Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trennscheiben für Winkelschleifer

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trennscheiben für Winkelschleifer

    Hallo.
    Für meinen Winkelschleifer habe ich ungebrauchte Trennscheiben ca. 15-20J alt herumliegen.
    Kann man die T-scheiben für Stahl - oder Stein noch verwenden, gibt es ein Ablaufdatum oder was ähnliches und wo finde ich das Datum?

  • Ja haben Sie. Meistens ist es am Befestigungsring (der Metallring) aufgedruckt.

    Die Herrschaften der Landesfeuerwehr haben dazu ein nettes Merkblatt.

    Kommentar


      Bei 15-20 Jahren sind sie garantiert reif für den Müll.
      Bei der Lagerung ist es auch wichtig daß sie trocken und kühl gelagert werden. Ich hatte schon welche die zu lange in der Hitze lagen und obwohl sie nur 1 Jahr alt waren waren sie hinüber.

      Kommentar


      • lFalscher Beitrag

        Kommentar


        • Zitat von Nekesama
          Ja haben Sie. Meistens ist es am Befestigungsring (der Metallring) aufgedruckt.

          Die Herrschaften der Landesfeuerwehr haben dazu ein nettes Merkblatt.
          Wieder was gelernt, danke für den Link

          Kommentar


          • Hallo Leoglu,

            wir können uns den Vorrednern nur anschließen. Bitte verwende diese Scheiben aus Sicherheitsgründen nicht mehr.

            Viele Grüße,
            Dein Bosch Experten Team

            Kommentar


            • Gut, also alles in den Müll das tut einem Schwaben so richtig weh!!

              Kommentar


              • Zitat von Leoglu
                Gut, also alles in den Müll das tut einem Schwaben so richtig weh!!
                Ich glaube dem Schwaben wird es mehr weh tun wenn er ein Stück der Scheibe an den Körper bekommt oder sich dieses aus einem Körperteil ziehen lassen muss. :-)

                Kommentar


                • Ich habe eine Frage zu den Trennscheiben. Ich möchte für den nächsten Sommer ein paar Pflastersteine für den Garten zurechtschneiden. Es soll eine Abgrenzung zwischen den einzelnen Beeten sein. Nun weiß ich aber nicht, welche Trennscheibe ich kaufen soll. Ist das sehr heikel, welche ich nehme?
                  Ich bin mir ganz unsicher. Bei einer Testseite (http://winkelschleifertests.de/winkelschleifer-zubehoer/) habe ich einiges an Zubehör gefunden, weiß aber noch nicht recht, welche nehmen. Die vierte, die in der Liste ist? Oder sind die normalen für Inox auch ausreichend?

                  Kommentar


                  • Zitat von lisalein
                    Ich habe eine Frage zu den Trennscheiben. Ich möchte für den nächsten Sommer ein paar Pflastersteine für den Garten zurechtschneiden. Es soll eine Abgrenzung zwischen den einzelnen Beeten sein. Nun weiß ich aber nicht, welche Trennscheibe ich kaufen soll. Ist das sehr heikel, welche ich nehme?
                    Ich bin mir ganz unsicher. Bei einer Testseite habe ich einiges an Zubehör gefunden, weiß aber noch nicht recht, welche nehmen. Die vierte, die in der Liste ist? Oder sind die normalen für Inox auch ausreichend?

                    Ist die Frage Ernst gemeint, oder möchtest du nur deinen Link plazieren?

                    INOX ist für Ekelstahl, für Stein nimmt man eine Diamandtrennscheibe.

                    Kommentar


                    • Deine ausgesuchte Diamant- Trennscheibe währe schon richtig, nur sie hat einen Durchmesser von 125 mm. Das ist zum Gehwegplatten oder Pflastersteine schneiden viel zu gering. Dazu benötigst Du schon einen großen Winkelschleifer mit einem Scheibendurchmesser von 230 mm.

                      Kommentar


                      • Ich habe bisher noch nie probiert, mit einer Inox Trennscheibe einen Stein zu schneiden. Irgendwie traue ich mich das nicht. Aber wenn du sagst, das kann sicherlich nicht funktionieren, dann werde ich zur Diamandtrennscheibe greifen.
                        Ich wollte nur ein wenig Geld sparen, da ich nicht extra eine Trennscheibe kaufen wollte. Muss aber so sein, danke!

                        Kommentar


                        • naja Toby - sie hat sich neu angemeldet und gleich einen link gesetzt............komisch oder?......

                          Kommentar


                          • Zitat von Otto65
                            Deine ausgesuchte Diamant- Trennscheibe währe schon richtig, nur sie hat einen Durchmesser von 125 mm. Das ist zum Gehwegplatten oder Pflastersteine schneiden viel zu gering. Dazu benötigst Du schon einen großen Winkelschleifer mit einem Scheibendurchmesser von 230 mm.
                            Außer ich drehe den Pflasterstein immer nach d.h. ich schneide von allen Seiten ein.
                            Ich habe leider keinen so großen Winkelschleifer mit 230 mm. Wie gut es dann mit dem kleinen funktioniert werde ich dann berichten Bzw. ob es ein schönes Endergebnis wird.

                            Kommentar


                            • Eigentlich brauchst du den Stein nur auf einer Seite anfangen zu schneiden und dann mit einem beherzten Hammerschlag trennen. Durchschneiden ist meistens nicht wirklich notwendig.

                              Beachte aber auf jeden Fall die enorme Staubentwicklung. Von daher trag unbedingt Schutzbrille und Atemschutz. Festes Schuhwerk und Handschuh setze ich voraus. Und schließ alle deine Fenster und Haustür - den Staub hast sonst überall

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X