Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie wichtig sind Euch die grünen Werkzeugkoffer wirklich?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich hab das Gerät genauestens in die Mangel genommen... Wesentlich besser als andere Produkte von No-Name-Firmen. Stabile Grundplatte aus Metall (Skil war aus Kunststoff und wackelte dadurch immer). Auf jeden Fall besser wie die Skil.

    @Hesse79: Mein genannter Preis war für die alten iPhones. Da wurde es damals so ausgelegt und der Verkaufspreis war 1200 EUR. Kann sein, dass nun die Kosten für das iPhone 4GS höher sind (mehr Technik) und der Verkaufspreis gesunken ist.

    Kommentar


      Ein Manager von Mercedes antwortete auf die Frage "warum ein Benz in der Schweiz günstiger als in D sei" einmal: Es wird für ein Produkt der Preis aufgerufen den der Markt her gibt. Sprich: Die Schweizer sind nicht so bekloppt wie wir :-)

      Zur Flachdübelfräse: da were ich mir wohl die DeWalt gönnen. Die scheint vom PLV die beste zu sein. Ich hatte eine aus der 49.- Klasse, die hab ich direkt entsorgt. Und Bosch etc. Ist für mich zu teuer.

      Kommentar


      • Hallo,
        Zitat von Azazel
        Zur Flachdübelfräse: da were ich mir wohl die DeWalt gönnen. Die scheint vom PLV die beste zu sein.
        Ich hatte die Dewalt als Leihgerät für zwei Wochen. Ich fand die Maschine sehr gelungen. Sie ist handlich und der Anschlag ist präzise und kann sehr gut eingestellt werden. Der dünne, hintere Griff macht die Maschine sehr ergonomisch.

        Meiner Meinung nach bietet die Dewalt das beste Preils- Leistungsverhältnis bei den aktuellen Flachdübelfräsen.

        Gruß

        Heiko

        Kommentar


          @Azazel: Warum sollen sich heimwerker Profigeräte kaufen????

          Ich persönlich sehe das nicht ein. Auch als angehender Tischler bin ich zwar gewohnt, das Non-Plus-Ultra an geräten zu benutzen, allerdings sprechen wir hier immer noch von Heimwerkern. Nicht jedes Gerät wird täglich stundenlang im Einsatz sein. Deshalb lohnt sich die Anschaffung eines Profigerätes nicht. Zudem sollte man das Geld ja auch wieder einnehmen können, was die Geräte kosten.

          Als Heimwerker unmöglich, da dies mit Schwarzarbeit verbunden wäre.

          Nun aber back-to-topic....

          Kommentar


          • @Azazel
            So isses mit der GEZ... Wird gezahlt, aber wiederstand?? Nur gejammer
            So is das, ein KFZ Händler sagte mir mal, es mache sin sein Auto aus den umgängigen Ländern zu Kaufen, trotz Überfuhr, teilweise ersparnisse von 5000€ oder mehr...

            @Rogsch
            Mit der Flachdübelfräse beziehe ich mich auf Amazon, ich war gestern bei Bauhaus und wollte sie mir mal ansehen, aber die hatten die nicht da, sondern ein anderres Gerät, hat mich nicht so angesprochen... Aber ein Test, deine Meinung wäre sicher für viele interessant? Ich denke das die Einhell von der P/L passen sollte..

            Kommentar


              @Hesse79: Vergiss die Bewertungen und Kommentare von Amazon. Alles für den A..... zumindest das Meiste.

              Ich hatte mir von Amazon damals neben meiner Skil auch noch eine von Man.... gekauft. Bekam aber dann eine, die ich nicht wollte, vom Design usw. War baugleich mit PowerTools, Silverline & Co. Zudem sind die meisten Kommentare von Gelegenheitsnutzern.

              Da ich früher direkt als Produkttester "gearbeitet" habe, weiß ich wie ich zu bewerten habe. Ein paar Hersteller sehen das aber nicht so gerne.....

              Das Bild von Einhell bei Amazon ist die alte Version, die totaler Schrott ist. Die Neue hat zwar diegleiche Bezeichnung, ist aber wesentlich besser und stabiler aufgebaut.

              Hab sie mir genau angesehen usw.

              Kommentar


              • Ich weiß nicht warum immer über Apple gemeckert wird, das machen viele Firmen so.
                Im Werkzeugbereich gibt es da auch genug und da kauft ihr es, schaut euch die Produkte mal genauer an und ihr werdet sehen das die ihr Geld Wert sind (grade im PC Bereich).
                Oder wer keine Ahnung hat ......

                P.S.: Der letzte Satz ist nicht böse gemeint.

                Kommentar


                • @rogsch

                  Ich trau aus prinzib der Amazon bewertung nur bedingt.. aber wenn man google bemüht konnte ich das auch teilweise woanderster lesen...
                  Deswegen, meinte ich ja.. ein Testbericht von dir! Wehre was feines!

