Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie wichtig sind Euch die grünen Werkzeugkoffer wirklich?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Also ich würde es nachvollziehen können wenn Koffer und Gerät getrennt von einander verkauft werden - das muss sich dann aber eben so darstellen, dass die Summe der Einzelteile nicht zur Preiserhöhung sorgt. Da treffen Interesse von Bosch und der Kunden nicht unbedingt aufeinander. Wenn der Koffer fehlt oder das Gerät noch weiter verteuert, verliert Bosch Grün für mich enorm an Attraktivität. Beim getrennten verkauf bestünde natürlich die Möglichkeit verschiedene Koffer-Linien zu verkaufen.

    Kommentar


    • Also ich bewahre meine Geräte auch im Koffer auf, sofern vorhanden. Finde ich am praktischten, da ich keine eigene Werkstatt habe und die Geräte auch nur ab und zu genutzt werden. Mit den Systainersystemen bzw. L-Boxx hab ich auch schon geliebäugelt, allerdings sind mir die viel zu teuer. Schade finde ich, daß so ein Koffer schon mal an die 25 - 30 Euro kostet, meiner Meinung nach viel zu teuer. Mir fehlen für 4 Geräte die Koffer: PRIO, PEX 220 und die beiden genannten Schrauber aber dafür wieder 100,- auszugeben ist mir zu viel.

      Kommentar


      • Bei mir ist gestern ein paket angekommen, da hab ich gedacht sehr chic aber ein kleiner grüner Koffer mit Stauraum für 5-6 Packungen Tackernadeln wäre auch schön!

        Kommentar


          Ich liebe Koffer, aber die müssen dann blau sein ( Sorry )
          Die grünen Teile finde ich schlimm. Da laß ich die Geräte eher draußen oder kauf mir einen Blechkoffer. Die Verschlüsse sind immer noch nicht optimal und in den Koffern ist mir vieeeel zu wenig Platz. Ich mag auch nicht eine halbe Stunde das Kabel verfriemeln das es passt. Das verschließen des Deckels geht auch nicht gerade mal so mit zuklappen, da die Koffer sich doch verwinden.
          Die alten Blechkisten ( hatte mal einen Einhandwinkelschleifer grün ) mit Einlage waren klasse. Das Teil hat knapp 20 Jahre bei mir gehalten und funktioniert bei meinem Vater noch immer. Den Bohrmaschinenkoffer und Stichsägenkoffer (grün) hatte ich inerhalb kürzester Zeit defekt.

          Kommentar


          • Für meine Heimwerkerwerkstatt finde ich die grünen Koffer gut. Sie sind auf die einzelnen Gerätetiefen ausgelegt, damit bringe ich mehr Maschinen ins Regal als mit Alu-Koffern. Davon habe ich auch zwei, sind aber vergleichsweise wenig platzeffizient.

            Bezüglich der Haltbarkeit sind die L-Boxx'en (und Alu-Koffer) deutlich besser, keine Frage. Für mich als Heimwerker ist es aber nicht so, dass ich einen Koffer mehrmals täglich auf und zu mache. Insofern bin ich mit den aktuellen Bosch-grün-Koffern recht zufrieden. Die älteren (z. B. der vom der PMF) sind allerdings eher hakelig.

            Kommentar


              Ich brauche auch keine Koffersammlung aber im SET kauf.e ich sie doch gerne

              Kommentar


                -Auf jeden Fall 10 mal wichtiger wie ein Pappkarton wenn man ein Gerät wie zum Bsp. aus der Power4All 18V Familie kauft ohne Akku & Ladegerät!

                Es gibt für mich nichts schlimmeres als solche Werkzeuge im Pappkarton aufzubewahren, außer Sie direkt in den Regen zu legen.

                -Und ja ich bewahre wirklich mein Werkzeug darin auf so wie zum Lagern oder zum Transport auch wenn für Zubehör echt wenig Platz ist.


                - Und Ja Immer nach Vorlage sonst passt das Werkzeug auch nicht rein und der Deckel geht nicht mehr zu.

                -Die Koffer werden hochkant nebeneinander gestellt.

