Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur 3-Jahres Garantie

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zur 3-Jahres Garantie

    Moin

    Habe meine Geräte ja alle registriert, allein schon wegen der 3 Jahre.
    Nun ist einer meiner günen 18V Akkus platt. Bei den Blauen bin ich mir sehr sicher, dass ich dort auch alle Akkus und Ladegeräte registriert habe.
    Ist es hier bei Grün überhaupt möglich die Akkus zu registrieren und wenn ja, wo kann ich das wiederfinden?
    Meine Geräte kann ich alle sehen, nur die Akkus nicht.

  • Bei den Grünen geht das nicht.

    Kommentar


    • Siehe hier:
      http://www.bosch-pt.com/mybosch/warr...ntee_DE_DE.pdf

      Kommentar


      • Zitat von Kony Beitrag anzeigen
        Bei den Grünen geht das nicht.


        Ich seh auch grad das Herstellungsdatum 05/2016.
        Damit wäre der Akku auch schon raus.

        Dann geht er halt in die Tonne

        Kommentar


        • Bitte beachtet: Hinweis: Gefährliche Akku-Reparaturen

          Als Hersteller im Rahmen der Marktüberwachung sind wir verpflichtet, die Sicherheit unserer Produkte im Markt zu beobachten. Daher müssen wir alle Diskussionen und Anleitungen, die zu einem potenziell gefährlichen Akku führen aus der Community löschen.

          Nachtrag: Dies wurde hier bezüglich einiger Kommentare durchgeführt.
          Zuletzt geändert von –; 25.05.2020, 16:52. Grund: Nachtrag hinzugefügt

          Kommentar


          • Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen
            Bitte beachtet: Hinweis: Gefährliche Akku-Reparaturen

            Als Hersteller im Rahmen der Marktüberwachung sind wir verpflichtet, die Sicherheit unserer Produkte im Markt zu beobachten. Daher müssen wir alle Diskussionen und Anleitungen, die zu einem potenziell gefährlichen Akku führen aus der Community löschen.
            Das Löschen ist jetzt maßlos übertrieben. Es wurde keine Reparatur diskutiert. Der Akku liegt auch längst in der Akkutonne.

            Aber es ist Euer Spielplatz. Nur übertreiben solltet Ihr auch nicht sonst ist bald keiner mehr da.

            Kommentar


            • Zitat von Toby Beitrag anzeigen

              Das Löschen ist jetzt maßlos übertrieben. Es wurde keine Reparatur diskutiert. Der Akku liegt auch längst in der Akkutonne.

              Aber es ist Euer Spielplatz. Nur übertreiben solltet Ihr auch nicht sonst ist bald keiner mehr da.
              Lieber Toby, das haben wir uns schon gedacht, dass einige Leute das so sehen. Leider haben wir was solche Dinge angeht absolut keinen Spielraum in Sachen Moderation. Das Thema Sicherheit hat oberste Priorität und da wir Mods keine Elektriker oder Spezialisten sind setzen wir hier lieber einmal zuviel den Rotstift an als einmal zu wenig und irgendjemand kommt zu Schaden. Ich hoffe ihr könnt das nachvollziehen. Das Löschen ist in jedem Fall nicht böse gemeint gegenüber euch.

              Kommentar


              • Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen

                Lieber Toby, das haben wir uns schon gedacht, dass einige Leute das so sehen. Leider haben wir was solche Dinge angeht absolut keinen Spielraum in Sachen Moderation. Das Thema Sicherheit hat oberste Priorität und da wir Mods keine Elektriker oder Spezialisten sind setzen wir hier lieber einmal zuviel den Rotstift an als einmal zu wenig und irgendjemand kommt zu Schaden. Ich hoffe ihr könnt das nachvollziehen. Das Löschen ist in jedem Fall nicht böse gemeint gegenüber euch.
                Liebe Melanie, vom Grundsatz her sind wir alle bei Euch. Anleitungen, besonders bei Akkureparaturen oder anderen Reparaturen an elektrischen Werkzeugen, sollten nicht gepostet werden. Da ist gegen eine Löschung auch nichts zu sagen.
                Wenn aber jetzt Diskussionen über diverse Aufbauten, auch in Akkuzellen, nicht mehr erlaubt sind, ja dann ist es wirklich nur noch ein Bastelforum. Bitte dann auch Beiträge löschen die Messer und Schere sowie deren Handhabung beschreiben. Damit kann viel Böses passieren.
                Auch das Arbeiten mit div. Klebstoffen ist nicht ungefährlich.
                Wo wird jetzt die Grenze gezogen?