                  @MicGro
                  Jeder hat ne anderre meinung zum thema apple , anderre firmen wollen auch verdienen

                  Kommentar


                    @MicGro: Bei Firmen, die Werkzeuge und Maschinen produzieren, hat man immer noch die Möglichkeit, ein Produkt einer Tochtergesellschaft zu bekommen. Bei Apple gibts da nicht... hat keine Tochtergesellschafft. Im PC-Bereich gibt es nur ein Paar.... ASUS und ASRock, Medion und Tevion, Einhell und Parkside, Bosch und Skill, PorterCable und Flex und und und....

                    Aber warum das 6-10fache für ein Produkt kaufen...?????

                    Kommentar


                      Zitat von rogsch
                      @Azazel: Warum sollen sich heimwerker Profigeräte kaufen????

                      Ich persönlich sehe das nicht ein. Auch als angehender Tischler bin ich zwar gewohnt, das Non-Plus-Ultra an geräten zu benutzen, allerdings sprechen wir hier immer noch von Heimwerkern. Nicht jedes Gerät wird täglich stundenlang im Einsatz sein. Deshalb lohnt sich die Anschaffung eines Profigerätes nicht. Zudem sollte man das Geld ja auch wieder einnehmen können, was die Geräte kosten.

                      Als Heimwerker unmöglich, da dies mit Schwarzarbeit verbunden wäre.

                      Nun aber back-to-topic....
                      Hallo Rogsch, ich denke man kann "Heimwerker" nicht verallgemeinern. Es kommt doch immer darauf an, welche Anforderung ich an ein Gerät stelle. Ich hatte mir eine Einhellig 9000 irgendwas gekauft. Wenn man damit nur aufndem Werktisch stumpfe Verbindungen herstellen wollte, war sie o.k. Für Gehrungsverbindungen war sie völlig ungeeignet. Die Winkeleinstellung war geschätzt und der fehlende Sanftanlauf lies mich Kompl. Verzweifeln. Jedesmal beim einschalten ist sie völlig verrutscht. Das die Löcher die sie gefräst hat nur ungefähr der Dübelgrösse entsprachen, naja.

                      Somit habe ich bereits 50.- in den Müll gekauft.

                      Bei Schwingschleifern z.B. Bin ich bei Dir. Da kaufe ich auch günstig. Also Bosch Grün. Mit meiner PTS 10 bin ich voll zufrieden. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten Top! Du siehst ich kaufe nicht nur teuer. Das kann ich leider nicht. Aber bei einer Flachdübelfräse kann man IMHO keine Kompromisse machen da alles unter der DeWalt Schrott ist. Ist aber nur meine Meinung.

                      Edit: Natürlich sind nicht alle E.inhell schlecht. Ich hatte nur Pech

                      Kommentar


                        Sicherlich ist das Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar. Jedoch ist dies hier immer noch ein Heimwerkerforum. Heimwerkern dazu zu verleihen, viel Geld für Profigeräte auszugeben ist nicht gerade die feine Art. Ich hatte ja überlegt, mir die neue akkubetriebene von Makita zu kaufen. Muss aber noch ein paar Testberichte abwarten, die seriös sind.

                        Wenn Bosch für die Heimwerker nichts auf die Beine stellen kann, ist man gezwungen, zur Konkurenz zu gehen....

                        Kommentar


                          Zitat von Azazel
                          ...Natürlich sind nicht alle E.inhell schlecht. Ich hatte nur Pech
                          So ist es leider auch mit namhaften Herstellern......Sprich Montagsgerät.....

                          Kommentar


                          • Zitat von rogsch
                            @MicGro: Bei Firmen, die Werkzeuge und Maschinen produzieren, hat man immer noch die Möglichkeit, ein Produkt einer Tochtergesellschaft zu bekommen. Bei Apple gibts da nicht... hat keine Tochtergesellschafft. Im PC-Bereich gibt es nur ein Paar.... ASUS und ASRock, Medion und Tevion, Einhell und Parkside, Bosch und Skill, PorterCable und Flex und und und....

                            Aber warum das 6-10fache für ein Produkt kaufen...?????
                            Das ist Äpfel mit Birnen verglichen, ich vergleiche auch nicht Einhell mit Festool.

                            Lass es dir mal von einem Fachmann erklären der einen Apple PC mal zerlegt hat, ich kenne einen PC Spezialisten der schon mehrere Apple zerlegt hat. Er arbeitet an einer Uni und arbeitet nicht bei Apple.
                            Es fängt damit an das selectierte Bauteile verwendet werden, natürlich wird Design mit bezahlt und die kleine Baugrösse macht es nicht günstiger.
                            Das bezahlt man bei Werkzeug, im HiFi oder in welchem Bereich auch immer auch.
                            Aber jeder hat seine Meinung.
                            Ich setzte hat auch Qualität in jedem Bereich wenn ich es mir leisten kann und wenn ich die Stunden zusammen rechne die ich am iMac oder iPad sitze gebe ich sehr wenig dafür aus.
                            Aber egal, ich höre ja auch ständig das die Loewe Fernseher die wir haben zu teuer sind. Da denk ic mir auch Qualität hat ihren Preis.

                            Kommentar


                            • Ohje
                              Back to topic

                              Kommentar


                              • Zitat von Hesse79
                                Ohje
                                Back to topic
                                Okay, okay, okay.......

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X