Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einscheibenmaschine

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einscheibenmaschine

    Suche eine gute Einscheibenmaschine zum schleifen von meinem Pakettboden im Haus. Habt ihr ein paar Vorschläge. Fläche ca. 200 m2

  • Ich nehme an, Du willst die Maschine nicht kaufen. Bei dieser Grösse (200 m2) helfen nur Profi-Maschinen. Wenn Du das Parkett komplett abschleifen willst , brauchst Du einen Walzenschleifer, einen Randschleifer,und eine Poliermaschine. Um ganz in die Ecken zu kommen ist ein Dreieckschleifer oder Multitool nötig. Das alles kann in fast jedem Baumarkt gemietet werden. Manchmal auch bei Bodenleger-Firmen, hier aber bedeutend teurer, dafür mit besserer Anleitung und gegebenenfalls auch mit persönlicher Hilfe. Im Baumarkt werden übers Wochenende auch spezielle Preise angeboten.

    Kommentar


    • Puhhhh, da hast Du dir was vorgenommen. Der Tipp von Baustellenkuki ist schon mal gut, aber ehrlich, ich hab das mal probiert und schnell die Finger davon gelassen. Entweder ich hab mich saublöd angestellt oder das abschleifen ist wirklich nicht so einfach. Die Maschine hat mir ein Nachbar (Bodenleger) ausgeliehen......und derselbe hat mir dann auch die Scharten im Boden wieder rausgemacht.

      Kommentar


      • Hey, danke für Eure Rückmeldungen. Ich plane mir schon die Sachen selber zu kaufen, mein Bruder würde das dann auch für sein Haus benutzten. Poliermaschine habe ich schon... Hab mich im Internet ein bisschen umgesehen. Über Amazon würde ich mir das jetzt eh nicht kaufen, habe aber folgende Einscheibenmaschine bei Amazon gefunden. Was haltet ihr von der Overmat Industries B.v. 17600. Oder soll ich mir gleich eine mit Sauger kaufen z.b. Einhell TC-DW 225 Trockenbauschleifer. Leider kenn ich mich in dem Bereich mit Marken und Wieviel sowas kosten soll überhaupt nicht aus... Mir ist Qualität wichtig, also kann es auch bisschen mehr kosten . Danke für Eure Rückmeldungen. Lg Mark

        Kommentar


        • Also der Link zeigt mir keine Schleifmaschine, sondern eine Poliermaschine. Der zweite Link ist ein Trockenbauschleifer für Wände und Decken. Bodenschleifer haben enormes Gewicht um den Boden möglichst eben zu schleifen. Mit beiden Geräten hast Du hinterher Buckelpisten. Und Profigeräte kosten deutlich mehr. Da bist Du gleich mal bei 800 bis 2000 Euro. Da lohnt sich das mieten.

          Ist das Parkett als solches in Ordnung und soll lediglich nur die Oberfläche des Lackes angeschliffen werden, könnte der erste Link OK sein. Der zweite definitiv nicht.

          Ich würde definitiv bei einem Bodenleger mieten. Wenn Du dort Farbe oder Öl kaufst, ist die Maschine vielleicht sogar kostenfrei und Du brauchst lediglich die Schleifmittel.

          Kommentar


          • Ok danke für deinen Tipp . Dann habe ich das vorhin irgendwie falsch raus gelesen ! Ich werde versuchen zu mieten weil das ist mir dann doch zu teuer.

            Kommentar

            Lädt...
            X