Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SDS Schnellspann Mutter für Winkelschleifer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SDS Schnellspann Mutter für Winkelschleifer

    Bei meinem Alten Winkelschleifer hab ich die Zweilochmutter verklüngelt,kann ich da auch eine SDS Schnellspanmutter nachrüsten ? und was habt ihr für erfahrungen damit.

  • Hallo, wenn das Gewinde übereinstimmt, sollte das kein Problem geben, der Rest des Winkelschleifers, ist meines erachtens gleich.
    Haben so eine Schnellspannmutter an unserem Firmen-Winkelschleifer und ich find das eine klasse sache, kein Werkzeug mehr suchen, zum lösen der Scheiben (nur in seltenen Extremfällen).

    Gruß
    Markus

    Kommentar


    • Ach ja,es ist ein Einhandwinkelschleifer Bosch blau 1337.mindestens 20 Jahre alt.

      Kommentar


      • Normalerweise sollte die Mutter auch auf deinen alten Winkelschleifer passen, ich meine die Gewinde sind bei allen Winkelschleifern gleich (es sei den, er kommt aus einem Berdorf in Südostasien).
        Wir haben auf der Arbeit diese SDS Mutter auf einem blauen Winkelschleifer. Funktioniert super. Einzig bei Fächerscheiben kommt man nicht so gut an die Mutter ran, wegen der höheren Bauart der Fächerscheibe. Aber dann dreht man halt an der Scheibe.
        Einen Haken habe ich noch nie benutzt, um eine Scheibe festzuziehen. Habe ich immer von Hand fest gezogen, das reicht und man bekommt sie nachher auch wieder einfach ab.

        Kommentar


        • achte unbdingt auch auf die Gewindesteigung! M6 ist nicht gleich M6. Habe da mal bei Gartengeräten böse Erfahrungen gemacht

          Kommentar


          • Wieder einmal wissenwertes, solte mal das Problem auftauchen so weiss ich was zu tun ist, gut zu wissen..

            Kommentar


            • Zitat von Thorsten2501
              achte unbdingt auch auf die Gewindesteigung! M6 ist nicht gleich M6. Habe da mal bei Gartengeräten böse Erfahrungen gemacht
              M6 ist M6,alles andere sind Feingewinde oder nicht Metrische.Das hab ich mal gelernt.
              Lustig wirds bei Zollgewinden,da passt kein normaler Schlüssel.

              Kommentar


              • Es gibt M6 als Normal- Feind und Grobgewinde. .... das meinte ich lediglich damit... Hatte schonmal M6 gekauft und dann festgestellt dass die Steigung nicht gepasst hatBei Zoll Schrauben wirds dann kriminell *g*

                Kommentar


                • Und es gibt sogar M6 als Linksgewinde. Das habe ich mal gelernt.
                  http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=...All-Categories

                  Auch würde ich das anpacken am Zollgewinde vermeiden.
                  Auch bei zolligen Gewinden bevorzuge ich das ansetzen des Schlüssels am Schraubenkopf und an der Mutter und nicht am Gewinde.

                  Meinem Rollgabelschlüssel ist es auch egal, ob´s ne metrische oder zollige ist.

                  Kommentar


                  • Dann hast du nicht beachtet das bei den Schrauben die Steigung mit angegeben ist,z.B. M6x1,25 oder so.
                    Da ich schon an Ford UK. oder Harley Fahrzeugen geschraubt habe kenn ich die Probleme,da passt nix aus dem Werkzeukasten eines Deutschen Hobbyschrauber.

                    Kommentar


                    • stimmt.... ganz vergessen Linksgewinde gibts auch noch

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X