Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Testberichte zum Exzenterschleifer AdvancedOrbit 18

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sanierung der Kinderschaukel von SarahDiddiBin

    Hm... 20 Minuten getestet... und das wars? Einen 10x10er Balken abgeschliffen?
    OK, eine Maschine zum schleifen staubt... übrigens auch drinnen, nicht nur im Freien.
    Klar hält ein Akkuschrauber länger, denn wer scharaubt und bohrt schon 20 Minuten am Stück unter Last?
    Alles in Allem finde ich den Testbericht wenig hilfreich, da kaum was mit dem Gerät gemacht wurde.

    Kommentar


      Sarahdiddibin: naja die Fragen zu den Schleifpapier en kommen nicht mal ansatzweise im Text vor, auch erscheint es mir, dass sehr wenig getestet wurde. Die Fotos zeigen zwar das eingestaubte Gerät und ein vermutliches vorher nachher Bild, jedoch welche Stufe wurde beim Schleifen verwendet, warum mit 120 angefangen? Etc. Da ist viel Luft nach oben

      Kommentar


        Zitat von Toby
        So bin wa wech für heut. Sollte mein Bericht kommen, könnt Ihr Ihn zerfetzen. Kann mich heut nicht wehren
        Bester Toby, warum seit Tagen dieser "Zwangspessimismus"? Okay, etwas Nervosität gehört beim Testen dazu. Hab ich alles drin, was mir aufgefallen ist? Sind die Fotos mit rüber gekommen? Hat das Formatiermonster alles zerrissen?

        Das sind aber unbeeinflussbare Äußerlichkeiten, die du sowieso nicht in deiner Hand liegen. Ansonsten die Fragen beantwortet (in welcher Form auch immer)? Läuft! Mehr ist doch gar nicht an so einem Test zu tun.

        Und bei deiner Akrebie kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du einen Dreissigzeiler mit 8 Fotos vom Karton geschickt hast.

        Also, entspann dich mal wieder und schreib nicht alle 10 gefühlte Beiträge, dass dich jemand zerfetzen könnte. Das hört sich martialisch an und das macht hier sowieso niemand.

        Kommentar


          Sanierung der Kinderschaukel von SarahDiddiBin

          Natürlich ist der Test sehr kurz ausgefallen und die Aussage, dass "an diesem Tag noch etwas dazwischen kam" als Begründung noch viel dünner. Allerdings finde ich hier auch mal Angaben zur Ladezeit, vor allem mit warmem Akku. Im Prinzip ist das für mich die wichtigste Information neben der Akkulaufzeit, und die kommt in den meisten berichten nicht vor

          Kommentar


            Earnd da hast du Recht, ich kenne das schon, jedoch nach 20 Minuten Cool Down Phase wird der akku wieder gefüttert.... Kenne das Problem der warmen akkus von der PSA, der PKS und sonstigen Geräten, die im Dauerbetrieb laufen, auch meine Akkukettensäge von Einhell säuft den Akku schon warm, da braucht das LAdegerät auch ein wenig
            Wobei für einen Test nehme ich mir mehr Zeit, als nur einen Tag

            Kommentar


              Zitat von Hoizbastla
              Earnd da hast du Recht, ich kenne das schon, jedoch nach 20 Minuten Cool Down Phase wird der akku wieder gefüttert.... Kenne das Problem der warmen akkus von der PSA, der PKS und sonstigen Geräten, die im Dauerbetrieb laufen, auch meine Akkukettensäge von Einhell säuft den Akku schon warm, da braucht das LAdegerät auch ein wenig
              Wobei für einen Test nehme ich mir mehr Zeit, als nur einen Tag
              Ich habe meine akkugeräte selten im Dauerbetrieb und auch ausreichend Akkus, so dass ich noch nie vor diesem Problem stand und ehrlich gesagt auch noch nie drüber nachgedacht habe . Aber ein Schleifer ist ja tatsächlich eher Mal länger unter Dampf, da wäre das für mich auf jeden Fall ein Thema.
              Effektiv waren es ja nur 20 Minuten Test plus auspacken ... Da hat der Bericht vermutlich länger gedauert

              Kommentar


                Zitat von ruesay
                Bester Toby, warum seit Tagen dieser "Zwangspessimismus"? Okay, etwas Nervosität gehört beim Testen dazu. Hab ich alles drin, was mir aufgefallen ist? Sind die Fotos mit rüber gekommen? Hat das Formatiermonster alles zerrissen?

                Ich hab viel vergessen

                So banale Dinge die für mich selbstverständlich waren ..... das ärgert mich. Man sollte es wie Rainerle machen. Immer ein Zettel daneben und direkt Stichpunkte aufschreiben.

                Auch hab ich der Drehzahl im Bericht wenig bis kein Platz eingeräumt weil für mich klar war: Schleifen (Fläche) volle Pulle, Polieren dann mit reduzierter Drehzahl.

                Dafür hat dann der Toby-Spaßfaktor etwas Platz bekommen

                Kommentar


                  Zitat von MelanieO
                  Heute bekommt ihr einen weiteren Bericht zum Lesen:

                  Sanierung der Kinderschaukel von SarahDiddiBin

                  Viel Spaß damit!


