Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Atmosphärische Korrosion von Stahlbauteilen führen folgende Ereignisse

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Atmosphärische Korrosion von Stahlbauteilen führen folgende Ereignisse

    Bei der atmosphärischen Korrosion von Stahlbauteilen führen folgende Ereignisse zur Erhöhung der Korrosionsgeschwindigkeit.

    a) Elektrische Isolierung der Kontaktflächen

    b)Auftreten von Kondenswasser

    c)steigender Luftfeuchte

    d)Trennung durch Beschichtungen

    e) Verschluss von Spalten und Schlitzen


    Welche Antworten sind richtig ? Es sind nur zwei Antworten richtig

    b + c

    Kommentar


      Ganz klar b + c

      Kommentar


        Nachplappern gilt nicht

        Kommentar


          b + c
          es gibt ja nur diese richtige Antwort, also wiederholt sie sich

          Kommentar


            Da Conan meint, es sei unehrenhaft, seinen Lösungsvorschlag zu wiederholen, weise ich auf folgende Hintergrundinformationen hin, aus denen dann jeder die richtigen Schlüsse ziehen kann:

            Die atmosphärische Korrosion ist die häufigste Art korrosiver Belastung von metallischen Konstruktionswerkstoffen.
            Eigentlich ist diese Korrosionsart eine Sauerstoffkorrosion. Durch die zunehmende Belastung der Atmosphäre mit sauren Abgasen (besonders SO2), sauer reagierenden Schwebstoffen (Ruß- und Kohlepartikel), Chlorid, kommt es bei atmosphärischer Korrosion zu einem gemischten Auftreten einzelner Korrosionsarten, teilweise in Wechselwirkung miteinander.
            Durch atmosphärische Korrosion tritt sogar ein Abbau von Schutzschichten auf natürlich passivierenden Metallen wie Aluminium, Chrom und Zink auf.
            Äußeres Kennzeichen atmosphärischer Korrosion von Eisenwerkstoffen ist die Rostbildung:
            Primär entstehen an der Lokalanode( gemäß Gl 1) Fe..- Ionen, an der Lokalkathode (gemäß Gl 3) OH--Ionen.
            Aus beidem entsteht zuerst
            Fe(OH)2 + 1/2O2->H2O + Fe2O3H2O(Rotrost)Gl 4
            Bei weniger Sauerstoff entsteht Fe3O4.H2O(Grünrost),
            oder Fe3O4(Schwarzrost).
            Häufig findet man auf Eisen laminare Rostschichten, die aus Schwarzrost, Grünrost und Rotrost übereinander bestehen.


            Kommentar


              Ottomar
              Haste fein gegoogled und kopiert, beantwortet aber leider nicht die Frage des TE.
              Mein Kommentar zum Nachplappern war auch scherzhaft gemeint, klar wiederholt sich die richtige Antwort mehrfach...

              Kommentar


                Ist das hier ein Quiz genau wie der andere Thread von TE?

                Kommentar


                  Ich denke, er bereitet sich auf eine (Zwischen-)Prüfung vor....
                  Ist aber mal eine schöne Abwechslung zum üblichen Foren-Geschwätz!

                  Kommentar


                    ConanDerBarbar

                    Nimmst Du etwa solche Fragen und Antworten ernst? Das würde mich doch sehr wundern.

                    Statt irgendeinen Käse per drag&drop einzustellen, hätte ich auch ein Foto - dies aber nun von mir - als Kommentar posten können.

                    Guckst Du:

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Rostige Fünf.jpg
Ansichten: 75
Größe: 581,9 KB
ID: 3653682

                    Kommentar


                      Ottomar klar, wieso sollte ich solche Fragen nicht ernst nehmen? Und fragen kostet schließlich nichts, eine oder mehrere hilfreiche Antworten hat er ja auch bekommen. Deine 5 ist ein gutes Bsp. für Korrosion, aber Kondenswasser würde ich hier als mögliche Ursache ausschließen.

                      Kommentar


                        wenn man sich die maroden Brückenkonstruktionen anschaut ( vermute das dieses der Hintergrund der Fragerei ist ? ) dann
                        ist die Antwort-Vorgabe ( nur 2 Antworten wären richtig ) schon mal falsch... fängt beim Punkt 1.) an... ist die Isolierung, auch an Kontaktflächen
                        defekt ( es sollten keine vorhanden sein ! )... dann wird da eine elektrolytische Korrosion entstehen... denn auch bei Brücken werden Beleuchtungen usw. vorhanden sein !
                        Ansonsten ist JEDER Punkt für Korrosion mit wirksam... mehr oder weniger ... auch Spalten, wo Wasser nicht ablaufen kann !
                        Gruss.....

                        Kommentar


                          Kann man da was gewinnen oder wird hier einfach nur einem Hilfestellung gegeben, der im Unterricht nicht aufgepasst hat?

                          Kommentar


                            Die Frage ist eindeutig aus der Berufsausbildung,ähnliche Fragestellungen hab ich auch grad erst wieder bei einer Luftsicherheitsfreigabe gehabt.

                            Kommentar


                              Zitat von HOPPEL321 Beitrag anzeigen
                              Die Frage ist eindeutig aus der Berufsausbildung,ähnliche Fragestellungen hab ich auch grad erst wieder bei einer Luftsicherheitsfreigabe gehabt.
                              ah ok, hätte ich mir ja eh denken können. Ein Bitte oder Danke ist bei der heutigen Jugend ja uncool.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X