
    Zudem zählt es ja auch nicht als eines der besten Handys.....

    Das weltweit beste Handy ist derzeit z.B. das Samsung SIII (Rang 1). Bei diesem PDA hätte Samsung sogar technisch noch weiter gehen können..... Das schnellste ist angeblich das HTC One X (Rang 3) und das Apple iPhone 4S hat Rang 7. Das normale iPhone 4 ist auf Rang 16.

    Ein Vergleich von Einhell und Festool ist ein Witz. Heimwerkergeräte mit den Non-Plus-Ultra im Profibereich zu testen.

    Kommentar


      Ging es hier nicht um Werkzeugkoffer ??

      Vllt. Sollten wir einen anderen Fred zumüllen?

      Kommentar


        Eigentlich ja. Back to topic. Hoffe es ist nun alle soweit geklärt....

        Kommentar


          Auch ich besitze einige Bosch-Grün-Werkzeuge, und bin Froh, das fast alle Geräte in einem Koffer geliefert wurden.

          Ob so ein Koffer die Endkosten spürbar in die Höhe treibt?

          Kommentar


            Ich bewahre die Geräte ausnahmlos in den Koffern auf.
            Mich hat es wirklich geärgert, dass die IXO mit den Aufsätzen in dieser Keksdose (Blechdose) ausgeliefert wurde. Ein schönes Köfferchen für die IXO nebst Aufsätzen und Bits wäre total super. Leider lässt sich selbst der wesentlich praktischere "Softbag" der aktuellen Generation nicht einzeln nachkaufen.

            Kurzum:
            - Koffer und deren Qualität sind wichtig
            - grün sollen sie auch sein
            - die Inneneinteilung mit Passform gefällt mir persönlich sehr gut
            - eine Typenbeschriftung an der Seite wäre super für die Übersicht im Regal
            - ein "Bosch Werkzeugkoffer" wäre was feines

            Kommentar


              Mein Senf:

              Koffer sind nett, aber passen müssen Sie – für das Gerät selbst, das mitgelieferte Zubehör, und das, was man noch so "gängig" dabei haben möchte.

              Habe hier eine gut 5 Jahre alte PSB 800-2 RA, bei der nicht mal der mitgelieferte Absaugfuß richtig in den Koffer passt, geschweige denn, dass da Platz für ein paar Bohrer wäre. Ergebnis: Das Wegpacken wird jedesmal zum Krampf, und die Bohrer schleppe ich eh jedesmal wieder mit. Ähnlich bei einem (ähnlich alten) PMF 180E Multi, da kriege ich kaum das erste Zubehörpaket und ein paar Schleifblätter unter. Dann lieber ein Pappkarton und die Robusto-Box aus dem Baumarkt...

              Kommentar


              • Am Samstag war ich mal wieder im Baumarkt und bin auch ein wenig rumgeschlendert. Bei den Werkzeugkoffern musste ich an das Thema hier denken und habe mich etwas genauer umgesehen. Im Bauhaus gibt es hauptsächlich Wisent und als ich auf die Preise gesehen habe, war ich richtig froh, dass es die grünen Koffer zum Werkzeug gibt. Sicher ist daran nicht alles perfekt, aber mir reichen sie so und ich werde mir garantiert auch keine anderen kaufen.

                Kommentar


                • Zitat von Ricc
                  Am Samstag war ich mal wieder im Baumarkt und bin auch ein wenig rumgeschlendert. Bei den Werkzeugkoffern musste ich an das Thema hier denken und habe mich etwas genauer umgesehen. Im Bauhaus gibt es hauptsächlich Wisent und als ich auf die Preise gesehen habe, war ich richtig froh, dass es die grünen Koffer zum Werkzeug gibt. Sicher ist daran nicht alles perfekt, aber mir reichen sie so und ich werde mir garantiert auch keine anderen kaufen.
                  Genau so ist's mir auch gegangen als ich mal fremd schaute passen nicht wirklich und kosten mir einfach zu viel für unpassende Koffer, in grünen sitzt wenigstens das Gerät richtig drin, etwas für Zubehör überarbeiten und für mich wären die perfekt

                  Kommentar


                  • Da ich mich erst gestern wieder maßlos geärgert habe, dass Bosch keinen Koffer für meine PKS 55 A im Programm hat, will ich nun auch meine Meinung zu diesem Thema äußern:

                    Mir ist Ordnung im Maschinenpark sehr wichtig. Das Gerät und sein Zubehör sollen griffbereit zur Verfügung stehen. Maschine hier, Parallelanschlag da, Ersatzsägeblätter ganz woanders und die Kopierhülsen sind verschollen ... grauenvolle Vorstellung. Ich will arbeiten und nicht erst nach den Sachen suchen.

