Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eiskratzer elektrisch? Braucht man das

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit E-Autos ist das dann alles Geschichte. Dein Smartphone weiß wann Du üblicherweise aus dem Haus gehst, oder wann Du den ersten Termin hast, wie hoch die Luftfeuchte war, das Auto wie kalt es ist und dann wird passend vorgeheizt. Wenn Du ans Auto kommst, sind die Scheiben frei, hast innen lässige 22 Grad und der Sitz ist auch schon vorgewärmt.

    Das Navi ist bereits programmiert auf die schnellste Route und weil die smarte Kaffeemaschine heute noch nicht genutzt wurde fährt dich das Auto selbstfahrenderweise erst mal zur Tanke für einen Coffee to Go. Wer braucht da noch Eiskratzer?

    Kommentar


    • Einen manuellen Eiskratzer brauchst du trotzdem noch im Auto. Denn was macht man mit dem Teil, wenn nicht nur Eis, sondern vereister Schnee auf der Scheibe ist?
      Den warmen Wagen bei Schneefalll abgestellt, gibt eine schöne Eisschicht auf der Scheibe, mit vereistem Schnee darüber, dem man mit dem Handfeger nicht wegbekommt. Da ist das Teil allein durch die Schichtdicke schon an seiner Grenze.

      Rainerle Zu den Akkus: Im Video holt er das Teil ganz geschickt aus der Tasche, nicht aus dem Auto. Erst als er losfährt packt er es ins Handschuhfach. Solltest du also das Teil bei -20 Grad im Auto lagern, kannst du bestenfalls mit dem Teil noch werfen.

      Bei dem Teil ist es wie bei allen Akkugeräten, die man selten benutzt: Wenn du es das erste Mal nach längerer Zeit wirklich brauchst, ist der Akku garantiert leer!

      Kommentar


      • Die Zeit auf die Sonne zu warten, wenn sie überhaupt kommt, habe ich nicht

        Kommentar


        • Manche Rentner schon.

          Kommentar



          • Bis dahin hab ich noch ein paar Jahre

            Kommentar


            • Ich gehöre ja auch zu der Fraktion (Greta weghören) warmlaufen lassen ... also während des Eiskratzens.
              zum einen weil die Scheibenheizung bei abgestellten Motor nicht läuft... und beim Zweiten, weil ich da innen so beschlagene Scheiben bekomme, dass ich nichts sehe... das ist aber ein altes Espace Problem

              Kommentar


              • Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
                Ich gehöre ja auch zu der Fraktion (Greta weghören) warmlaufen lassen ...

                Ist auch besser für das Auto wenn der Motor warm ist.
                Und es kratzt sich deutlich leichter wenn der Motor ein paar Minuten an ist.

                Kommentar


                • Hmm, ich habe eine Garage, in der mein Auto steht. Sollte ich trotzdem Freikratzen müssen (Kann im Schwarzwald oft genug vorkommen :-) ) habe ich einen alten Skipass in Kreditkartenform, der besser ist als jeder Eiskratzer. Liegt gut in der Hand und passt sich richtig schön der Scheibenrundung an.

                  Kommentar


                  • Zitat von Toby Beitrag anzeigen
                    Ist auch besser für das Auto wenn der Motor warm ist.
                    Und es kratzt sich deutlich leichter wenn der Motor ein paar Minuten an ist.
                    Ich meine, vor ein par Jahren gelesen zu haben, dass es gar nicht so gut für den Motor ist, ihn im Kalten so lange auf Nulllast laufen zu lassen.

                    Abgesehen davon habe ich keine Lust 5 Minuten im Kalten zu stehen und Abgase einzuatmen - Da habe ich schneller gekratzt.

                    Kommentar


                    • Es ist eh verboten das Auto im stehen laufen zu lassen. Also was soll's.

                      Kommentar


                      • Ja es ist verboten... Aber wenn die Scheibe innen angelaufen ist, darf man auch nicht fahren...
                        Also nehme ich das geringere Übel, starte an, und gehe dann eiskratzen

                        Kommentar


                        • Bei uns ist das mit dem Eiskratzen zum Glück nur an max fünf Tagen im Jahr ein Thema.
                          Wenn ich mich Recht erinnere gibt es doch auch so Enteisungssprays, wie gut die funktionieren kann ich aber nicht sagen. Mein Auto kann ich vorklimatisieren also im Winter vorheizen und im Sommer vorkühlen, somit halte ich solche Geräte für überflüssig.

                          Kommentar


                          • Ich traue dem Ding nicht, und manuell gekratzt weiß ich den Druck auf die Scheibe zu Steuern

                            Kommentar


                            • Diese Enteisungssprays taugen nicht viel, jedenfalls nicht die, die ich kenne.

                              Kommentar


                              • Statt enteisungsspray kan man auch Frostschutz für die Wischanlage in eine Sprühflasche füllen und das benutzen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X