                Etwas mehr Fingerspitzengefühl bitte denn soviel Spielraum habt auch ihr. Anleitungen rigeros löschen, sachliche Diskussion ohne Anleitungen laufen lassen. Dies ist ebenfalls nicht böse gemeint sodern nur meine Meinung.

                Kommentar


                • Ich fühle mich gerade hin- und hergerissen.
                  Nicht wegen der Löschung der Beiträge an sich - diese Maßnahme akzeptiere ich.

                  Was mir nicht so ganz gefallen mag ist die Darstellung der Überbleibsel.
                  Der Text
                  Dieses Thema von arathorn76 wurde von MelanieO gelöscht
                  Grund: Als Hersteller im Rahmen der Marktüberwachung sind wir verpflichtet, die Sicherheit unserer Produkte im Markt zu beobachten.
                  liest sich für mich so, als ob dieser arathorn76 (und andere) hier im Thread gefährliches ge-/beschrieben hätte, wodurch sich meiner Wahrnehmung nach zumindest eine Beinahe-Verwarnung ergibt.
                  Eine bessere Formulierung für den Grund fällt mir allerdings auch nicht ein.
                  Höchstens noch ein restloses Löschen der Beiträge und ein kurzer Kommentar der Moderation auf die Löschung, damit sich niemand beim Lesen über Inkonsistenzen wundert...

                  Kommentar


                  • Zitat von Toby Beitrag anzeigen

                    Liebe Melanie, vom Grundsatz her sind wir alle bei Euch. Anleitungen, besonders bei Akkureparaturen oder anderen Reparaturen an elektrischen Werkzeugen, sollten nicht gepostet werden. Da ist gegen eine Löschung auch nichts zu sagen.
                    Wenn aber jetzt Diskussionen über diverse Aufbauten, auch in Akkuzellen, nicht mehr erlaubt sind, ja dann ist es wirklich nur noch ein Bastelforum. Bitte dann auch Beiträge löschen die Messer und Schere sowie deren Handhabung beschreiben. Damit kann viel Böses passieren.
                    Auch das Arbeiten mit div. Klebstoffen ist nicht ungefährlich.
                    Wo wird jetzt die Grenze gezogen?

                    Etwas mehr Fingerspitzengefühl bitte denn soviel Spielraum habt auch ihr. Anleitungen rigeros löschen, sachliche Diskussion ohne Anleitungen laufen lassen. Dies ist ebenfalls nicht böse gemeint sodern nur meine Meinung.
                    Danke dir für deine Meinung. Die Grenze ist folgende:

                    Alle Diskussionen und Anleitungen, die zu einem potenziell gefährlichen Akku führen könnten, müssen wir aus den bereits genannten Gründen aus der Community löschen.

                    Auch Unterhaltungen über den Aufbau eines Akkus sehen wir nach der Frage zur Akku-Reparatur als potentiell kritisch, weshalb wir die Beiträge gelöscht haben. Wichtig hierbei ist die feine Nuance "nach der Frage zur Reparatur". Gäbe es einen anderen Thread nach dem Motto "Wie funktioniert eigentlich ein Akku", dann wäre die Ausgangssituation eine komplett andere. Die Kommentare werden je nach Kontext beurteilt.

                    Ebenso müssen Diskussionen zu Messer, Schere, ... oder wie von dir genannt Klebstoffen nicht gelöscht werden.

                    Wir hoffen sehr, dass diese Grenze für euch verständlich ist und bitten dies in zukünftigen Unterhaltungen zu beachten.

                    Kommentar


                    • Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
                      Ich fühle mich gerade hin- und hergerissen.
                      Nicht wegen der Löschung der Beiträge an sich - diese Maßnahme akzeptiere ich.

