Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bosch stellt mich offensichtlich als doof dar, ich soll die Bedienungsanleitung lesen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mhhh....

    Ich bin gespannt wie das Austauschgerät reagiert.

    Die Erklärung erscheint erstmal plausibel.
    Aber gerade wenn ein Gerät so unerwartet reagiert sollte das in der BA ausreichend erläutert werden.

    Ich hab mir diese zwar jetzt nicht durchgelesen, möchte aber ähnlich wie beim PSB 10,8V (Spannkraftsicherung) auch hier den Tipp an Bosch weitergeben, das man sowas in der BA einfach auch ausreichend erklären muss oder eben solche Erläuterungen aufnehmen muss.

    Es wirft im nachhinein immer ein schlechtes Licht auf den Hersteller und seine Geräte, die auch wenn sie einwandfrei funktionieren sollten, schlicht nicht einwandfrei bedient werden können.

    Obwohl hier das ECP schon eigenartig reagiert..ich schreibe das mal der Konstruktion des Dremels zu.
    Alle bisherigen LI-Akkugeräte von Bosch (haben ja alle ECP) haben so eine (oder eine ähnliche Reaktion) bei schnellen ein und ausschalten (bzw Gas geben) noch nie gezeigt.

    Und das sind mehr wie zwei Dutzend.

    Aber ich werde mal mein bestes versuchen das ECP aus dem Tritt zu bringen (oder wird beim Dremel eventuell eine einfachere Lösung verbaut?).

    Kommentar


      ------Inhalt gelöscht-----

      Kommentar


      • Du hättest es lieber verfolgen sollen.

        Kommentar


          --------Inhalt gelöscht-------

          Kommentar


          • Außer Überschriften gelesen iss da halt nix gewesen... Aber Hauptsache gebrüllt und wilde Theorien veräußert.... Aber wir haben so wenigstens was zu lachen

            Kommentar


              ------ Inhalt gelöscht------

              Kommentar


              • Klar....ich Lache immer noch, wieso?

                Kommentar


                • Zitat von 2011jes
                  @pedder
                  vielleicht hat das Gerät einen Kickstarter ?
                  Was Du meinst, wäre ein Mopped.

                  Ich bin etwas verwirrt:

                  Laut Bosch ist es technisch begründbar, wie das Gerät auf Pedders "Funktionsprüfung" reagiert. Auf der anderen Seite sind hier doch einige Leute verwundert, das genau diese Reaktion vom Gerät erfolgt. Irgendwas läuft da doch suboptimal - oder sehe nur ich das so?

                  Kommentar


                  • Schupo, Robert hat doch geschrieben, dass das Gerät vorsichtshalber getauscht wird...

                    Kommentar


                    • Zitat von machs_einfach
                      Oh, oh, oh Das Ding ist kaputt! Da ist sofortiger Austausch fällig! Das ist "gelinde gesagt" eine Frechheit von Bosch, dich als "..." dazustellen. Du hats ja bestimmt noch die Lieferscheine. Ich glaube bei einem anderen Mittester bei Dremel-Kabellos-Test, war eine Teil innen locker. Er hatte das auch als You-Tube-Video eingestellt (es rappelte was im Gerät). Habe das jetzt nicht weiter verfolgt, ob der Austausch erhalten hat. Wir konnten hier alle mitlesen, wie du dich auf den Test gefreut hast und auch schon weiteres Zubehör bestellt hast. Ich will ja jetzt nicht davon ausgehen, daß Bosch den Forenteilnehmern von 1-2-do Rückläufer aus Reklamationen gibt zum testen?!
                      Mein Gerät war nach drei Tagen wieder da , alles OK.


                      Ich habe jetzt mal bei meinem Test-Dremel die Aussage von Robert_E getestet.
                      Ja, ich kann es schaffen , wenn ich von Volllast auf Null und dann wieder schnell hochschalte läuft er nicht an. Ich mußte aber wirklich schnell sein. (Bei 10 Versuchen habe ich es nur zweimal geschafft!)

                      Kommentar


                      • Zitat von Funny08
                        Schupo, Robert hat doch geschrieben, dass das Gerät vorsichtshalber getauscht wird...
                        Ja schön - aber deshalb bin ich immer noch verwirrt...

                        Kommentar


                        • Ich ging von deinem ersten Text aus @ Schupo

                          Kommentar


                          • Seit wann gibt ein Hersteller Fehler zu?
                            Mein "Dremel - Clone" von Lidl, nebst Zubi leistet gut Dienste und hat bis dato (10 Jahre) noch nie versagt!
                            Gruß Mike

                            Kommentar


                            • Also einen Daumen für Robert und seine vorzügliche Beschreibung die sogar ich verstehe
                              Ich denke mal wie Hemen das man in der BA über dem ECP doch mal schreiben könnte , so erspart sich Bosch u.a. auch viele Rückläufer die keine Sind ... so unter Fehler und Fehlersuche oder so
                              Aber freut mich das Pedder dann doch noch so locker geblieben ist und es jetzt zum Happy End für jeden kommt .

                              So ein Thread kann auch mal ganz gut für Bosch sein denn hier werden dann doch so manche Missverständnisse ausgeräumt denn das Bosch Team stellt sich allen Vorwürfen .
                              Klasse

                              Kommentar


                                Roberts erklärung ist gut verständlich.
                                Nun mal eine Frage an die Besitzer des Dremels: Steht sowas in der Bedienungsanleitung?

                                Ich frage deswegen, weil ich dazu neige, mir vor dem Auspacken, die Anleitung durchzulesen. Bei Tests würde ich die (und solches nicht enthaltene) auch bewerten.

                                Ich kann mir nämlich vorstellen, das solche "besonderheiten" hinterlegt gehören, da ja sonst jeder, der über solche verzögerungen stolpert, das Gerät zum Service schickt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X