                  Puh ...... Als ich dachte die Einleitung ist vorbei, jetzt kommt der Testbericht, da war ich am Textende. Die Bilder Ohne Bezug und Beschreibung .... viel Luft ach oben.
                  Angelehnt an meine anderen Bewertungen, 2,5 D gerundet 3D

                  Kommentar


                    Zitat von MelanieO
                    Heute bekommt ihr einen weiteren Bericht zum Lesen:

                    Sanierung der Kinderschaukel von SarahDiddiBin

                    Viel Spaß damit!
                    Haben andere Tester auch diese Erfahrung mit dem warmen Akku gemacht?

                    Kommentar


                      Nein, meiner ist nicht so warm geworden

                      Kommentar


                        Ja meiner würde schon auch so warm. Kommt halt darauf an wie viel man damit schleift. Jetzt habe ich noch im Nachhinein eine Tischplatte abgeschliffen, da war die schleifdauer wohl nicht so lang damit er warm wurde.
                        Was mich jetzt natürlich ständig stört ist das klappern des Akkus... hätte nur keiner was davon gesagt...

                        Kommentar


                          SarahDiddiBin meint, dass die integrierte Staubabsaugung im Freien schlecht arbeitet. Das ist doch Unsinn. Die Absaugung ist doch im Freien und in der Werkstatt oder Wohnung gleich gut oder schlecht.

                          Kommentar


                            Zitat von BerndMueller1
                            Ja meiner würde schon auch so warm. Kommt halt darauf an wie viel man damit schleift. Jetzt habe ich noch im Nachhinein eine Tischplatte abgeschliffen, da war die schleifdauer wohl nicht so lang damit er warm wurde.
                            Was mich jetzt natürlich ständig stört ist das klappern des Akkus... hätte nur keiner was davon gesagt...
                            Tut mir leid, dass ich den klappernden Akku erwähnt habe ... Das Klappern ist aber wirklich laut.

                            Mein Akku wurde ständig warm wenn er nach Dauerlauf leer wurde. Ich habe aber keine 20 Minuten gewartet. Akku ins Ladegerät - Fehlermeldung - abgenommen etwa 1 Minute später aufgesteckt und die LadeLED ging an. Als ich das bemerkt habe, habe ich mir etwas Zeit beim Akkuwechsel gelassen, musste auch meist ein neues Papier auflegen. Und dann erst den Akku aufstecken.

                            Kommentar


                              Ich frage mich, ob die Akkulaufzeit entscheidendes Kriterium sein sollte. Weniger Umdrehungsgeschwindigkeit und weniger Anpressdruck bedeuten natürlich mehr Akkulaufzeit. Aber wenn ich schleife, will ich hohen Arbeitsfortschritt und nun wäre eher dei Frage, ob ich mit höherem Anpressdruck schneller vorankomme oder mit höherer Geschwindigkeit mehr Abtrag habe. Oder mit beidem ein glatteres Ergebnis erhalte. Insofern ist die Akkulaufzeit für mich unerheblich.

                              Nun zum Testbericht.
                              Sanierung der Kinderschaukel von SarahDiddiBin

                              Mal rasch 20 Minuten geschliffen - das Schreiben des Berichts hat bestimmt länger gedauert. Dieser enthält einiges interessantes, aber die Fragen der Produktmanager wurden fast gänzlich ignoriert. Warum? Da liegt konkret ein Fragebogen dabei, man ignoriert diesen und "beschwert" sich dann auch noch, dass nur ein Akku dabei ist. Ich frage mich, was hier im Vordergrund steht. Auch wenn man sich bewirbt, um ein kostenloses Gerät zu erhalten, sollte man zumindest den Anstand/Respekt haben die Anforderungen des Tests zu erfüllen. Und dazu gehört es eben auch die Fragen explizit zu beantworten. Da kann ich nur den Kopf schütteln - vor allem bei jemandem, der seit mehr als einem Jahr hier angemeldet ist, sich im Forum beteiligt und auch einige gute Projekte eingestellt hat und eine gut ausgestattete Werkstatt besitzt. Ich bin enttäuscht.

                              Kommentar


                                Zitat von Rainerle
                                Nun zum Testbericht.
                                Sanierung der Kinderschaukel von SarahDiddiBin

                                Mal rasch 20 Minuten geschliffen - das Schreiben des Berichts hat bestimmt länger gedauert. Dieser enthält einiges interessantes, aber die Fragen der Produktmanager wurden fast gänzlich ignoriert. Warum? Da liegt konkret ein Fragebogen dabei, man ignoriert diesen und "beschwert" sich dann auch noch, dass nur ein Akku dabei ist. Ich frage mich, was hier im Vordergrund steht. Auch wenn man sich bewirbt, um ein kostenloses Gerät zu erhalten, sollte man zumindest den Anstand/Respekt haben die Anforderungen des Tests zu erfüllen. Und dazu gehört es eben auch die Fragen explizit zu beantworten. Da kann ich nur den Kopf schütteln - vor allem bei jemandem, der seit mehr als einem Jahr hier angemeldet ist, sich im Forum beteiligt und auch einige gute Projekte eingestellt hat und eine gut ausgestattete Werkstatt besitzt. Ich bin enttäuscht.

                                Dann bin ich ja doch nicht allein mit meinem Eindruck.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X