                -Ich wäre bereit ein Aufpreis zu bezahlen so ca. 5€ aber bitte keine 19€ aus dem Boschzubehör pro Stück. Denke das ist Fair für ein Vollplastikkoffer der fast aus einem Guss ist!

                Allerdings würde ich dem Grünen Koffern die L-Boxxen vorziehen die man zu einer Stapeln kann & mehrere Werkzeuge an einem Griff hat & Sie sogar noch zum sitzen missbrauchen kann.

                Kommentar


                • @susanne - hatte den thread übersehen, aber jetzt ist er ja wieder oben. Gibt es hierzu eine Abstimmung, irgendein Ergebnis, Tendenz? Meine (vermutlich sehr persönliche ;-)) Meinung: ich brauche die Koffer nicht und werfe sie weg - bevorzuge aber Geräte im Karton, wenn ich die Auswahl habe (wer wirft schon gerne was weg). Die Maschinen sind in Schränken / Regalen luftig viel besser aufgehoben und schneller erreichbar/verstaubar. Für mobile Arbeiten habe ich eine Holzkiste mit Griff. Da sind die gängigsten Dübel, Schrauben, Lüsterklemmen, Schlüssel und Schraubenzieher immer drin, Maschinen lege ich je nach Anwendung einfach dazu. . PS dat mit dem Zeilenumbruch macht mich rasend - jetzt geht garnix mehr.

                  Kommentar


                  • So, dann auch noch mal mein Senf, wo ich Heinzens lese...

                    Ich habe einige in Systainern und andere, wie Heinz, lose. Dennoch würde ich bei einem Kauf auf die Verpackung achten. Karton ist nicht so meins.

                    Zum Zeilenumbruch für den rasenden Heinz Gehe in den erweiterten Modus, kurz auf Vorschau und zurück, dann klappt der Zeilenumbruch.

                    Kommentar


                    • Am liebsten sind mir die L Boxxen, aber die Preise sind zu hoch.
                      Jetzt kommt sicher die sind bei allen zu teuer, aber das macht es nicht billiger. Kunstofkoffer sind in der Herstellungen nicht so teuer das man den hohen Preis rechtfertigen kann.
                      Bei kaufen achte ich drauf das ein Koffer dabei ist, wie bei meinem "blauen Bosch Akkuschrauber".
                      Weil Karton ist nicht grade der Bringer.

                      Kommentar


                        Ich finde gerade die Verschlüsse der neuen Kisten doof. Ich hab noch keinen abgebrochen, hab aber öfters das Gefühl, das es passiert. Am liebsten hab ich den alten Blechkoffer einer geerbten Boschbohrmachine. Das scheppert zwar beim Hinstellen, ist aber mordsstabil.

                        Kommentar


                        • ich finde es besonders wichtig für jede maschine einen koffer zu haben
                          besser zu transportieren, sicher aufbewahrt und geschützt
                          und am besten man kann immer noch etwas zubehör mit dabei packen

                          Kommentar


                          • Koffer finde ich ganz toll, denn da ist alles super beisammen und man kann sie toll nebeneinander ins Regal stellen und sie sind nicht so schwer. Ich habe ja tlw. für meine kofferlosen Maschinen Holzkisten gebaut - aber die sind halt schwerer. Wenn ich jetzt irgendeinen Plastikkoffer nicht benötige, schau ich gleich, ob und welche Maschine oder Zubehör darin Platz hat - beschriften - fertig und ordentlich aufgeräumt.und ganz wichtig - stapelbar-

                            Kommentar


                            • Ja, ich habe auch Maschinen die noch auf neue Kisten warten. Aber ich finde keine günstigen, habe es aber nicht eilig. Kommt Zeit kommt Koffer oder so ähnlich.

                              Kommentar


                              • Du wirst lachen, aber ich finde immer mal wieder einen Kunststoffkoffer, oder auch einen Aktenkoffer - meist ziemlich neuwertig oder überhaupt nicht gebraucht,bei unserem kleinen Wertstoffhof. Die Koffer die ich nicht für meine Zaubersachen brauchen kann, wandern in die Werkstatt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X