Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonderprodukttest in der Community – Nass-/Trockensauger

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mich würde interessieren ob es sich um ein 18V Gerät handelt... Vielleicht kann uns MelanieO das verraten.

    Kommentar


      Zitat von gschafft Beitrag anzeigen
      Was genau meint ihr damit?

      Kein Filter rausnehmen oder Abfallbehälter leeren? Oder soll man den Motor aus dem Sauger nicht herausnehmen?
      Dieser Hinweis steht doch bei jedem Sondertest dabei. Man soll das Werkzeug nicht aufschrauben. Filterwechsel und Staubentleerung sind im Gegenteil essentielle Testkriterien.

      Kommentar


        Zitat von chief Beitrag anzeigen

        Dieser Hinweis steht doch bei jedem Sondertest dabei. Man soll das Werkzeug nicht aufschrauben.
        Ok, danke dir... ist mir noch nie bewusst aufgefallen. Ich glaub ich muss bei mehr Sondertests mitmachen

        Kommentar


          Zitat von chief Beitrag anzeigen

          So ist es! Für mich zum Beispiel. Ich verwende keine grünen Akku Werkzeuge, außer die mit fest verbautem....IXO, PushDrive, Tacker...
          Ich hätte aber auch aktuell weder adäquate Anwendungen, noch Zeit zum Testen...
          Viel Spaß und Glück allen anderen.
          Ich habe noch die Advanced Recip und den Akku dazu. Bin gespannt, was für ein Akku dabei ist.

          Bei den blauen 18V Saugern gilt die Regel, dass man pro Ah des Akkus ca. 4 Minuten saugen kann. Also ist da ein 4Ah Akku in ungefähr 16 Minuten leer. Wenn da jetzt also ein kleiner Akku beim Gerät beiliegt, wird das eher ein Härtetest für das Ladegerät.

          Kommentar


            Ich bin mal wieder raus.

            Nass-Trocken-Sauger mit Akku?
            Was ist das denn für ein unglaublicher Unfug?
            Noch mehr Problemmüll?

            Sorry, dafür fällt mir wirklich keine einzige sinnvolle Anwendung ein (und ich hab viel Phantasie)!
            Selbst im Bereich Bosch blau wäre sowas eher zweifelhaft: auf jeder Baustelle bisher gab es Stromanschluß.

            Ich fände es eher schön, wenn Bosch sich ein wenig mehr am Umweltschutz orientieren würde: Akkutechnik ist sicher in vielen Fällen gut und sinnvoll, hier jedenfalls mEn Blödsinn.
            Nix für ungut.

            Kommentar


              Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
              Sorry, dafür fällt mir wirklich keine einzige sinnvolle Anwendung ein (und ich hab viel Phantasie)!
              Selbst im Bereich Bosch blau wäre sowas eher zweifelhaft: auf jeder Baustelle bisher gab es Stromanschluß.
              Wenn es ein grüner 18V Akku ist, wäre das mein Traum, weil ich gerade für staubige Arbeiten in den Garten gehe.
              Und je weniger Kabel ich da raus ziehen muss, desto eher mache ich auch mal wieder was.

              Mit eingebautem Akku hättest du aus meiner Sicht auch recht.

              Kommentar


                Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

                Ich habe noch die Advanced Recip und den Akku dazu. Bin gespannt, was für ein Akku dabei ist.

                Bei den blauen 18V Saugern gilt die Regel, dass man pro Ah des Akkus ca. 4 Minuten saugen kann. Also ist da ein 4Ah Akku in ungefähr 16 Minuten leer. Wenn da jetzt also ein kleiner Akku beim Gerät beiliegt, wird das eher ein Härtetest für das Ladegerät.
                Wenn das stimmt, finde ich diese Zahlen bedenklich. Das grenzt ja an Arbeiten unter Zeitdruck....

                Kommentar


                  Zitat von chief Beitrag anzeigen

                  Wenn das stimmt, finde ich diese Zahlen bedenklich. Das grenzt ja an Arbeiten unter Zeitdruck....
                  Na ja, überleg mal, wie lange ein Sauger mit Einschaltautomatik effektiv immer an ist. Zum Beispiel an der Kappsäge oder wenn man mit der Handkreissäge unterwegs ist. Das sind ja meist nur Sekunden.

                  An einer Tischkreissäge, die bei Bedarf auch mal ne Stunde am Stück durchgehend läuft, hat so ein Sauger nichts verloren.

                  Evtl geht's auch in Richtung Kärcher WD 1. Ist dann tragbar und lohnt sich, wenn man durchs Haus rennt um mit dem Bohrhammer ein paar Löcher zu setzen.

                  Das fänd ich dann enorm praktisch.

                  Mit etwas Glück schließt der Sauger die Lücke zwischen meinem Advanced Vac 20, meinem Festool Midi und den beiden GAS 18V-1. Mit letzteren macht das Absaugen von Bohrstaub nämlich keinen Spaß.

                  Kommentar


                    Ich finde den Test sehr interessant und könnte aufgrund unserer örtlichen Gegebenheiten sehr viel damit anfangen. Bin gespannt und drücke allen (aber auch mir ) die Daumen!

                    Kommentar


                      Zitat von gm1981 Beitrag anzeigen
                      Mich würde interessieren ob es sich um ein 18V Gerät handelt... Vielleicht kann uns MelanieO das verraten.
                      Ja, es handelt sich um einen 18V betriebenen Nass-/Trockensauger.

                      Kommentar


                        Also bei meinem Parkside, Saugleistung so la la, hält der 4Ah Akku knappe 30 Minuten durch, und länger als die Akku Laufzeit von 2 Stück 4 Ah und einem 2 Ah Akku sauge ich nicht am Stück, denn da kribbelt schon die Hand, wenn man solange mit dem PEX arbeitet....
                        Wäre auch mal ne Überlegung, die Exzenter etwas von den Schwingungen im Griff zu entkoppeln

                        Kommentar


                          Im Moment wird das nix bei mir,zuviel andere Sachen

                          Kommentar


                            Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
                            ...
                            Wäre auch mal ne Überlegung, die Exzenter etwas von den Schwingungen im Griff zu entkoppeln
                            Dem stimme ich voll zu

                            Kommentar


                              Finde ich super, das sich Bosch Grün da auch ran traut, die Laufzeit wird da sicherlich die größte "Bremse" sein, außer die liefern >6Ah Akkus mit.

                              Kommentar


                                Zitat von chief Beitrag anzeigen

                                Wenn das stimmt, finde ich diese Zahlen bedenklich. Das grenzt ja an Arbeiten unter Zeitdruck....
                                chief Man kann ja entsprechend viele Akkus und Ladegeräte selber dazu kaufen, so dass erst gar kein Zeitdruck aufkommt

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X