                    Ich bewahre alle Werkzeuge immer in ihren Koffern auf zusammen mit den wichtigsten Zubehörteilen (mehr passt ja meist sowieso nicht hinein).
                    Wichtig ist mir zudem, dass das Werkzeug im Behälter keinen Tanzkurs veranstalten kann sondern passgenau festgehalten wird.

                    Die Boschkoffer stehen bei mir alle hochkant nebeneinander. Dadurch ist ein schneller Zugriff gewährleistet. Das Übereinanderstapeln ist eine recht wackelige Angelegenheit (alte Koffer, neue habe ich nicht) ... zudem braucht man ja immer den alleruntersten Koffer ;-)

                    Hätte ich das Geld, würde ich am liebsten alles in Systainern verstauen. Die lassen sich bequem zusammenclippen, z.B. ein größerer für den Akkubohrschrauber und ein schmalerer, in dem sich dann die Bohrer, ein Schraubensortiment und Dübel befinden. Und das ganze wird dann in einer Hand getragen.

                    Die Gretchenfrage ... schwierig, schwierig. Mit Sicherheit würde ich nicht so viel dafür separat bezahlen wie für einen Systainer.

                    Kommentar


                    • Als ich den Thread das erste mal sah, habe ich mich gerafgt was ihr eigentlich damit wollt.

                      Ich habe einige Werkzeuge die seit Jahrzehnten wunderbar in ihren Kartons zurecht kommen. Man sieht den Kartons samt Innenleben das Alter zwar an, aber bei denen bräuchte nicht unbedingt einen Koffer.

                      Das sind aber noch Kartons "aus der guten alten Zeit". Innen ist das Werkzeug in Styroporblöcke gepackt und das funktioniert hervorragend. Die Test-PSA kam hingegen in einem Karton mit Origami-Innenleben. Da habe ich ernste Zweifel , dass diese Konstruktion auch nur wenige Jahre überdauern wird.

                      Ich bin kein großer Fan dieser "maßgeschneiderten" Koffer in die man im Zweifelsfall noch nicht mal das Zubehör rein bekommen. Aber diese Nur-Papp-Schachteln sind grausam.

                      Warum gibt es die alte Lösung nicht mehr? Im Zweifelsfall, konnte man damals noch einen Schlitz ins Styropor schneiden und so auch das Zubehör perfekt unterbringen.

                      Kommentar


                      • Zitat von Fernton
                        Warum gibt es die alte Lösung nicht mehr? Im Zweifelsfall, konnte man damals noch einen Schlitz ins Styropor schneiden und so auch das Zubehör perfekt unterbringen.
                        Das wäre auf jeden Fall besser als das Origami-Innenleben und auch einfacher zum wieder einpacken. So muss erst gefaltet werden, das Gerät rein und dann nochmal kunstvoll darüber gefaltet werden

                        Kommentar


                        • Die Koffer sind Klasse, alles hat seinen Platz, ist geschützt und fliegt nicht irgendwo herum!
                          mein Großer hat für seinen BoschBohrhammer (Spielzeug) auch einen Koffer.
                          Einzig die Handkreissäge ist nach wie vor im Karton. Hier wäre ein KOffer eine prima Sache, wenn man dann darin noch die Führungsschiene mit den Zwingen und evtl. noch die Erweiterung der Schiene verstauen könnte, sowie vielleicht noch ein oder Zwei Ersatzsägeblätter, dann wäre das eine super Sache.

                          Kommentar


                            Sehr wichtig! Kein Koffer = Gerät bleibt dort wo es steht! Habe den PSM 160, und dieser wurde mir damals ohne Koffer geliefert. Da ich unbedingt einen Schleifer benötigte, habe ich das durchgehen lassen. Würde ich Heute nicht mehr kaufen!

                            Kommentar


                              Ich finde Werkzeugkoffer sehr wichtig. Ok, die Akkuschrauber liegen auf einem Regal in der Werkstatt um schnell griffbereit zu sein aber sowas wie Boschhammer, Schlagbohrmaschine oder Multitool sind immer im Koffer.
                              Die Kreissäge und die Oberfräse kamen leider nur im Karton.
                              Vielleicht ist da ein Koffer zu klobig?

                              Kommentar


                              • Wenn die grünen Koffer dabei sind, verwende ich sie auch. Die Maschinen sind IMHO darim gut aufgehoben. Verstaut werden die Koffer stehenderweise im Regal nebeneinander.

                                Im Vergleich zu den dunkelgrünen Koffern eines Mitbewerbers haben die neuen Grünen echt aufgeholt. Der neuste ist vom letzten Jahr ein Akuschrauber und ich finde es genial, wie der Ersatzakku und auch das Ladegerät darin gut unterbracht sind.

                                Ein Karton ist aboslut ein Nichtgo, selbt bei guter Behandlung dauert es nicht lange und der Karton zerlegt sich.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X