Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur Absauganlage in der Werkstatt - Eure Erfahrungen sind gesucht

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heute wurde wieder was geschafft. Die Maschinen haben jetzt endlich Strom und dank der Einschaltautomatik schalten nun alle Sägen den Staubsauger ein.

    Alle Steckdosen hängen hinter dem Modul. Der Aufbau ist relativ simpel, einfach in Reihe geklemmt. Der Schalter neben der großen Kiste, ist der Zentralschalter für das Modul/die Steckdosen. Angeschlossen wurde alles durch eine ausgebildete Elektro-Fachkraft.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190209_130842-1984x1488.jpg Ansichten: 1 Größe: 295,3 KB ID: 3761700Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190209_130833-1488x1984.jpg Ansichten: 1 Größe: 262,0 KB ID: 3761701Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190209_181232-1488x1984.jpg Ansichten: 1 Größe: 348,2 KB ID: 3761702Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20190209_181226-1984x1488.jpg Ansichten: 1 Größe: 327,9 KB ID: 3761703

    Kommentar


    • Zitat von Kuddel1109 Beitrag anzeigen
      Gestern habe ich 50er Rohr auf die Wand gesetzt und jeweils T Stücke Richtung Maschine. Daran meinen altern Werkstattsauger. Scheint gut zu funktionieren.
      Jetzt überlege ich, für die handgeführten Maschinen einen weiteren mobilen Sauger zu kaufen. Bei meiner Suche bin ich auf den Makita VC2512L, Metabo ASA25L, Bosch Prof. GAS 20 L und den Kärcher WD 5 gestoßen. Auch das Festool Absaugmobil könnte ein Thema sein, ist aber auch doppelt so teuer als die vorgenannten.
      Könnt ihr was zu den Geräten sagen? Abgesaugt werden soll meine Handschleifer, die Tauchsäge, die Stichsäge und immer Werkstatt.
      Zum GAS 20 L kann ich dir nichts sagen, wohl aber zum GAS 25L. Den besitze ich schon seit etwa 3 Jahren. Absolutes TOP-Gerät. Verarbeitung klasse, Saugleistung spitze, hat integrierte Steckdose mit entsprechender Schaltung für externe Geräte. Einziger Nachteil sind die Staubbeutel, die sich auf einem preislichen Niveau befinden was schon AUA macht... Ich kaufe die Beutel immer im 25er Pack im Netz von irgendeinem Hersteller aus der Kategorie günstig. Das mache ich deshalb weil ich mit dem Sauger auch meine Giraffe benutze und der Beutel nach spätestens einem Zimmer schleifen von Gipsstaub völlig dicht ist und weg kann. Da hilft auch kein Reinigen womit auch immer.
      Kurzum: Bosch blau ist sehr empfehlenswert!

      Kommentar


      • Zitat von Cnpeanut Beitrag anzeigen

        Zum GAS 20 L kann ich dir nichts sagen, wohl aber zum GAS 25L. Den besitze ich schon seit etwa 3 Jahren. Absolutes TOP-Gerät. Verarbeitung klasse, Saugleistung spitze, hat integrierte Steckdose mit entsprechender Schaltung für externe Geräte. Einziger Nachteil sind die Staubbeutel, die sich auf einem preislichen Niveau befinden was schon AUA macht... Ich kaufe die Beutel immer im 25er Pack im Netz von irgendeinem Hersteller aus der Kategorie günstig. Das mache ich deshalb weil ich mit dem Sauger auch meine Giraffe benutze und der Beutel nach spätestens einem Zimmer schleifen von Gipsstaub völlig dicht ist und weg kann. Da hilft auch kein Reinigen womit auch immer.
        Kurzum: Bosch blau ist sehr empfehlenswert!
        Das bringt mich dahingehend weiter, dass ich schonmal zu einem meiner Favoriten eine Meinung habe. Ich denke das alle genannten grundsätzlich brauchbar sind, aber vor einem Kauf will ich mir auch sicher sein, das Maximum aus meinem Budget rauszuholen. Ausgeben kann man Geld ja bekanntlich nur einmal.

        Kommentar


        • Mal kleines Update zur Absaugung:

          Wenn man gerade alles fertig hat, kann man wieder neu anfangen. Der Grund ist eine Metabo AG2416 die ich für einen sehr fairen Preis erstehen konnte. Jetzt heißt es, 100er Rohr verlegen, die PTS 10 auf die 100er Absaugung vorbereiten und und und....aber was das Teil zieht ist schon Hammer. Laut Typenschild eine Luftleistung von 240dm3/s. Also die schafft was weg.

          Bin gespannt und werde berichten.

          Kommentar


          • Du musst die PTS10 nicht umbauen, nur auf 100mm erweitern. Ich vermute, dass es dir dann beim Anschalten des Saugers dezent das Sägeblatt mit Motor vom Tisch in den Schlauch zieht.

            Kommentar


            • Zitat von Kuddel1109 Beitrag anzeigen
              ....aber was das Teil zieht ist schon Hammer.
              Dann hoffe ich mal Du hast einen Shutzhelm und bekommst günstig neue Hämmer
              Aber erstmal klingt das nach ner guten Absaugung.

              Kommentar


              • Bilder Kuddel1109 , Bilder...

                Kommentar


                • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
                  Du musst die PTS10 nicht umbauen, nur auf 100mm erweitern. Ich vermute, dass es dir dann beim Anschalten des Saugers dezent das Sägeblatt mit Motor vom Tisch in den Schlauch zieht.
                  Denke da an die Lösung vom Bastelschwabe.
                  Das Sägeblatt wird schon an Ort und Stelle bleiben ;-)

                  Ersetzen wir Hammer durch z.B. Wahnsinn. Dann brauche ich keinen Helm

                  Bilder folgen noch.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X