Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Luftreiniger gegen Pollen und Holzstaub, Lüfter verkabeln ?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Luftreiniger gegen Pollen und Holzstaub, Lüfter verkabeln ?

    Ich will mir einen Pollenluftreiniger selber bauen bzw. soll es auch als Werkstattreiniger dienen. Als Ventilator würde ich gerne den 4560 N von Ebm Papst nutzen. Dieser benötigt:
    230 V
    50 Hz
    120 mA

    Das bedeutet ich kann den direkt mit einem Stromstecker verlöten und benötige kein Netzteil, stimmt das so? Die Ampere "bedienen sich selbst" und Volt stimmen auch. Natürlich wohne ich in Bayern und nicht in Nordamerika ;-).

    Daher kann ich 2 Lüfter anschließen in Form einer Parallelschaltung.

    Die Fragen sind zwar ziemlich Basic aber mit Strom spielt man ja nicht herum. Vielen Dank für Antworten.

  • Was nimmst Du als Filter? Der Ventilator bewegt ja nur die Luft, also bringt sie normalerweise zum Filter, was möchtest Du da nehmen?
    Ich frage deshalb so genau, weil ich mir auch einen Werkstatt-Feinstaubfilter gebaut habe, siehe

    https://www.1-2-do.com/de/projekt/Fe...bauen/4002846/

    und da habe ich einen Autofilter verbaut. Wichtig finde ich auch, dass der Ventilator in zwei Stufen geschaltet werden kann, weil man nicht immer die Höchstleistung benötigt.
    Zum Strom möchte ich nichts sagen, weil das hier ein heikles viel diskutiertes Thema ist.

    Kommentar


    • Hally Maggy, mir geht es ähnlich "möglichst schnell einfach etwas herbringen".

      Als Filter ist ein Innenraumfilter vom Auto geplant. Die gibts ja in vielen verschiedenen größen und Formen. Der limitierende Faktor ist bei mir eher die Elektrotechnik. Im Moment ist mir eine Regulierung nicht wichtig, wird aber später nachgerüstet. Da ich im Moment nach dem Studium im Berufseinstieg stehe knausere ich ein bisschen vor mich hin und allein deswegen wird alles überflüssige "Regulierung" schön brav weggestrichen.

      Sobald ich mir sicher bin, dass ich den Lüfter so hernehmen kann, wie ich es meine, dann suche ich einen Filter .

      Kommentar


        Verlöten eher nein denn der hat Flachstecker für den Netzanschluß und einen Gewindebolzen für Schutzleiter. Laß den Anschluß von einem Elektriker machen denn das ist erstens Vorschrift und zweitens sicherer. Der macht dann auch eine notwendige Zugentlastung dran.

        Kommentar


        • Hallo Neonodix, wir haben zwei preiswerte Badezimmerlüfter verbaut. Durch einen Kippschalter können wir entweder beide der nur einen Lüfter laufen lassen. Das war für uns die schnellste, einfachste Lösung um die Leistung zu variieren.

          Kommentar


            Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
            Hallo Neonodix, wir haben zwei preiswerte Badezimmerlüfter verbaut. Durch einen Kippschalter können wir entweder beide der nur einen Lüfter laufen lassen. Das war für uns die schnellste, einfachste Lösung um die Leistung zu variieren.
            Bei meiner Lösung ist ein 24V/48W Lüfter mit 250mm Blattdurchmesser drin und der läuft relativ leise und fördert ordentlich. Ist im Gegensatz zu vielen Kleinlüftern eher ein Langsamläufer was die Geräuschentwicklung verringert. Zudem ist es ein Absauglüfter und dadurch entsprechend gekapselt. Leider gibt es den Lüfter nur noch mit 230V Motor.

            Kommentar


            • Unsere haben ja auch schon ein paar Jährchen mittlerweile auf dem Buckel, aber sie sind sehr leide. Wenn man es nicht weiß und gezielt horcht, dann hört man sie so gut wie nicht, was ich sehr angenehm finde, da ich ja in der Werkstatt nicht immer Krach mache.

              Kommentar


                Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
                Unsere haben ja auch schon ein paar Jährchen mittlerweile auf dem Buckel, aber sie sind sehr leide. Wenn man es nicht weiß und gezielt horcht, dann hört man sie so gut wie nicht, was ich sehr angenehm finde, da ich ja in der Werkstatt nicht immer Krach mache.
                Das sind ja auch Absauglüfter.........

                Kommentar

                Lädt...
                X