                      Was mir nicht so ganz gefallen mag ist die Darstellung der Überbleibsel.
                      Der Text
                      liest sich für mich so, als ob dieser arathorn76 (und andere) hier im Thread gefährliches ge-/beschrieben hätte, wodurch sich meiner Wahrnehmung nach zumindest eine Beinahe-Verwarnung ergibt.
                      Eine bessere Formulierung für den Grund fällt mir allerdings auch nicht ein.
                      Höchstens noch ein restloses Löschen der Beiträge und ein kurzer Kommentar der Moderation auf die Löschung, damit sich niemand beim Lesen über Inkonsistenzen wundert...
                      Danke dir für deine Rückmeldung dazu. Da wir nicht möchten, dass dieser falsche Eindruck den Beitragserstellern gegenüber entsteht, haben wir die Kommentare wie vorgeschlagen gelöscht.

                      Kommentar


                      • Zitat von MelanieO Beitrag anzeigen
                        Wichtig hierbei ist die feine Nuance "nach der Frage zur Reparatur". Gäbe es einen anderen Thread nach dem Motto "Wie funktioniert eigentlich ein Akku", dann wäre die Ausgangssituation eine komplett andere. Die Kommentare werden je nach Kontext beurteilt.
                        Ein letztes Mal und nur der Form halber, danach kannst du wegen mir den gesamten Thread löschen:
                        Eine Frage zur Reparatur wurde, zumindest von mir, nicht gestellt sondern lediglich zur Garantie.
                        Auf die Frage zur Reparatur, bzw. zum Zellentausch, kam von mir ein klares "Nein, kommt für mich nicht in Frage."
                        Damit war das Thema dann auch durch und die Fachleute haben über den Aufbau diskutiert.

                        Seis drum, Eure Spielwiese, Eure Regeln. Ich muss nicht alles gut finden.

                        Kommentar


                        • Zitat von Toby Beitrag anzeigen
                          Eine Frage zur Reparatur wurde, zumindest von mir, nicht gestellt sondern lediglich zur Garantie.
                          Tja, dass war wohl dann meine Schuld - schließlich hatte ich das unerwünschte Thema angeschnitten worauf hin sich die unerwünschte Diskussion ergeben hat.
                          Sorry dafür, dass ich dadurch deinen Thread in Misskredit gebracht habe

                          Kommentar


                          • Dann stelle ich einfach mal die Frage: Wir reden hier von Heimwerkerakkus, die in der Regel nicht täglich genutzt und aufgeladen werden, sondern eher sporadisch also eher alle Woche oder sogar alle Monate mal. Warum kann da Bosch nicht 3 Jahre Garantie geben? Ich hatte einen 12 V-Akku, der höchstenfalls 15 mal geladen wurde, der dann plötzlich defekt war. Ich habe drei weitere, die inzwischen weit öfter genutzt wurden, da ich nun mehr 12 V-Werkzeuge besitze und diese sind vollauf in Ordnung. Ich schließe beim defekten auf irgendeine Schwachstelle im Akku. So ein Montagsakku könnte schon mal auf Garantie gewechselt werden.

                            Man sollte auch mal die Preise zwischen grün und blau vergleichen. Grün ist deutlich teurer und hat keine Garantie. Verstehe das, wer wolle ...

                            Kommentar


                            • Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen

                              Tja, dass war wohl dann meine Schuld - schließlich hatte ich das unerwünschte Thema angeschnitten worauf hin sich die unerwünschte Diskussion ergeben hat.
                              Sorry dafür, dass ich dadurch deinen Thread in Misskredit gebracht habe
                              Alles gut. Wir sind ja ein Handwerkerforum wo eine Frage nach Reparatur erlaubt sein sollte. Wie gesagt, es geht nicht darum das hier public zu machen oder eine Anleitung zu posten, da bin ich ganz bei Melanie, aber die Frage: Reparierst du das muss schon erlaubt sein.

                              Und in Misskredit hast du weder mich noch den Thread gebracht.

                              Und nu ist endgültig gut. Thread schließen bitte, oder löschen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X