Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diamanttopfscheibe für PWR 180 CE

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diamanttopfscheibe für PWR 180 CE

    Hallo zusammen,
    ich habe das Bosch-Wand- und Bodenbearbeitungsgerät PWR 180 CE. Am Samstag steht bei mir Beton am Boden schleifen ab. Nun bin ich auf der Suche nach einer Diamanttopfscheibe.

    Mein Problem: Beim Gerät finden sich in einer Übersicht die Scheiben 2 608 603 328 und 2 608 603 327. Fast hätte ich eine dieser Topfscheiben bestellt, in einem alten Thread hier wurde ebenfalls eine der beiden empfohlen. Auf der Suche nach einer Alternative schrieb jemand, dass die von ihm gewählte Scheibe mit einer Topfhöhe von 31 mm zu hoch sei, dass diese über den Bürstenkranz hinausrage und dadurch eine Absaugung nicht vorhanden sei. Dann mal geschaut, welche Höhe die Bosch-Scheiben haben. 5,5 cm.

    Jetzt war ich in der Werkstatt und stelle beim Maß nehmen fest, dass Abstand Scheibenaufnahme bis Bürstenkranz exakt 2 cm Höhe sind. Die Bosch Topfscheiben würden volle 3,5 cm über den Bürstenkranz herausragen! Die genannte Scheibe immer noch 1,1 cm.

    Kann das allen Ernstes die Empfehlung von Bosch sein? Nur weil diese Scheiben von anderen Geräten im Programm sind? Diese passen definitiv nicht um vernünftig absaugen zu können.

    Ich habe für den PWR 180 CE eine gekröpfte Hartmetallscheibe. Diese passt perfekt und diese hat 2 cm Höhe. Entsprechend müsste also auch eine Diamanttopfscheibe etwa diese Höhe haben. Vermutlich etwas mehr, da die Scheiben mit der Arbeit in der Höhe abnehmen. Klar, wäre die Scheibe ohne Schleifsegmente beispielsweise 15 mm hoch und die Segmente 5 mm hätte ich anfangs natürlich Idealbedingungen. Bei starkem Abtrag der Segmente könnte es aber sein, dass die Scheibe den Boden nicht mehr berührt.

    Also tendiere ich eher zu einer Bauhöhe von 22 mm. Aber was wäre nun passend für die Absaugung, was wäre die minimale Bauhöhe um Abtrag bis zum Ende zu haben?

    Hat mir jemand einen Erfahrungswerte? Oder besser noch einen Tipp für eine ideale Scheibe im Segment unter 50 Euro. Sie sollte nicht zu teuer sein, möglicherweise liegt die Scheibe hinterher viele Jahre nutzlos herum.


  • Bei den "Amazonen" finden sich solche Scheiben von der "Marke" Prodiamant mit einer (angegebenen) Bauhöhe von 26mm zum Preis von ca. 40 Euro.
    Die meisten Käufer scheinen zufrieden, einige von ihnen haben auch das PWR 180 im Einsatz.

    Kommentar


    • So etwas habe ich gefunden und bestellt. Bauhölzer 23 mm. Ich bin gespannt und werde berichten. Zur Not klebe ich Kreppband an den Bürstenkranz um den Staub weitgehend im Gerät zu behalten um ihn abzusaugen.

      Kommentar


      • Wir haben uns hierzu auch bei den Experten schlau gemacht. Vielleicht hilft dir die Antwort weiter:

        Zugunsten einer längeren Standzeit sind unsere Schleifteller mit höheren Diamantsegmenten bestückt, diese ragen dadurch über den Bürstenkranz hinaus.
        Der Vorteil ist daher: länger haltbar Nachteil allerdings: eingeschränkte Absaugung.

        Kommentar


        • Vielen Dank Melanie! Mit einer offiziellen Reaktion habe ich nicht gerechnet.

          Davon bin ich überzeugt, in den „Billigscheiben“ werden nur wenige Diamantsplitter verbaut sein. Und eben auch alles in geringerer Standzeit und Qualität.

          Kommentar

          Lädt...
          X