Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schleifen mit der Dekupiersäge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleifen mit der Dekupiersäge

    Hallo Community,

    ich habe mir folgendes in England gekauft: Srollsanders - super die Teile.
    http://www.woodworkscraftsupplies.co.uk/product_info.php?products_id=710

    Die Versandkosten betragen 12€!!! Von England!
    Deshalb meine Frage - wer hätte Interesse an einer Sammelbestellung?
    Einfach eine Nachricht an mich und ich würde mich per PN bei euch melden, wie und was.

    Grüße Daniel

  • Ist mit allem drumm und drann eine relativ teure Angelegenheit. Normalerweise nehme ich ein Schleifgewebeblatt (gibt es in jedem Baumarkt meisten schwarze Oberfläche) und schneide es in Streifen. Fädele es oben und unten ein und klemme es fest. Die Schleiffläche ist zwar seitlich, ich empfinde dieses sogar als Vorteil. Funzt einwandfrei.

    Kommentar


    • ok, habe es schon mit normalem Schleifpapier (Industrieware auf der großen rolle) versucht. meine Heger hat aber zu viel kraft und reißt es immer ab.
      werde mal schauen wenn ich festeres schleifend nehme - DANKE für den tipp.
      Wenn das klappt kann ich mir die 12 euros wirklich sparen.

      Kommentar


      • Das klappt 100%ig Nimm Schleifleinen kein Papier. Nicht zu fest spannen. Es funzt und Du läufst keinem Geld hinterher. (Sammelbestellung)

        Kommentar


        • http://neutechnik-werkzeug-shop.de/s...id%3D200150%26

          das hier

          Kommentar


          • @Muldenboy Danke für den Link. Ich kenne das Neutechnik-Geraffel. Immho taugen nur die Schleifrollen etwas. Das andere ist Plastik-Spielzeug - könnte aus einem Lego-Kasten sein.
            Ist natürlich nur meine bescheidene Meinung.
            LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt

            Kommentar

            Lädt...
            X