Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wir suchen Produkttester für den allerersten Akku-Tellerschleifer und -Polierer EasyCurvSander 12

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wir suchen Produkttester für den allerersten Akku-Tellerschleifer und -Polierer EasyCurvSander 12

    Liebe Community,

    wir haben einen neuen Produkttest für euch!

    Wir suchen 10 Produkttester, die unseren allerersten Akku-Tellerschleifer und -Polierer EasyCurvSander 12 testen.

    Wenn ihr diesen testen möchtet, dann bewerbt euch bis zum 15. November 2019 hier: Der allererste Akku-Tellerschleifer und -Polierer – Der EasyCurvSander 12

    Alle wichtigen Informationen zu dem Testgerät und dem Produkttest erhaltet ihr ebenfalls in diesem Testblog.

    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

    Euer 1-2-do.com Team



    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Teaser01.jpg Ansichten: 323 Größe: 221,9 KB ID: 3820330


    Die Produkttester sind:
    • Bine
    • Brutus
    • Butzicom
    • el_gringo
    • Maggy
    • mkkirchner
    • Rookie
    • gschafft
    • schnurzi
    • tomdus
    Zuletzt geändert von –; 02.12.2019, 18:06.

  • Dann mache ich mal den Anfang. Reizen tut mich dieser Philips Rasierer schon. Aber Akku und grün geht bei mir bekanntermaßen nicht zusammen. Und mich schrecken auch etwas die Schleifmittel Preise ab. Ansonsten finde ich den technischen Ansatz für dieses Werkzeug sehr innovativ. Schön zu sehen, dass Bosch doch noch positiv überraschen kann, nachdem Nanoblade Desaster...

    Kommentar


    • Stimmt,die Phillips Rasierer haben eine gewisse Ähnlichkeit.
      Aber der passt bei mir auch nicht ins Akkusystem.
      Aber Interessant wärs schon.

      Kommentar


      • Interessant ja, Preise für Schleifmittel, das lässt sich drücken... Lochstanze plus Abranetrolle​​​​​​
        Aber aus Gründen, die ich jetzt nicht nenne, bin ich raus

        Kommentar


        • Bedeutet wohl aber auch... Er ist im Handel...

          Kommentar


          • Da ich eh grad im Testmodus bin und außerdem nicht noch ein weiteres Akkusystem haben möchte bin ich raus Ich wünsche allen, die sich bewerben viel Erfolg und Spaß beim Testen!

            Kommentar


            • Das passt schon so. Philips macht den größten Teil seines Umsatzes ja auch im Weihnachtsgeschäft...
              "duckundwech".

              Kommentar


              • Ich sehe in dem Ding, nicht nur den Philips Rasierer... Sondern den idealen Schleifer für Drechselarbeiten... Auch wenn das manche nicht so sehen...

                Kommentar


                • Kann ich nicht beurteilen, weil ich ja nicht drechsle.... Ich produziere zwar eine Menge Dreck, aber das ist was anderes.

                  Interessant finde ich...die ersten vier User, die sich gemeldet haben, wollen nicht testen...

                  Kommentar


                  • Ich drechsle zwar auch nicht, habe aber etliche andere Testmöglichkeiten für den Schleifer. Ich werde mich bewerben.

                    Kommentar


                    • Polieren, das reizt mich! Zum schleifen hab ich eher den Festo (für große Sachen) und den Easy Sander 12 (für Kleineres, leider hält der Akku da nicht lange). Dummerweise teste ich gerade den IXO, da wird's wohl nix mit dem nächsten Test direkt danach. Wenn jedoch die Schleifleistung in Verbindung mit der Akkulaufzeit ähnlich vom Easy Sander ist, werde ich wohl eher passen.

                      Kommentar


                      • Bin da auch raus, rasiere mich nass

                        Ernsthaft .... 12 V in grün? Nein, muss ich nicht haben.
                        Ich sehe bei mir auch keine Anwendungsmöglichkeit und nur so des habens wollen - dazu muss man ...... sein.

                        Kommentar


                        • Toby ... = Werkzeugmessie?

                          Ich denke ich werde mich bewerben uns habe auch ein spezielles Projekt: Lackeinschlüsse an Türzargen und Lacküberstände nach Kratzerausbesserung bzw. Sprühnebel am Auto abschleifen.

                          Mein voller Ernst - Schleifblüten P2000 und P3000 und anschließend mit Autopolitur auf Hochglanz polieren. Das war bisher Handarbeit. Das sollte mit einem der drei Schleifteller super funktionieren. Zumindest suggeriert das das Foto auf Amazon mit dem Polieren von Schuhen und nur einem Schleifteller. Und in den nächsten Wochen werde ich zwei Autos ausbessern und vier Türzargen lackieren. Also passt das perfekt.

                          Wir werden sehen, ob Bosch diese Anwendung interessant findet und diese Idee als testenswert einstuft. Wenn nicht, kein Thema, dann schleife ich von Hand.

                          Kommentar


                          • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                            Toby ... = Werkzeugmessie?
                            Nein. Soviel Punkte habe ich ja nicht gemacht

                            Kommentar


                            • Meine Bewerbung ist raus...
                              Projekte für den Test habe ich auf jeden Fall genug. Mich interessiert total was der Schleifer alles kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X